Amazon


WKN: 906866 ISIN: US0231351067
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Amazon News

Weitere Meldungen
20.09.21 Amazon.com: Anzeigengeschäft wird immer w.
19.09.21 Amazon.com: Seitwärtstrend bietet Kaufchance.
19.09.21 Warum ich nicht versuche, die nächste Modern.
19.09.21 Die Tech-Branche ist zu teuer? Weshalb ich t.
19.09.21 3 der besten Aktien für den September
19.09.21 Könnte die Alibaba-Aktie 1.000 Milliarden Dolla.
19.09.21 So könnte Snowflake schon 2030 mehr als Sa.
19.09.21 Wie Snowflake den Datensturm zu Geld mach.
17.09.21 Kontroverse Diskussionen über Apple-Keynote
17.09.21 Amazon.com: Gelingt doch die Wende? Aktien.
16.09.21 Amazon.com: Netflix und HBO sollten gewarnt.
16.09.21 Amazon: Das sollten Sie jedem weiter erzählen.
15.09.21 Amazon.com: Der Krake ist noch längst nicht .
15.09.21 3 Aktien, die man bedenkenlos bis 2030 halte.
15.09.21 3 E-Commerce-Aktien, die in diesem Septembe.
14.09.21 Alibaba-Aktie: Ist das der nächste Tiefschlag?
13.09.21 Amazon.com: New Coverage
13.09.21 Nicht immer der beste Preis bei Amazon: Kein.
13.09.21 Amazon.com bringt eigene Fernseher auf den .
12.09.21 Alibaba-Aktie: Warum Charlie Munger und Mon.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Amazon.com-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Andreas Deutsch vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Shopping-Riesen Amazon.com Inc.
(ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, NASDAQ-Symbol: AMZN) unter die Lupe.

Das Anzeigengeschäft werde für den US-Konzern immer wichtiger. Amazon.com wolle nun künftig nicht mehr nur zwei oder drei gesponserte Produkte an die Spitze der Suchergebnisse von Kunden stellen, sondern bis zu sechs. Auf diese Weise sollte sich das rasante Wachstum der vergangenen Quartale noch weiter beschleunigen.

Amazons Anzeigengeschäft habe großes Potenzial und könnte zum Problem für etliche Konkurrenten werden. Selbst Google bilde da keine Ausnahme, da die User zunehmen Google überspringen und direkt bei Amazon.com nach Produkten suchen würden. Insgesamt sei der Kuchen riesig: Laut Statista würden 2025 für digitale Werbung 560 Mrd. Euro ausgeben. 2017 seien es nur 225 Mrd. Euro gewesen. Ergo: Die Amazon.com-Aktie bleibe ein Kauf, so Andreas Deutsch vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 20.09.2021)

Hinweis:

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "AKTIONÄR-Depot".

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Amazon.com-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
2.918,50 EUR -1,10% (20.09.2021, 11:02)

XETRA-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
2.918,50 EUR -1,27% (20.09.2021, 10:47)

NASDAQ-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
3.462,52 USD -0,74% (17.09.2021, 22:00)

ISIN Amazon.com-Aktie:
US0231351067

WKN Amazon.com-Aktie:
906866

Ticker-Symbol Amazon.com-Aktie:
AMZ

NASDAQ-Symbol Amazon.com-Aktie:
AMZN

Kurzprofil Amazon.com Inc.:

Amazon.com Inc. (ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, NASDAQ-Symbol: AMZN), Seattle/Washington, ist einer der führenden Online-Versandhändler und gehört zu den Fortune-500-Unternehmen. Seit Gründung des Unternehmens durch Jeff Bezos 1995 wurde das Produktangebot kontinuierlich erweitert und ein weltweites Netz von Logistik- und Kundenservice-Zentren aufgebaut. Amazon.com betreibt weltweit mehr als 175 Logistikzentren (16 in Deutschland) mit einer Gesamtfläche von über 14 Millionen Quadratmetern.

Bei Amazon finden Käufer neue und gebrauchte Waren aus beinahe allen Bereichen der Konsumgüterindustrie: Bücher, Musik, DVDs, Elektronikprodukte, Fotos, Digitale Downloads, Software, PC- und Videospiele werden ebenso angeboten wie Geräte für Küche, Haus und Garten, Spielwaren, Sport- und Freizeitartikel, Schuhe und Schmuck, Gesundheits- und Kosmetikprodukte, Kleidung, Autos, Lebensmittel und Zeitschriften. Auch private und gewerbliche Verkäufer können ihre Produkte über das Onlineversandhaus anbieten.

Außerdem umfasst das Angebot des Online-Händlers noch zahlreiche weitere Produkte und Leistungen. Dazu gehört unter anderem der portable Reader Kindle, auf dem Bücher, Magazine, Zeitschriften oder persönliche Dokumente heruntergeladen und gelesen werden können, sowie das Video-on-Demand-Angebot über Amazon Prime Video oder der Streaming-Service Fire TV. Außerdem führt das Unternehmen die Cloud-Plattform Amazon Web Services, das Spracherkennungssystem Echo oder die Tablet-Reihe Fire. Über AmazonFresh können Kunden frische Lebensmittel online bestellen. (20.09.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Amazon

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Amazon.com - Es ist Zeit zum ... (20.09.21)
US0231351067 - Amazon (02.09.21)
Short auf Amazon? (25.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Amazon.com: Anzeigengeschäft w. (20.09.21)
Amazon.com: Seitwärtstrend bietet. (19.09.21)
Warum ich nicht versuche, die näc. (19.09.21)
Die Tech-Branche ist zu teuer? W. (19.09.21)
3 der besten Aktien für den Sept. (19.09.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Amazon

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?