Bechtle


WKN: 515870 ISIN: DE0005158703
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Bechtle News

Weitere Meldungen
31.07.21 KW 30/2021 | Woche in rot. Geht’s so weite.
29.07.21 Bechtle: Das sollten Sie jedem weiter erzählen.
26.07.21 MDAX | Bechtle erhöht Ergebnis- und Margenp.
21.07.21 BechtleWirklich, ?
15.07.21 Bechtle: Wer jetzt nicht handelt, ist selber sch.
07.07.21 Bechtle: Wie jetzt?
02.07.21 Bechtle-Aktie mit Chance zur Rally - Chartana.
25.06.21 Bechtle: Das ist einfach nur unbeschreiblich …
24.06.21 Diese 3 Qualitätsaktien sind günstiger als vor .
18.06.21 Bechtle: Da bleibt Ihnen die Spucke weg!
10.06.21 Bechtle: Was jetzt?
04.06.21 Bechtle fehlt das Momentum. Wird der Virtus.
03.06.21 Bechtle: So schnell kann es gehen
27.05.21 Bechtle: Hoch bewertet?
23.05.21 Bechtle: Damit hat das Unternehmen nicht gere.
20.05.21 Bechtle-Aktie musste kräftig Federn lassen - .
18.05.21 Bechtle, Sixt oder Henkel? Welche Aktie ist j.
17.05.21 Bechtle wächst weiter zweistellig - Neues Kur.
16.05.21 Bechtle: War das schon alles?
11.05.21 MDAX | Bechtle mit sehr überzeugendem Jahr.


nächste Seite >>
 
Meldung

Diese Woche blieb am Ende unter dem Strich ein Minus von 0,8 %. Trotz häufig guter bis sehr guter Quartalsergebnisse inclusive Prognoseerhöhungen war „irgendwie die Luft raus“.

Dazu häufen sich die warnenden Stimmen über eine bevorstehende Korrektur. Zuerst verdarben die Unsicherheiten über die weitere Entwicklung für die chinesischen „Schwergewichte“ an den Börsen. Welche Branche wird nach der „Nachhilfe-Industrie“ in den Bannstrahl der KP geraten? Und so verloren vilee chinesische Internetwerte wie Alibaba, Tencent, Baidu u.a. kräftig an Wert, was wiederum zu Umschichtungen in „nicht-chinesische Internetwerte“ führte. Ansonsten sahen die Konjunkturdaten in Europa und den USA gut aus. Aber selbst Rekordumsätze oder Gewinne der berichtenden Unternehmen führten meisst nur zu moderat steigenden Kursen, während auch schon geringe Erwartungsverfehlungen zu kräftigen Kurseinbrüchen führten. Nur wenige Aktien – wie beispielsweise BioNTech – setzten mehr oder weniger ungerührt ihren Höhenflug fort.

Letztes Wochenende

Nochmals erinnert sei an: 15 % Rendite pro Jahr sind das Ziel…“ Lukas Spang im Interview. MBB, Nagarro, SNP & der Tigris Small & Micro Cap Growth Fund.  Gerade kleinere Werte können sich möglciherwiese leichter von einem rauer werdenden Gesamtmarkt absetzen. Und letztes Wochenende gab es natürlich den üblichen KW 29/2021 | Wochenrückblick auf die Kursachterbahn. Und weiter? Steinhoff, Shop Apotheke, BioNTech, GFT, Steico, Nel, Plug Power mit News….

Eine fundamental spannende, kurstechnisch eher ereignislose Woche mit einzelnen „Ausschlägen“ nach oben: Beispielsweise bei Qiagen, BioNTech Eckert&Ziegler oder nach unten wie bei MorphoSys, Amazon, Prosus/Tencent.

Montag

Nach einem Start bei 15.586,66 Punkten  schliesst der Markt leicht höher bei 15.618,98 Punkten. Und so sah es wieder nach einer Woche im Seitwärtsmodus aus – einmal hoch, dann runter und am Ende mehr oder weniger auf der Stelle tretend. Dazu Bewegung bei den Wasserstoffwerten, die sich „in Front bringen für erwartete Milliardenmärkte“: H2: Bloom Energy und Nel wollen mit Solarenergie wachsen. Komplett andere Ansätze: Solarzellen von First Solar gegen Heliogens Turmkraftwerke. Und überraschend positiv: Steinhoff’s Tochter Pepkor steigert zum 30.06. den Umsatz kräftig und nimmt die Sorgen über die Folgen der Unruhen. Stark.

Steigender Wettbewerb: H2: Neue Fronten auf dem Markt für CO2-freie Transporter/Minibusse. Renault/Plug Power’s HYVIA gegen Mahle/Ford. Ausgang offen. Während Sonne:Bechtle erhöht Prognose und Wolken: Morphosys korrigiert sich abwechselten. Und eine klare Empfehlung: About You ist neu an der Börse. Und hat die Aktie das Zeug zu einer Erfolgsstory? Der Platow Brief mit klarem KAUF-Votum. Unbeirrt auf Rekordkurs – und nicht ohne fundamentale „Unterfütterung“ –  Biontech Aktie stark. Neben der aktuell guten Newslage kommt bestimmt die noch höhere Bewertung Modernas „mit ins Kalkül“ der Anleger.

Dienstag – laangweeilliiig

Am Dienstag  gab es fast ein Verharren auf der Stelle beim DAX startend bei 15.537,89 Punkten  – und zum  Schluss bei 15.519,13 Punkten. Weiter auf Kurs: Mutares mit Exit Nummer 6. Und auch Rheinmetall mit weiteren Erfolgen. Die wichtigen Nachrichten kamen von den grossen US-Werten. Grössere Überraschungen blieben aus.

Und Mittwoch wieder Trippelschritt nach oben

Nach einem Start bei 15.538,75 Punkten  gab es nach einem kleinen Kurs-Anstieg auf am Ende 15.570,36 Punkte. Die WashTec AG wieder auf Vorkrisenniveau. Q2 überzeugt mit Umsatz, EBIT-Marge und Auftragsbestand. Unsicherheiten bleiben natürlich… Und einen kleinen Schritt auf dme weiten Weg bei SFC Energy AG wird von Winner Yachts als OEM für Brennstoffzellen als Bootszubehör gelistet. Weiterer Schritt in Richtung 2025er Ziele. Die DIC Asset AG schafft Closing des dritten Logistikfonds innerhalb kürzester Zeit. Übernahme der RLI Investors GmbH trägt Früchte.

Und ein Hintergrundrauschen guter Nachrichten: Aurubis wird effizienter beim Recycling. Und die mic AG – Pyramid mit positivem Ausblick. Und auch die immer noch misstrauisch beäugte Grenke erhöht Prognose. Dazu wächst Apontis schneller…

FÜR ROCKET INTERNET, DEAG, PNE, TELE COLUMBUS UND ALLE ANDEREN AKTIONÄRE GE-DELISTETER ODER MÖGLICHERWEISE BALD GE-DELSITETEN UNTERNEHMEN nochmal was von der Vorwoche:

Letzte Woche Mittwoch gab es für die wenigen verbliebenen VTG Aktionäre Bescherung. Und was die Aktionäre von Tele Columbus, DEAG, RI und PNE daraus lernen könnten.

Donnerstag schien’s wieder Richtung Rekordstände zu gehen – Ausbruchsversuch gescheitert

… eröffnet bei 15.608,82  Punkten und nur wenug höher geschlossen bei 15.640,47 Punkten. neue Rekorde in Sicht – so meldeten sich erste „Gurus“ zu Wort. Und die Hamborner steigt konsequent weiter aus den innerstädtischen „Handelsliegenschaften“aus und setzt seine Strategie um – erstes Halbjahr steht ganz im Zeichen dieses Strategiewandels. Und Takkt wächst im Q2 kräftig. Dazu eine Befesa sogar auf Rekordkurs. Natürlich führt der Rekordkurs bei Volkswagen beim Hauptaktionär zu besseren Aussichten: Porsche erhöht Prognose.

Schaltbau fit for 55 – Nebenwert meldet sich selbstbewusst „zum Thema“ und reklamiert grosse Chancen. Und Fortsetzung einer langen Geschichte: Bei PREOS gibt es die Bilanz für’s Vorjahr. Jetzt könnte es weitergehen mit dem angekündigten Beteiligungsverkauf. In der Bilanz typische „Geschäftsvorfälle“ und „Bewertungsgewinne“. Kennt man von der Bilanz des Hauptaktionärs puplity.

Weil’s so gut war, nochmal: LESENSWERT, SPANNEND UND KLARE RICHTUNGSVORGABE: SNP, Nagarro und MBB. Lukas Spang bleibt dabei: Spannende Aktien. Warum? Im Gastbeitrag mehr dazu…

Freitag

Zum Wochenausklang  eröffnet bei 15.493,74 Punkten sah es zuerst nach kräftigen Verlusten aus, aber es ging dann doch noch einigermassen versöhnlich mit 15.544,39 Punkten ins Wochenende. Fuchs Petrolub mit starkem ersten Halbjahr. Und aus der amalphi AG (ISIN: DE0008131350) wurde nach dem erfolgreichen Reverse-IPO die medondo Holding AG – EXCLUSIVINTERVIEW MIT DEM CEO PETER BIEWALD – EHRGEIZIGE ZIELE. SPANNEND.

Und die RIB Software – eine Wachstumsperle, der bald die Börsen per Squeeze-Out verlassen wirdenttäuschte auch mit seinen Halbjahreszahlen nicht! Während sich Cliq Digital Fussballrechte sichern kann ist die Surteco weiter auf Wachstumskurs.

Eine spannende Woche – Montag ging es bei 15.586,66 Punkten los,  und Freitags schloss der Markt bei 15.544,39 Punkten. Und kommt jetzt die erwartete Korrektur? Von einigen erwartet und angekündigt. Die relativ grosse Vorsicht und fehlende Euphorie sprechen eher für eine Fortsetzung des Handels in einer engen Bandbreite – wie in den letzten Wochen. Ob Chipmangel, Corona-Unsicherheit inclusive Deltavariante, China-Unsicherheiten in Kombination mit steigenden Inflationszahlen nicht doch irgendwann die Hintergrundmusik zu einer kräftigeren Korrektur bieten werden, lässt sich natürlich nicht abschätzen. Wenn aber bereits eine Umsatzsteigerung von 26 %, wie bei Amazon, zu einer grossen Enttäuschung und fallenden Kursen dieses Wertes führen können, sollte man durchaus vorsichtig agieren. Und  es gibt Absicherungsmöglichkeiten eines Gesamtportfolios im derivativen Bereich.

SPENDENAUFRUF – EIN KIND KÖNNTE LEBEN. ELIZ MIRA WILL LEBEN! SPENDEN. RETTEN EIN LEBEN.MANCHMAL SOLLTE MAN EINFACH SEINEM GEFÜHL FOLGEN – BITTE DEN SPENDENAUFRUF TEILEN. UND VIELLEICHT…

 

 



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Bechtle

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Bechtle hat jetzt 20% Potential (30.07.21)
Ich gebe Euch jetzt taeglich ... (25.04.21)
Aktie der Woche ... (25.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

KW 30/2021 | Woche in rot. Ge. (31.07.21)
Bechtle: Das sollten Sie jedem we. (29.07.21)
MDAX | Bechtle erhöht Ergebnis- . (26.07.21)
BechtleWirklich, ? (21.07.21)
Bechtle: Wer jetzt nicht handelt, i. (15.07.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Bechtle

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?