thyssenkrupp


WKN: 750000 ISIN: DE0007500001
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
thyssenkrupp News

Weitere Meldungen
09:50 thyssenkrupp: Die Zeit drängt - Aktienanalyse
21.09.21 Thyssenkrupp: Ist das noch normal?
20.09.21 thyssenkrupp: Deutsche Stahlwerte stark unter .
16.09.21 thyssenkrupp: Erhöhung der Short-Position von .
16.09.21 thyssenkrupp: Erfreuliche Nachricht! Aktienanaly.
14.09.21 thyssenkrupp: Shortseller Qube Research & Te.
14.09.21 thyssenkrupp: Befreiungsschlag lässt auf sich .
10.09.21 thyssenkrupp: Qube Research & Technologies .
10.09.21 thyssenkrupp: Gewaltige Herausforderungen - A.
06.09.21 thyssenkrupp: Deal mit FLSmidth bringt wenig.
01.09.21 thyssenkrupp: Qube Research & Technologies .
01.09.21 thyssenkrupp: 17 oder 5,30 Euro? Alle Kurszie.
31.08.21 thyssenkrupp: Der Umbau läuft - Aktuell bleibe.
31.08.21 Thyssenkrupp: Geht es jetzt um die Wurst?
29.08.21 Thyssenkrupp: Ist theoretisch jetzt alles möglic.
26.08.21 thyssenkrupp: Der schleichende Niedergang zeig.
25.08.21 Gigantisch! 264-Meter-Offshore-Windturbine von.
25.08.21 Thyssenkrupp: erfreuliche Entwicklung!
24.08.21 thyssenkrupp profitiert in Q3 - Kaufempfehlung.
19.08.21 thyssenkrupp: Der nächste Deal ist fix - Aktie.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - thyssenkrupp-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Technologie- und Industriekonzerns thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, NASDAQ OTC-Symbol: TYEKF) unter die Lupe.


Durch einen schwachen Wochenstart habe sich das Chartbild der thyssenkrupp-Aktie wieder eingetrübt. Erneut sei das Papier am Widerstand bei 9,50 Euro abgeprallt. Zweistellige Kurse würden damit weiter auf sich warten lassen. Für nachhaltige Besserung könnte erst ein Event in einem Monat sorgen.

Am 18. November werde der MDAX-Konzern seine Quartalszahlen präsentieren. Dann müsse sich einmal mehr zeigen, ob der Barmittelabfluss habe gestoppt oder zumindest habe begrenzt werden können. Denn angesichts der angespannten Bilanz würden die liquiden Mittel im Fokus bleiben. In den kommenden Jahren werde viel Geld benötigt, um etwa den Umbau zu klimaneutralem Stahl zu schaffen.

Durch den milliardenschweren Verkauf der Aufzugssparte habe sich thyssenkrupp zwar finanziellen Spielraum geschaffen. Doch Quartal für Quartal habe der Konzern zuletzt viel Geld verbrannt, sodass sich die Lage wieder eintrübe. Die Zeit dränge deshalb, eine Lösung zu finden. In die Karten könnte dem Konzern dabei die Entwicklung beim zyklischen Stahl spielen, wo Konkurrenten wie Salzgitter zuletzt mehrfach die Prognosen hätten anheben können. Auch beim Umbau gehe es voran. Viel Geld dürften die verkauften Problembereiche allerdings auch nicht in die Kassen spülen.

Die Risiken bei thyssenkrupp seien noch immer groß. Vor den Zahlen empfehle sich derzeit ein Einstieg nicht. Anleger bleiben weiter an der Seitenlinie, so Maximilian Völkl von "Der Aktionär". (Analyse vom 22.09.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze thyssenkrupp-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
8,686 EUR +2,48% (22.09.2021, 09:24)

XETRA-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
8,762 EUR +3,11% (22.09.2021, 09:10)

ISIN thyssenkrupp-Aktie:
DE0007500001

WKN thyssenkrupp-Aktie:
750000

Ticker-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TKA

NASDAQ OTC-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TYEKF

Kurzprofil thyssenkrupp AG:

Die thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, NASDAQ OTC-Symbol: TYEKF) ist eine international aufgestellte Unternehmensgruppe aus weitgehend selbstständigen Industrie-und Technologiegeschäften. In 60 Ländern erwirtschaftete die Gruppe im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Umsatz von 29 Mrd. Euro. Unter einer starken Dachmarke leistet thyssenkrupp mit seinen Produkten und Services einen wichtigen Beitrag für eine bessere und nachhaltige Zukunft. Die Qualifikation und das Engagement der 104.000 Mitarbeitenden von thyssenkrupp sind die Basis für den Erfolg des Konzerns. Mit ihren Technologien und Innovationen entwickelt die thyssenkrupp AG gemeinsam mit ihren Kunden wirtschaftliche und ressourcenschonende Lösungen für Herausforderungen der Zukunft. Man verbindet Leistungsorientierung mit unternehmerischer und sozialer Verantwortung. (22.09.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

thyssenkrupp

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Thyssen, gute Chancen, einige ... (22.09.21)
Stahlhersteller - Zykliker (21.09.21)
Risiken + Chancen der 30 DAX-... (10.09.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

thyssenkrupp: Die Zeit drängt - A. (09:50)
Thyssenkrupp: Ist das noch norma. (21.09.21)
thyssenkrupp: Deutsche Stahlwerte. (20.09.21)
thyssenkrupp: Erhöhung der Short-. (16.09.21)
thyssenkrupp: Erfreuliche Nachricht. (16.09.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

thyssenkrupp

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?