Goldpreis


WKN: 965515 ISIN: XC0009655157
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
15:00 Gold könnte zu einen der großen Stars 2022 .
09:52 Gold etwas leichter, Impfstoff versagt bei Delt.
09:32 B2Gold Aktie: Reagiert die Aktie?
09:28 Gold: Wahrscheinliche Abgaben
08:56 Gold – versucht eine Stabilisierung
08:24 Mit ETCs liquide und besichert vom steigenden.
06:42 Gold Lion Resources Aktie: Alles unter Kontro.
03:01 GoldMoney Aktie: Eine klare Abfuhr!
28.11.21 Gold Lion Resources Aktie: Ist jetzt alles mög.
28.11.21 GoldMoney wird immer uninteressanter …
28.11.21 B2Gold Aktie: Das ist ein fast endgültiges Urt.
28.11.21 Gold Lion Resources Aktie: War das schon al.
28.11.21 GoldMoney Aktie: Wann kommt endlich die W.
28.11.21 B2Gold Aktie: So wird sich erstmal nicht viel .
28.11.21 GoldMoney tut es schon wieder?
27.11.21 Gold Lion Resources Aktie: Keine Angst!
27.11.21 Gold Chartanalyse: Zurück im Niemandsland
27.11.21 GoldMoney wird immer uninteressanter …
27.11.21 B2Gold Aktie: Selbst Profis sind hier gestolpe.
27.11.21 Ganz schlecht GoldMoney!


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Ende vergangener Woche hatte ich seit langer Zeit wieder einmal die Gelegenheit mit Ronald Stöferle zu sprechen.
Natürlich kamen wir dabei neben allerlei anderen Dingen wie Inflation, Geldmengenwachstum und ähnliches auf den Goldpreis (ISIN: XC0009655157, WKN: 965515) zu sprechen, so Markus Bußler vom Online-Anlegermagazin "Der Aktionär".

Ronald Stöferle habe gemeint: "Natürlich wird 2022 besser als 2021. Das ist doch keine Frage." Doch an der Stelle schließe sich der Kreis. Viele Anleger hätten dem Goldpreis mittlerweile den Rücken gekehrt. Frustriert ob der Performance im laufenden Jahr. Frustriert, dass Gold sogar nicht auf die Inflation reagiert habe.

Doch Gold nehme häufig Dinge vorweg. Als Gold im vergangenen Jahr zu der Rally angesetzt habe, die den Goldpreis über 2.000 Dollar gehievt habe, sei von Inflation weit und breit nichts zu sehen gewesen. In diesem Jahr schien der Goldpreis nun seinerseits eher das Tapering der Notenbanken einzupreisen, so Markus Bußler. Doch angesichts der rekordhohen Verschuldungen der Staaten rund um den Globus, der neuerlich aufkeimenden Corona-Angst, der Möglichkeit des abermaligen Zusammenbruchs der Lieferketten - wer glaube da schon an die große Zinswende?

Interessant: Ein von mir sehr geschätzter Charttechniker hat gestern seine Shortpositionen, die er als Hedge auf den GDX hatte, verkauft und hält nun Ausschau nach einem aggressiven Longeinstieg bei den Edelmetallen, so Markus Bußler. Das sei genau der Punkt: Während viele aus dem laufenden Jahr den Rückschluss auf eine weitere Schwäche beim Goldpreis und vor allem bei den Goldminen ziehen würden, könnte genau das umgekehrte der Fall sein. Gold könnte zu einen der großen Stars 2022 werden. (29.11.2021/ac/a/m)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Goldpreis

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Die besten Gold-/Silberminen auf ... (29.11.21)
"Wenn das Gold redet, dann ... (29.11.21)
Silber - alles rund um das ... (29.11.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Gold könnte zu einen der großen . (15:00)
Gold etwas leichter, Impfstoff vers. (09:52)
B2Gold Aktie: Reagiert die Aktie? (09:32)
Gold: Wahrscheinliche Abgaben (09:28)
Gold – versucht eine Stabilisierung (08:56)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Goldpreis

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?