Amazon


WKN: 906866 ISIN: US0231351067
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Amazon News

Weitere Meldungen
23.06.21 Amazon.com vor Durchbruch von wichtigem W.
20.05.21 Call-Optionsschein auf Amazon.com: 55 Prozen.
05.05.21 BNP Paribas-Zertifikate auf Facebook und Am.
05.05.21 Zertifikate auf Amazon.com: Alexa, wie war Q.
11.03.21 Discount- und Bonus-Strategien auf Amazon.co.
03.03.21 Amazon.com mit Rebound - Call-Optionsschein .
02.02.21 Faktor Zertifikat Long auf Amazon.com: Tag .
08.01.21 Amazon.com vor Ausbruch nach oben - Call-O.
27.11.20 Investmentidee: Vontobel-Zertifikate auf Alibaba.
25.11.20 Vor dem Black Friday: Amazon.com im Fokus.
05.11.20 MINI-Optionsschein auf GAFAM: Big Tech präs.
28.10.20 Open End Turbo Long auf Amazon.com: 47-P.
21.10.20 Investmentidee: Walmart vs. Amazon - Kampf.
23.09.20 BASF baut weitere Stellen ab - Nike pulverisie.
21.09.20 Amazon.com: Korrektur am Tech-Sektor als C.
20.08.20 Amazon.com hat einen Lauf - Mini Future Lon.
27.07.20 Discount 2.750 2021/06 auf Amazon.com: Te.
08.07.20 ETF-Handel: Tech-ETFs als die "einzigen echte.
28.05.20 Mini Future Long auf Amazon: 35-Prozent-Cha.
28.05.20 Discount Call-Optionsschein auf Amazon.com: P.


nächste Seite >>
 
Meldung
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Harald Zwick von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Call-Optionsschein (ISIN CH1104945634 / WKN UE7GJW ) der UBS auf die Aktie von Amazon.com (ISIN US0231351067 / WKN 906866 ) vor.


Der Konzern aus Seattle sei bislang hervorragend durch die Corona-Krise gekommen. Zwischen Januar und März 2021 habe Amazon.com einen Umsatz von stolzen 108,5 Milliarden Dollar verzeichnet, 44 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Der Gewinn habe sich im Jahresvergleich auf 8,1 Milliarden Dollar verdoppelt. Die Marktteilnehmer würden auf diese enorm positiven Zahlen eher verhalten reagieren. Über dem virtuellen Haupt von Amazon.com schwebe nämlich im Heimmarkt USA das Damoklesschwert Zerschlagung beziehungsweise empfindliche Strafen zur Einschränkung der Marktmacht.

Dennoch biete das System Amazon global gesehen noch großes Potenzial. Das Management prognostiziere bis Ende 2023 ein Wachstum des Gewinns pro Aktie von 35 Euro im Jahr 2020 bis auf 83 Euro im Jahr 2023, was einer Steigerung von 136 Prozent entspreche. Das erwartete KGV 2023 betrage aktuell 35,25, was für Amazon mit seinen traditionell hohen KGVs ungewöhnlich niedrig erscheine.

Der Kursverlauf der letzten Jahre könne als stufenförmig charakterisiert werden. So würden länger andauernde Seitwärtsphasen durch starke Anstiege abgelöst und vice versa. Seit August 2020 bilde der Kurs erneut eine Seitwärtsphase aus, die zwischen den Levels 2.899,81 US-Dollar und 3.552,25 US-Dollar eingefasst sei. Aktuell nähere sich der Kurs wieder der oberen Begrenzung der Range. Positive Nachrichten vom Wirtschaftsaufschwung nach Corona könnten den Markt generell ansteigen lassen, wovon auch Amazon profitieren und aus der Range nach oben ausbrechen sollte. Die Gesetze gegen Big Tech in den USA müssten auch erst die Gremien passieren. Wenn sich die Gewitterwolken verziehen würden, sollte dies den Aktienkurs beflügeln, um den Widerstand bei 3.552,25 US-Dollar zu überwinden. Das neue Ziel wäre die Marke bei 3.800 US-Dollar.

Der Aktienkurs von Amazon.com nähere sich der oberen Begrenzung der seit elf Monaten aufrechten Seitwärtsrange. Obwohl der Tech-Riese aufgrund seiner Geschäftspraktiken im Heimmarkt den Unmut der Kartellwächter auf sich gezogen habe, könnten seine wirtschaftlichen Erfolge und Prognosen aktuell besser nicht sein. Auch das traditionell hohe KGV sinke im Betrachtungsjahr 2023 auf 35,25 und nähere sich damit den Niveaus der anderen großen Technologiewerte.

Mit einem Call-Optionsschein (WKN UE7GJW) auf Amazon.com könnten risikofreudige Anleger, die einen steigenden Kurs der Amazon.com-Aktie in den nächsten fünf bis acht Wochen erwarten würden, überproportional durch ein Omega von 5,82 profitieren. Das Ziel sollte bei 3.800,00 US-Dollar anvisiert werden (3,60 Euro beim Call). Bei angenommener konstant hoher impliziter Volatilität von 29% und dem Ziel bei 3.800,00 US-Dollar bis zum 24.08.2021 sei eine Rendite von rund 39% zu erzielen. Sinke der Kurs des Basiswertes in dieser Periode auf 3.372,10 US-Dollar, resultiere daraus ein Verlust von rund 33% beim Optionsschein. Das Chance-Risiko-Verhältnis betrage somit 1,16 zu 1, wenn bei 3.372,10 US-Dollar (1,72 Euro beim Schein) eine Stopp-Loss Order eingezogen werde. (23.06.2021/oc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Amazon

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Amazon.com - Es ist Zeit zum ... (23.06.21)
Short auf Amazon? (25.04.21)
'New' Pacific Century ... (25.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Amazon.com: Geduld weiter gefrag. (09:00)
Amazon.com: Kurzfristiges Verkau. (08:50)
Amazon.com: "overweight" (24.06.21)
Amazon.com bleibt weiterhin auf W. (24.06.21)
Amazon.com-Aktie klebt an der M. (24.06.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Amazon

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?