BMW St


WKN: 519000 ISIN: DE0005190003
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
BMW St News

Kolumnen
02.06.20 BMW: Das ist nicht ungefährlich!
27.05.20 BMW: Grund zur Sorge?
25.05.20 T-Aktie, BMW und Merck mit 40% Sicherheits.
27.04.20 BMW-Calls nach Chartsignal mit hohen Rendite.
20.04.20 Tradings Update: BMW
07.04.20 BMW Aktie: Rein virtuell!
30.03.20 BMW bildet Boden
08.03.20 BMW - Das war noch nicht der Boden!
06.03.20 Verkaufssignal bei BMW: Put mit 50%-Chance
25.02.20 BMW – ist es wirklich so schlimm?
11.02.20 BMW-Aktie: Mit Pauken und Trompeten!
10.02.20 BMW: Jetzt kommen wieder bessere Tage – di.
06.02.20 BMW Aktie: Lieber noch laufen lassen?
13.01.20 BMW: weiter ein Kauf!
08.01.20 BMW-Calls mit 84%-Chance bei Erreichen des .
06.12.19 BMW drückt beim Stromer aufs Gas
29.11.19 BMW: Kursziel bleibt bei 65 Euro!
25.11.19 BMW Aktie: Kurze Verschnaufpause?
22.11.19 BMW bestellt mehr Batterien
07.11.19 Trends-Update: BMW


nächste Seite
 
Meldung

Die BMW-Aktie (ISIN: DE0005190003) befindet sich seit dem im März 2015 bei 123,75 Euro erreichten Allzeithoch in einer starken Abwärtsbewegung. Laut Analyse von fiel die Aktie im Zuge dieser Bewegung bis zum Juli 2016 auf 65,43 Euro, um sich danach bis zum Januar 2018 wieder auf bis zu 97,50 Euro zu erholen.

Neu auftretender Verkaufsdruck beförderte die Aktie bis zum 15.8.19 auf bis zu 58,04 Euro nach unten. Nach einer neuerlichen Erholung auf bis zu 77,06 Euro fiel die Aktie – verursacht durch die aktuelle Marktschwäche - Ende Februar 2020 auf die Tiefststände aus dem August 2019 zurück.

Sollte die Aktie die Unterstützung bei 58,04 Euro nicht halten können, dann eröffnet sich ein weiteres negatives Kurspotenzial auf 50 bis 51 Euro. Erst oberhalb von 61,14 Euro würde sich die charttechnische Situation der BMW-Aktie aufhellen.

Im frühen Handel des 6.3.20 startete die BMW-Aktie mit einem Minus von bis zu 2,70 Prozent deutlich unterhalb der Unterstützung von 58,04 Euro in den Handel. Lässt die aktuelle Abwärtsdynamik den Aktienkurs in den nächsten zwei Wochen tatsächlich auf 50,50 Euro nachgeben, dann wird sich eine Investition in Put-Optionsscheine bezahlt machen.

Put-Optionsschein mit Basispreis bei 55 Euro 

Der Morgan Stanley-Put-Optionsschein auf die BMW-Aktie mit Basispreis bei 55 Euro, Bewertungstag 17.6.20, BV 0,1, ISIN: DE000MF9PRC7, wurde beim Aktienkurs von 56,66 Euro mit 0,47 – 0,48 Euro gehandelt.

Gibt die BMW-Aktie in spätestens einem Monat auf 50,50 Euro nach, dann wird der Verkaufsoptionsschein einen Gewinn von 50 Prozent ermöglichen, da er dann einen handelbaren Preis von etwa 0,72 Euro erreichen wird.

Tritt der Kursrutsch bereits in den nächsten zwei Wochen ein, dann wird sich der handelbare Preis des Puts sogar bei 0,77 Euro (+60 Prozent) befinden.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von BMW-Aktien oder von Hebelprodukten auf BMW-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek

 



Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?