BASF


WKN: BASF11 ISIN: DE000BASF111
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Kolumnen
30.04.21 BASF: Schwäche zum gehebelten Einstieg nut.
30.04.21 BASF: Kursziel rauf - das sagen die Experten.
29.04.21 BASF, Clariant, Thyssen – Die Stunde der Grun.
15.03.21 Performance Deep Express auf T-Aktie, BASF.
03.03.21 BASF: Lukrative Hebelchancen bei Fortsetzung.
26.02.21 BASF verliert nach Zahlen
24.02.21 BASF Aktie - 25% Korrektur und dann Einsti.
20.02.21 Wochenausblick: DAX fehlen positive Impulse. .
18.02.21 BASF – Chemieriese zeigt Stärke!
16.02.21 BASF läuft weiter: Aussichtsreiche (Turbo)-Ca.
22.01.21 BASF-Bonus-Zertifikat mit 12% Chance und 2.
20.01.21 BASF-Calls mit 89%-Chance bei Kursanstieg a.
18.12.20 BASF-Calls mit 216%-Chance bei Erreichen de.
11.12.20 BASF Aktie: Kaufen, Halten oder Verkaufen?
11.12.20 Tagesausblick für 11.12.: EZB verteilt keine G.
10.12.20 BASF AKTIE - Der Chemieriese ist ein Top W.
09.12.20 BASF-Aktie steigt
09.12.20 BASF: Hohe Hebelchancen bei Erreichen des K.
30.11.20 BASF: Der steile Anstieg dürfte fortgesetzt w.
10.11.20 BASF - Qach *tlhaw'DIyo* quvmoH'a' tlhopDa.


nächste Seite
 
Meldung

Laut einer im BNP-Newsletter „dailyAktien“ veröffentlichten Analyse könnte bei der BASF-Aktie (ISIN: DE000BASF111) der nächste Kursschub bevorstehen. Hier die Analyse:

„Rückblick: Die BASF-Aktie befindet sich seit März 2020 nach einem Tief bei 37,35 EUR in einer Aufwärtsbewegung. Dabei kletterte sie zunächst auf 58,40 EUR und schwenkte danach in eine Seitwärtsbewegung ein. Ende Oktober drohte der Wert kurzzeitig, aus dieser Bewegung nach unten rauszufallen. Er notierte an drei Handelstagen hintereinander im Tagesverlauf unter Unterstützung bei 46,59 EUR. Danach drehte er stark nach oben und durchbrach am 24. November den Abwärtstrend seit dem Allzeithoch aus dem Januar 2018. Inzwischen hat sich die Aktie deutlich von diesem Trend nach oben abgesetzt und notierte in der Spitze bereits bei 65,61 EUR.

Ausblick: Die BASF-Aktie könnte in den nächsten Tagen leicht nachgeben. Das offene Gap vom 09. Dezember zwischen 61,95 EUR und 62,26 EUR könnte dabei geschlossen werden. Anschließend bestünde die Chance auf eine weitere Rally in Richtung 74,45 EUR. Ein Rückfall unter das Gap würde einen Rückschlag für die Bullen darstellen, aber erst ein Rückfall unter 58,40 EUR wäre ein klares Verkaufssignal. In diesem Fall würden Abgaben in Richtung 46,59 EUR drohen.“

Kann die BASF-Aktie ihre Aufwärtsbewegung in den nächsten Wochen auf 74,54 Euro fortsetzen, dann werden Long-Hebelprodukte hohe Erträge ermöglichen.

Call-Optionsschein mit Strike bei 70 Euro 

Der Morgan Stanley Call-Optionsschein auf die BASF-Aktie mit Basispreis 70 Euro, Bewertungstag 19.3.21, BV 0,1, ISIN: DE000MA21UB2, wurde beim BASF-Aktienkurs von 65,21 Euro mit 0,178 – 0,187 Euro gehandelt.

Gelingt dem Aktienkurs innerhalb des nächsten Monats der Anstieg auf 74,54 Euro, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,59 Euro (+216 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 56,9029 Euro

Der BNP-Open End Turbo-Call auf die BASF-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 56,9029 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000PF4B0F5, wurde beim BASF-Kurs von 65,21 Euro mit 0,85 – 0,86 Euro taxiert.

Wenn die BASF-Aktie auf 74,54 Euro ansteigt, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,76 Euro (+105 Prozent) erhöhen – sofern die BASF-Aktie nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von BASF-Aktien oder von Hebelprodukten auf BASF-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek



Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?