BASF


WKN: BASF11 ISIN: DE000BASF111
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Kolumnen
30.11.20 BASF: Der steile Anstieg dürfte fortgesetzt w.
10.11.20 BASF - Qach *tlhaw'DIyo* quvmoH'a' tlhopDa.
06.11.20 BASF - Wir steigen ein beim Chemie Gigant!
06.11.20 BASF - Absolute Long Rakete!
28.10.20 BASF AKTIE - Wir steigen im Gewinn aus!
08.10.20 BASF dank Kaufempfehlung obenauf
17.09.20 BASF zu altem Glanz!
17.09.20 BASF-Aktie – Wozu Sie Bank-Analysen nutzen.
08.09.20 BASF an der 200-Tage-Linie: Tradingchance m.
27.08.20 BASF - Chemieriese setzt auf Sparkurs und K.
25.08.20 BASF - Wie lange geht das noch gut?!
25.08.20 Euwax-Trends: Schiebt der Mais-Preis die BAS.
18.08.20 BASF direkt am 10er-EMA
17.08.20 BASF - Short-Position im Gewinn glattstellen
17.08.20 BASF - Short-Position im Gewinn glattstellen
14.08.20 BASF - Short-Stopp auf Einstand nachziehen
13.08.20 BASF - Oberer Trendkanalbereich erreicht
12.08.20 BASF - Hochlauf zum offenen Gap?
11.08.20 BASF - Gap-up!
10.08.20 BASF - 10er-EMA im Fokus


nächste Seite
 
Meldung

Herbe Verluste musste die BASF-Aktie hinnehmen, nachdem die Aktie am 8. Oktober bei 57,92 Euro ein Hoch ausgebildet hatten. Anschließend ermäßigte sich der Wert bis zum 30. Oktober auf 45,95 Euro. Hier leiteten die Bullen eine Wende ein. Der BASF-Kurs ging in eine steile Aufwärtsbewegung über und durchbrach am 9. November hochdynamisch seinen 50-Tagedurchschnitt.

In der vergangenen Woche wurde am Mittwoch bei 61,30 Euro ein neues Hoch ausgebildet. Es leitete eine kleine Konsolidierung ein, die sich innerhalb einer Range von 59,45 bis 61,29 Euro vollzog. Im heutigen Handel bemühen sich die Käufer darum, einen Anstieg über das Hoch vom vergangenen Mittwoch zu vollziehen.

Zwar konnte der Kurs in der Spitze bereits bis auf 61,39 Euro vordringen, doch noch ist die Ausbruchsbewegung nicht als nachhaltig zu klassifizieren. Gelingt kurzfristig ein nachhaltiger Anstieg über den Widerstand, ist das Hoch vom 10. Februar bei 64,42 Euro das nächste Ziel. Wird es überwunden, könnte die Rallye bis auf das Hoch von Mitte September 2019 fortgesetzt werden.

Scheitert die BASF-Aktie hingegen daran, den Widerstand bei 61,30 Euro nachhaltig zu überwinden, setzt sich im besten Fall die Seitwärtsbewegung der letzten Tage fort. Fällt der Wert allerdings unter 59,45 Euro zurück, sind weitere Abgaben bis auf das Hoch vom 8. Juni bei 58,40 Euro zu erwarten. Knapp darunter stützt bereits das Hoch vom 8. Oktober bei 57,92 Euro.


Vergessen Sie alles bisher Dagewesene!

Diese unscheinbare deutsche Aktie wird in Zukunft nur noch steigen … deshalb sollten Sie auf gar keinen Fall zögern und sofort investieren. Denn dieses eine Unternehmen besitzt jetzt die Schlüsseltechnologie, die das Internet der Zukunft benötigt.



Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?