Siemens


WKN: 723610 ISIN: DE0007236101
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Siemens News

Weitere Meldungen
14:29 Siemens: Primus inter pares? - Aktienanalyse
02:35 Siemens Gamesa Renewable Energy: Kommt j.
10.05.21 Siemens: Ausblick für 2020/21 erneut erhöht .
09.05.21 Siemens: Endlich?
09.05.21 Siemens Energy: Das dürfen Sie auf keinen F.
09.05.21 Siemens-Aktie: Die Tech-Aktie mit dem große.
07.05.21 Siemens mit starkem Q2 - erneute Anhebung .
07.05.21 Siemens: Analysten von den Zahlen überzeugt .
07.05.21 Siemens nach den Zahlen: Tradingchance mit C.
07.05.21 Siemens: Erneute Anhebung der Jahresprognos.
07.05.21 Siemens: Jahresprognose erneut erhöht - Aktie.
06.05.21 Siemens: Langwieriger Umbau zahlt sich auch .
05.05.21 Siemens: 172 oder 70 Euro? Kursziele und Ra.
05.05.21 Siemens EnergyWas sagt man dazu, ?
05.05.21 Siemens Energy-Calls mit 86%-Chance bei Kur.
04.05.21 Allianz, Siemens und VW Vzg.- mit 6,75% Z.
03.05.21 Siemens Healthineers: Gehebelte Tradingchancen.
03.05.21 Siemens Healthineers: Es hat sich bereits abge.
02.05.21 Siemens: Hoch bewertet?
28.04.21 Siemens Gamesa Renewable Energy: Was für .


nächste Seite >>
 
Meldung
Wien (www.aktiencheck.de) - Siemens-AktienAnalysevon der Raiffeisen Bank International AG:

Helge Rechberger und Magdalena Quell, Analysten der Raiffeisen Bank International AG, raten weiterhin zum Kauf der Aktie des Industriekonzerns Siemens AG (ISIN: DE0007236101, WKN: 723610, Ticker-Symbol: SIE, NASDAQ OTC-Symbol: SMAWF).


Siemens habe ein starkes Quartal berichtet, mit solider Entwicklung des Kerngeschäfts und guter Nachfragedynamik, welche auf Marktanteilsgewinne schließen lasse.

Siemens habe erneut einen soliden Free Cash Flow (FCF) generiert. So habe der FCF des Industriegeschäfts im zweiten Quartal EUR 2,1 Mrd. betragen und sich auf EUR 3,6 Mrd. im Verlauf des ersten Halbjahres kumuliert, was beinahe einer Verdopplung im Jahresvergleich entspreche. Der Gewinn nach Steuern habe sich im zweiten Quartal auf EUR 2,4 Mrd. verdreifacht. Unter anderem seien dafür positive Beiträge aus nicht fortgeführten Aktivitäten verantwortlich gewesen. So hätten zum Beispiel der Verkauf von Flender EUR 900 Mio. sowie ein Gewinn von EUR 222 Mio. aus dem kürzlich gelisteten Beteiligungsunternehmen ChargePoint dazu beigetragen. Aber auch das industrielle Kerngeschäft habe sich mit einem Betriebsergebnis von EUR 2,1 Mrd. (angepasstes EBITA, +31% vs. Vorjahr) sehr solide entwickelt und die Gewinnentwicklung entsprechend gestützt.

Siemens habe den Jahresausblick bereits zum zweiten Mal während des laufenden Geschäftsjahres angehoben. So erwarte man nun ein Umsatzwachstum zwischen 9% und 11% (zuvor: mittlerer bis hoher einstelliger Bereich), bei einem Gewinn nach Steuern zwischen EUR 5,7 Mrd. und EUR 6,2 Mrd. (bislang: EUR 5 Mrd. bis EUR 5,5 Mrd.). Vor allem die Divisionen Digital Industries und Smart Infrastructure sollten zur Ergebnisverbesserung beitragen.

Siemens habe seine Ergebnisse relativ spät in der Berichtssaison präsentiert, wodurch ein guter Vergleich innerhalb der Branche gezogen werden könne. Positive Überraschungen und Anhebungen der Jahresprognosen habe es einige gegeben, da sei der deutsche Industriegigant nicht der einzige gewesen. Allerdings steche Siemens mit einer durch und durch soliden Entwicklung des Kerngeschäfts hervor. Das Unternehmen profitiere von der industriellen Erholung, die Dynamik in einzelnen Endmärkten lasse allerdings auch den Schluss zu, dass Siemens von Marktanteilsgewinnen habe profitieren können.

Das alles bildet eine verlässliche Basis für die Anhebung der Jahresprognose und bestärkt Helge Rechberger und Magdalena Quell, Analysten der Raiffeisen Bank International AG, bei der Kaufempfehlung für die Siemens-Aktie mit einem Kursziel von EUR 159,16 (basierend auf einem Mittelwert von KGV und EV/EBITDA für 2022). (Analyse vom 11.05.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus:

Offenlegungen

7. Der zuständige Analyst oder eine sonstige an der Erstellung der Finanzanalyse mitwirkende natürliche Person besitzt Finanzinstrumente des von ihm analysierten Emittenten.

12. RBI erbrachte für den Emittenten in den vorangegangenen 12 Monaten Wertpapierdienstleistungen gemäß Anhang I Abschnitte A (Wertpapierdienstleistungen und Anlagetätigkeiten) und B (Nebendienstleistungen) der Richtlinie 2014/65/EU des Europäischen Parlaments und des Rates.

Offenlegung von Umständen und Interessen, die die Objektivität der RBI gefährden könnten: www.raiffeisenresearch.com/disclosuresobjectivity.

Börsenplätze Siemens-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Siemens-Aktie:
138,26 EUR -3,41% (11.05.2021, 14:22)

XETRA-Aktienkurs Siemens-Aktie:
138,72 EUR -3,53% (11.05.2021, 14:07)

ISIN Siemens-Aktie:
DE0007236101

WKN Siemens-Aktie:
723610

Ticker-Symbol Deutschland Siemens-Aktie:
SIE

NASDAQ Other OTC-Ticker-Symbol Siemens-Aktie:
SMAWF

Kurzprofil Siemens AG:

Die Siemens AG (ISIN: DE0007236101, WKN: 723610, Ticker-Symbol: SIE, NASDAQ OTC-Symbol: SMAWF) (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit mehr als 170 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das Unternehmen ist weltweit aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten intelligente Infrastruktur bei Gebäuden und dezentralen Energiesystemen sowie Automatisierung und Digitalisierung in der Prozess- und Fertigungsindustrie.

Siemens verbindet die physische und digitale Welt - mit dem Anspruch, daraus einen Nutzen für Kunden und Gesellschaft zu erzielen. Durch Mobility, einem der führenden Anbieter intelligenter Mobilitätslösungen für den Schienen- und Straßenverkehr, gestaltet Siemens außerdem den Weltmarkt für den Personen- und Güterverkehr mit. Über die Mehrheitsbeteiligung an dem börsennotierten Unternehmen Siemens Healthineers gehört Siemens zudem zu den weltweit führenden Anbietern von Medizintechnik und digitalen Gesundheitsservices. Darüber hinaus hält Siemens eine Minderheitsbeteiligung an der seit dem 28. September 2020 börsengelisteten Siemens Energy, einem der weltweit führenden Unternehmen in der Energieübertragung und -erzeugung.

Im Geschäftsjahr 2020, das am 30. September 2020 endete, erzielte der Siemens-Konzern einen Umsatz von 57,1 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 4,2 Milliarden Euro. Zum 30.09.2020 hatte das Unternehmen weltweit rund 293.000 Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com. (11.05.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Siemens

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

EM-TV (25.04.21)
Vom Zocken Leben (25.04.21)
Pacific Century Cyberwork (25.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Siemens: Primus inter pares? - Ak. (14:29)
Siemens Gamesa Renewable Energ. (02:35)
Siemens: Ausblick für 2020/21 er. (10.05.21)
Siemens: Endlich? (09.05.21)
Siemens Energy: Das dürfen Sie a. (09.05.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Siemens

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?