Cisco Systems


WKN: 878841 ISIN: US17275R1023
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Cisco Systems News

Kolumnen
11.06.21 Cisco Systems – Auffällig stark!
26.10.20 Wochenanalyse: Cisco Systems Aktie – Es hat.
21.02.20 Cisco Systems – Geduld zahlt sich aus
09.12.19 Cisco Systems Aktie – Damit hat das Unterneh.
29.10.19 Cisco Systems: Umkämpfter Trend
22.10.19 Cisco Systems: Abwärtstrend wackelt!
06.06.19 Cisco Systems: Kalter Krieg um die High-Tech.
28.11.17 Cisco Systems: Bisher voll im Plan
21.11.17 Cisco Systems: Frische Rekordhochs in Sicht
08.02.17 Cisco Systems: Investieren Sie ins Rückgrat d.
22.07.16 Cisco Systems (Daily) - Neues Mehrjahreshoch
20.02.13 Cisco Systems - Smart-Grid-Technologie soll Z.
14.02.13 AktienCheck: Die Cisco Systems-Aktie ist ein .
04.06.09 Vermögensverwalter nehmen mit Cisco System.
19.09.07 CISCO - Sind +40% Kursgewinn realistisch?
02.08.07 CISCO - Weg nach oben ist frei
11.05.04 Der Markt erwartet bei CISCO keine Überrasch.


 
Meldung

Das 1984 in San Francisco gegründete Unternehmen Cisco Systems ist das weltweit größte Unternehmen aus der Telekommunikationsbranche, das Networking-Lösungen für das Internet anbietet. Bekannt wurde das Unternehmen für seine Router und Switches, die den Datenaustausch zwischen Firmen und dem Internet regeln. Rund 88% der heutigen Internet-Applikationen stammen von Cisco Systems. Im Geschäftsjahr 2012, welches bereits Ende Juli endete, erwirtschaftete das Unternehmen mit rund 66.600 Mitarbeiter einen Umsatz von 46,06 Mrd. USD.

Im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres konnte das Unternehmen mit einem Gewinn von 0,51 USD pro Aktie die Analystenschätzungen um 3 Cent übertreffen. Trotz des schwierigen konjunkturellen Umfeldes konnte das Unternehmen seinen Gewinn um 44% im Vergleich zum Vorjahresquartal auf 3,14 Mrd. USD erhöhen. Der Umsatz lag mit einem Zuwachs von 5% bei 12,1 Mrd. USD, und somit ebenfalls über den Konsensschätzungen der Analysten von 12,06 Mrd. USD. Dabei verschlechterte sich die Bruttogewinnmarge von 61,3% auf 60,7% und die Betriebsausgaben erhöhten sich um 4,5%.

Die Fachzeitschrift "Technology Review" schrieb am vergangenen Donnerstag, dass der Netzwerkriese jetzt ähnlich erfolgreich wie beim Internet, nun auch beim Bau intelligenter Stromnetze eine wichtige Rolle spielen wolle. Cisco wolle neue Geräte und Dienste entwickeln, die sich an die Stromindustrie richten und die Stromnetze gleich an mehreren zentralen Punkten berühren. Cisco sei sich sicher, dass an jeder wichtigen Stelle eine Netzwerk-Hardware gefragt sei, wie z.B. ein Gateway-Strommast, der Daten von intelligenten Zwei-Wege-Stromnetzen einsammelt oder auch ein Router in der Transformation. Die Idee, die dahinter stecke: Das Stromnetz mit einem neuen Computernetzwerk zu überlagern, das den Stromkonzernen die Möglichkeit gibt, ihre Infrastruktur zu überwachen - von der Hochspannungsleitung bis zum Endverbraucher.

Das Unternehmen könnte davon profitiert haben, dass Cloud- und Videoangebote sowie das mobile Internet immer wichtiger werden. Jedoch könnte es sein, dass dieser Boom auf dem Internet-Markt sich erst einmal beruhigt haben könnte. Somit sorgte auch der Ausblick von CEO John Chambers erstmal für Ernüchterung. "Ich erwarte einen sehr langsamen Start im laufenden Jahr. Gegen Ende des Jahres rechne ich dann mit einer Verbesserung." Vielleicht könnte die Erweiterung des Services in die Stromnetzindustrie von Cisco, das Unternehmen zusätzlich absichern um langfristig die Gewinne zu steigern. Im 2. Quartal 2013 konnte Cisco bereits das fünfte Quartal in Folge seine Gewinne steigern. Für das bevorstehende 3. Quartal wird von Chambers ein Umsatzwachstum von 4 bis 6% in Aussicht gestellt. Analysten rechnen mit einem Wachstum von 5,5%.

Anleger sollten beachten, dass die Entwicklung des Aktienkurses von Cisco Systems von vielen Einflussfaktoren abhängig sind. Zudem sind vergangene Wertentwicklungen kein Indikator für die Zukunft. Darüber hinaus sind internationale Engagements stets politischen und regulatorischen Risiken ausgesetzt, welche kurz- und langfristig zu negativen Effekten führen können.

Bei einem aktuellen Kurs von 21,46 USD bewerten derzeit 36 Analysten bei Bloomberg die Cisco-Aktie mit "KAUFEN" und 10 Analysten mit "HALTEN". 4 Analysten setzen Cisco auf "VERKAUFEN". Das 12-Monats-Kursziel auf Bloomberg liegt bei 24,09 USD.

Discount-Zertifikat auf Cisco Systems Inc.

 

Basiswert

Cisco Systems Inc.

WKN / ISIN

VT7HGM / DE000VT7HGM3

Höchstbetrag

22,00 USD

Ausgabetag

15.01.2013

Bewertungstag

20.06.2014

Max. Rendite p.a.*

11,60%

Discount*

10,87%


Long Mini Future auf Cisco Systems Inc.

Basiswert

Cisco Systems Inc.

WKN / ISIN

VT686Z / DE000VT686Z6

Typ

Long

Laufzeit

Open End

Basispreis*

16,95 USD

Stop-Loss-Barriere*

17,72 USD

Abstand zur Stop-Loss-Barriere*

17,26%

Ausgabetag

27.11.2012

Hebel*

4,75


Long Mini Future auf Amazon.com Inc.

Basiswert

Cisco Systems Inc.

WKN / ISIN

VT7BXC / DE000VT7BXC2

Typ

Long

Laufzeit

Open End

Basispreis*

18,63 USD

Stop-Loss-Barriere*

19,51 USD

Abstand zur Stop-Loss-Barriere*

8,90%

Ausgabetag

11.12.2012

Hebel*

7,53

 

* Stand: 20.02.2013


Die Produkte sind nicht kapitalgeschützt, im ungünstigsten Fall ist ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals möglich. Bei Zahlungsunfähigkeit des Emittenten bzw. der Garantin droht dem Anleger ein Geldverlust. Darüber hinaus ist der Anleger bei Nicht-Quanto Produkten einem Währungsrisiko ausgesetzt. Anleger sollten zudem beachten, dass es sich bei Mini Futures um besonders risikoreiche Instrumente der Vermögensanlage handelt.


Die von Vontobel emittierten Zertifikate, Aktienanleihen und Hebelprodukte können Sie von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr außerbörslich handeln und börslich von 9:00 bis 20:00 Uhr.

Hinweis:
Diese Produktwerbung ist keine Finanzanalyse i.S.d. § 34b WpHG und genügt daher auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegt keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen.
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die jeweiligen endgültigen Angebotsbedingungen, die beim Emittenten, Vontobel Financial Products GmbH, Bockenheimer Landstrasse 24, 60323 Frankfurt am Main, kostenlos erhältlich bzw. im Internet unter www.vontobel-zertifikate.de zum Download verfügbar sind. Anleger werden gebeten, die bestehenden Verkaufsbeschränkungen zu beachten. Näheres über Chancen und Risiken einer Anlage in derivative Finanzinstrumente erfahren Sie in der Broschüre "Basisinformationen über Vermögensanlagen in Wertpapieren", welche Ihr Anlageberater Ihnen auf Wunsch gerne zur Verfügung stellt. Im Zusammenhang mit dem öffentlichen Angebot und dem Verkauf der derivativen Finanzinstrumente können Gesellschaften der Vontobel-Gruppe direkt oder indirekt Provisionen in unterschiedlicher Höhe an Dritte (z.B. Anlageberater) zahlen. Solche Provisionen sind im Finanzinstrumentspreis enthalten. Weitere Informationen erhalten Sie auf Nachfrage bei Ihrer Vertriebsstelle. Ohne Genehmigung darf diese Produktwerbung nicht vervielfältigt bzw. weiterverbreitet werden.

Impressum:
Bank Vontobel Europe AG
Niederlassung Frankfurt am Main
Bockenheimer Landstrasse 24
60323 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 69 59 96-200
Fax: +49 (0)69 69 59 96-290
E-mail: zertifikate@vontobel.de
Gesellschaftssitz:
Bank Vontobel Europe AG
Alter Hof 5
DE-80331 München
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Zeno Staub
Vorstand: Frank Wieser (Vorstandssprecher), Alois K. Ebner, Dr. Wolfgang Gerhardt, Andreas Heinrichs, Dr. Bernhard Heye
Eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht München unter HRB 133419
USt.-IdNr. DE 264 319 108
Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Sektor Bankenaufsicht
Graurheindorfer Straße 108
53117 Bonn
Sektor Wertpapieraufsicht/Asset-Management
Lurgiallee 12
60439 Frankfurt am Main

 



Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?