Commerzbank


WKN: CBK100 ISIN: DE000CBK1001
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
06.07.21 Faktor-Zertifikat auf Commerzbank: Potenzielle .
06.07.21 Commerzbank: Beruhigt sich der Kurs? Inline-O.
21.05.21 Investmentidee: Vontobel-Optionsscheine auf Co.
27.04.21 Faktor Zertifikat Long auf Commerzbank: Stark.
15.07.20 Commerzbank im Erholungsmodus - Call Turbo-.
02.07.20 Commerzbank: Calls mit hohen Chancen bei Er.
16.06.20 Faktor Zertifikat Long auf Commerzbank: Näch.
30.04.20 Mini Future Long auf Commerzbank: 92-Prozen.
13.02.20 Nach den Zahlen: Aussichtsreiche Commerzban.
03.12.19 Inline-Optionsschein auf Commerzbank: Chance .
07.10.19 Commerzbank Long: Chance-Risiko von 2 zu 1.
29.08.19 Discount Call auf Commerzbank: September-Ter.
05.08.19 Open End Turbo Short auf Commerzbank: Abw.
18.07.19 Bonus Cap 4,8 2020/06 auf Commerzbank: Ho.
02.07.19 Commerzbank-Calls mit 243%-Chance bei Errei.
14.05.19 Commerzbank- und Deutsche Bank-Zertifikat m.
07.05.19 Inline-Optionsschein auf Commerzbank: Chance .
29.04.19 Commerzbank-Calls mit 90%-Chance bei Kursan.
26.04.19 Unlimited Turbo Long Zertifikat auf Commerzb.
11.04.19 Bonus Cap 5,5 2019/12 auf Commerzbank: W.


nächste Seite >>
 
Meldung
Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Faktor-Zertifikat (ISIN DE000MA17EA6 / WKN MA17EA ) von Morgan Stanley auf die Aktie der Commerzbank (ISIN DE000CBK1001 / WKN CBK100 ) vor.


Wertpapiere der Commerzbank würden seit gut einem Monat abwärts tendieren und ihren vorherigen und äußerst dynamischen Kursanstieg zur Unterseite aus korrigieren. Aktuell versuche sich der Wert an den Hochs aus Anfang 2021 an einer Stabilisierung und Wiederaufnahme des seit letztem Jahr bestehenden Aufwärtstrends.

Übergeordnet könne die Commerzbank seit März letzten Jahres und einem Doppelboden um 2,80 Euro auf einen intakten Aufwärtstrend zurückblicken, innerhalb dessen habe die Aktie einen Höchststand von 6,87 Euro erreicht. An den Hochs aus Anfang 2020 sei der Wert jedoch abgeprallt und habe in den letzten vier Wochen auf die Hochs aus Anfang dieses Jahres um 5,95 Euro zurückgesetzt. Dort bemühe sich die Commerzbank nun um eine Stabilisierung, die im Erfolgsfall zur Wiederaufnahme des seit 2020 bestehenden Aufwärtstrends führen könnte. Zur Bestätigung eines Bodens in diesem Bereich wäre ein Folgeanstieg sehr begrüßenswert.

Von einer nachhaltigen Trendwende könne bei der Commerzbank-Aktie noch nicht gesprochen werden. Hierzu sollte der Wert mindestens über ein Niveau von 6,30 Euro zulegen, damit zumindest Aufwärtspotenzial an 6,50 Euro und darüber an den 200-Wochen-Durchschnitt um 6,95 Euro freigesetzt werden könne. Übergeordnet könnte es sogar an 7,91 Euro weiter rauf gehen, sofern diese Unterstützung als Sprungbrett seitens bullischer Marktteilnehmer tatsächlich genutzt werden könne. Sollte sich weiterer Konsolidierungsbedarf mit einem Rutsch unter 5,80 Euro andeuten, müssten Abschläge sogar in den Bereich der mittelfristigen Unterstützung um glatt 5,00 Euro zwingend einkalkuliert werden. Spätestens von da an sollte eine Trendwende aber starten. (06.07.2021/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Commerzbank

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € (03.08.21)
Banken & Finanzen in unserer ... (28.07.21)
COBA (19.07.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Commerzbank: 7,50 oder 4,80 EUR. (12:35)
Commerzbank: Ist das wirklich nor. (00:52)
Commerzbank: Ersteinschätzung (30.07.21)
Commerzbank: Hoffnung der Exper. (27.07.21)
Commerzbank mit Re-Breakversuch. (27.07.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Commerzbank

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?