Bayer


WKN: BAY001 ISIN: DE000BAY0017
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Bayer News

Weitere Meldungen
25.10.21 Bayer: Zahlen und Glyphosat-Rechtsstreitigkeite.
22.10.21 Bayer: Kursziel gesteigert
22.10.21 Bayer-Zertifikate mit bis zu 16% Chance und .
22.10.21 Bayer - Long weiter im Rennen
22.10.21 Aktien im Fokus: Deutschland
21.10.21 Bayer zieht weiter hoch!
21.10.21 Bayer: Bullishe Tradingchance mit (Turbo)-Calls
21.10.21 Bayer: Bullishes Signal - Chartanalyse
20.10.21 Bayer: Aktie kommt einfach nicht vom Fleck -.
20.10.21 Bayer - Weiterer Hochlauf bis zur oberen Tre.
19.10.21 Bayer: Der Glyphosat-Produktionsausfall nach ".
19.10.21 Bayer - Hält der Trendkanal?
18.10.21 Bayer: Aktie versucht sich an Bodenbildung - .
18.10.21 Bayer - 10er-EMA bleibt im Fokus
15.10.21 Bayer wieder überm 10er-EMA
15.10.21 Aktien im Fokus: Deutschland
15.10.21 Bayer: Aspirin-Schreck verdaut? Aktienanalyse
14.10.21 Bayer erreicht Korrekturziel unterm 10er-EMA
13.10.21 Bayer: Die Analysten überwiegend positiv gest.
13.10.21 Bayer rutscht unter den 10er-EMA


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Bayer-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Michel Doepke vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie der Bayer AG (ISIN: DE000BAY0017, WKN: BAY001, Ticker-Symbol: BAYN, NASDAQ OTC-Symbol: BAYZF) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.


Am 09. November sei es soweit: Dann werde der DAX-Konzern Bayer seine Zahlen für das abgelaufene Jahresviertel vorlegen. Neben den wichtigsten Kennziffern richte sich der Fokus einmal mehr auf die Glyphosat-Rechtsstreitigkeiten, die immer noch nicht gänzlich vom Tisch seien. "Der Aktionär" zeige auf, was Analysten von Bayer erwarten würden.

Für das dritte Quartal würden die bei der Nachrichtenagentur Bloomberg hinterlegten Analysten mit einem Umsatz von 9,11 Milliarden Euro (Vorjahr: 8,51 Milliarden Euro) rechnen. Das EBITDA vor Sondereinflüssen solle sich im Berichtszeitraum auf 1,97 Milliarden Euro belaufen. Das wäre ebenfalls eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Unter dem Strich könnte Bayer somit ein bereinigtes Ergebnis von 0,80 Euro erzielen. Im dritten Quartal 2020 habe noch ein Ergebnis von 0,81 Euro pro Papier in den Büchern gestanden.

Die Zahlen zum dritten Quartal in etwa zwei Wochen könnten der Aktie wieder frische Impulse verleihen. Generell bleibe "Der Aktionär" allerdings bei seiner skeptischen Einschätzung für den DAX-Wert. Die Glyphosat-Rechtsstreitigkeiten sind immer noch nicht komplett gelöst und ein enormer Belastungsfaktor, so Michel Doepke. (Analyse vom 25.10.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Bayer-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Bayer-Aktie:
48,83 EUR +0,84% (25.10.2021, 13:56)

XETRA-Aktienkurs Bayer-Aktie:
48,755 EUR +0,90% (25.10.2021, 13:41)

ISIN Bayer-Aktie:
DE000BAY0017

WKN Bayer-Aktie:
BAY001

Ticker-Symbol Bayer-Aktie:
BAYN

NASDAQ OTC-Symbol Bayer-Aktie:
BAYZF

Kurzprofil Bayer AG:

Bayer (ISIN: DE000BAY0017, WKN: BAY001, Ticker-Symbol: BAYN, NASDAQ OTC-Symbol: BAYZF) ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen Menschen nützen und die Umwelt schonen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Bayer verpflichtet sich dazu, mit seinen Geschäften einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zu leisten. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Die Marke Bayer steht weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität.

Im Geschäftsjahr 2020 erzielte der Konzern mit rund 100.000 Beschäftigten einen Umsatz von 41,4 Milliarden Euro. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung beliefen sich bereinigt um Sondereinflüsse auf 4,9 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de. (25.10.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Bayer

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Bayer AG (25.10.21)
Bye Bye Bayer (23.10.21)
Momentanes Tief von Bayer ist ... (21.10.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Bayer: Zahlen und Glyphosat-Rech. (25.10.21)
Bayer: Kursziel gesteigert (22.10.21)
Bayer-Zertifikate mit bis zu 16% . (22.10.21)
Bayer - Long weiter im Rennen (22.10.21)
Aktien im Fokus: Deutschland (22.10.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Bayer

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?