Deutsche Bank


WKN: 514000 ISIN: DE0005140008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Bank News

Weitere Meldungen
15:19 Deutsche Bank: Fundamentaldaten überzeugen t.
24.09.21 Deutsche Bank AG ELEMENTS Morningstar W.
24.09.21 Deutsche Bank: Upgrade von Fitsch - Aktienan.
23.09.21 Deutsche Bank ELEMENTSSM Dogs of the Do.
22.09.21 Deutsche Bank: Potenzielles SKS-Muster - Akt.
22.09.21 Deutsche Bank AG ELEMENTS Morningstar W.
18.09.21 Deutsche Bank: War das schon alles?
15.09.21 Deutsche Bank: Suche nach neuem Chefkontrol.
14.09.21 Deutsche Bank: Chartbild aufgehellt - Aktienan.
13.09.21 Deutsche Bank: Ausbruch über wichtige Marke.
09.09.21 Deutsche Bank: CEO Sewing stellt für 2021 A.
08.09.21 Deutsche Bank: CEO will vor möglichen Fusion.
07.09.21 Deutsche Bank AG ELEMENTS Morningstar W.
07.09.21 Deutsche Bank: Seitwärts in den Herbst?
07.09.21 Deutsche Bank: Signifikanter Teil der Gewinne .
05.09.21 Deutsche Bank ELEMENTSSM Dogs of the Do.
02.09.21 Creditreform Rating hebt Rating der Deutschen.
02.09.21 Alphabet: Der beste Schüler in der Big-Tech-K.
31.08.21 Deutsche Bank AG ELEMENTS Morningstar W.
31.08.21 Deutsche Bank: Wie ernst sind DIESE Neuigke.


nächste Seite >>
 
Meldung
Krefeld (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-AktienAnalysevon "Der Anlegerbrief":

Die Aktienexperten von "Der Anlegerbrief" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Bankenkonzerns Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) unter die Lupe.


Lange Zeit habe die Aktie der Deutschen Bank mit dem charttechnischen Widerstand bei rund 11 Euro gekämpft. In der vergangenen Woche habe die Marke dann endlich geknackt werden können. Die Freude darüber habe allerdings nur kurz gewährt: Die Schockwellen des von der Zahlungsunfähigkeit bedrohten Immobilienriesen Evergrande aus China hätten die Aktienmärkte weltweit belastet. Besonders Finanzwerte hätten gelitten. Zu den größten Verlierern habe auch die Deutsche Bank gezählt. Auf Basis der Fundamentaldaten erscheine den Experten der Rückgang aber übertrieben.

Dass gerade die Finanzbranche im Allgemeinen - und die Deutsche Bank im Speziellen - die volle Wucht der Verwerfungen um Evergrande abbekommen hätten, habe Gründe: Anleger hätten eine handfeste Immobilienkrise und damit neue Abschreibungen für die ohnehin schon durch das anhaltende Niedrigzins-Niveau belasteten Bankbilanzen gefürchtet. Die Experten seien trotzdem zuversichtlich: Unter CEO Christian Sewing habe die Deutsche Bank das Skandal-Image der Vergangenheit nach und nach abgestreift. Die Solidität im operativen Geschäft sollte mit einem seriösen Management der Risiken im Asset-Management einhergehen. Die Ende Juli veröffentlichte Halbjahresbilanz deute alte Stärke an und ob Evergrande ausländische Finanzwerte stark belaste, sei völlig offen.

Im ersten Halbjahr 2021 habe die Deutsche Bank in allen Sparten Gewinnwachstum erzielt. Unterm Strich seien bei Gesamterträgen von 13,5 Mrd. Euro noch 1,9 Mrd. Euro nach Steuern hängengeblieben. Die Gewinnschätzung der Experten von 2,4 Mrd. Euro (bzw. 1,16 Euro je Aktie) für 2021 beinhalte bereits einen Zusatzpuffer für die Risikovorsorge. Hinzu kämen in der zweiten Jahreshälfte angekündigte Mehrkosten für den europäischen Abwicklungsfonds und die Einlagensicherung. Neben den starken Geschäftszahlen habe das Kreditinstitut zuletzt auch beim europaweiten Stresstest eine gute Figur gemacht: Im Basisszenario sei eine harte Kernkapitalquote von 13,6% erreicht worden. Aufsichtsrechtlich vorgeschrieben seien hier 10,4%. Der kommunizierte Zielwert für 2021 betrage 12,5%.

Die Furcht, dass die Deutsche Bank doch stärker vom Evergrande-Debakel in Mitleidenschaft gezogen werden könnte, verhindere aktuell eine noch deutlichere Erholung bei der Aktie. Mit dem niedrigen KGV sei aber schon viel Risiko eingepreist.

Die Deutsche Bank-Aktie eignet sich daher als Depotbeimischung, so die Aktienexperten von "Der Anlegerbrief". (Ausgabe 37 vom 25.09.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Bank-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
11,124 EUR +2,77% (27.09.2021, 12:05)

XETRA-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
11,122 EUR +2,72% (27.09.2021, 11:53)

NYSE-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
12,70 USD +1,68% (24.09.2021, 22:10)

ISIN Deutsche Bank-Aktie:
DE0005140008

WKN Deutsche Bank-Aktie:
514000

Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DBK

NYSE-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DB

Kurzprofil Deutsche Bank AG:

Die Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) bietet vielfältige Finanzdienstleistungen an - vom Zahlungsverkehr und dem Kreditgeschäft über die Anlageberatung und Vermögensverwaltung bis hin zu allen Formen des Kapitalmarktgeschäfts. Zu ihren Kunden gehören Privatkunden, mittelständische Unternehmen, Konzerne, die Öffentliche Hand und institutionelle Anleger. Die Deutsche Bank ist Deutschlands führende Bank. Sie hat in Europa eine starke Marktposition und ist in Amerika und der Region Asien-Pazifik maßgeblich vertreten. (27.09.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Bank

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Bank - sachlich, ... (27.09.21)
Erstauflage - wikifolio - Trading ... (07.09.21)
+++Morgenbericht mit ... (25.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Bank: Fundamentaldaten . (15:19)
Deutsche Bank AG ELEMENTS M. (24.09.21)
Deutsche Bank: Upgrade von Fitsc. (24.09.21)
Deutsche Bank ELEMENTSSM Dog. (23.09.21)
Deutsche Bank: Potenzielles SKS-M. (22.09.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Bank

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?