Co.Don


WKN: A1K022 ISIN: DE000A1K0227
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
19.04.21 CO.DON: Guidance für 2021e veröffentlicht - .
15.04.21 Don: Es hat sich angekündigt und jetzt …
17.03.21 Don: Tut sie es schon wieder?
10.03.21 Don: Es wird immer spannender!
08.03.21 DonWas sagt man dazu, ?
01.03.21 Don: Wie ist das denn jetzt passiert?
22.02.21 DonIst das alles gewesen, ?
08.02.21 DonWas kommt nun, ?
30.01.21 Don: Was könnte passieren?
24.01.21 Don: Da kann man verrückt werden!
21.01.21 CO.DON: Vorläufige Umsatzzahlen für das Ges.
09.01.21 Don: Unmöglich!
04.01.21 Don: Schon gehört?
19.12.20 Don: Was ist jetzt zu tun!
30.11.20 Don: Das ist schon in aller Munde!
19.11.20 Don: Meinungen?
22.10.20 CO.DON: Guidance bestätigt - Aktienanalyse
17.09.20 Don: Was noch aussteht!
15.09.20 CO.DON: Neuigkeiten aus den Zielmärkten - A.
08.09.20 Don: Sie dürfen gespannt sein!


nächste Seite >>
 
Meldung
München (www.aktiencheck.de) - CO.DON-AktienAnalysevon Sphene Capital:

Peter Thilo Hasler, Aktienanalyst von Sphene Capital, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie der CO.DON AG (ISIN: DE000A1K0227, WKN: A1K022, Ticker-Symbol: CNWK).


Am vergangenen Freitag habe der CO.DON-Vorstand die Guidance für das laufende Geschäftsjahr 2021e veröffentlicht. Die Konzernumsätze würden in einer Bandbreite zwischen EUR 9,5 und 10,5 Mio. erwartet. Gegenüber 2020e, als nach vorläufigen Zahlen Umsatzerlöse von EUR 6,2 Mio. erwirtschaftet worden seien, entspreche dies einem Zuwachs um 53,2% bis 69,4%. Dieser prognostizierte Zuwachs sei zum einen auf die unterstellte Erholung der durch die Pandemie belasteten Vertriebs- und Transplantationsaktivitäten zurückzuführen, zum anderen auf die Verschiebung der ursprünglich für 2020e erwarteten Milestone-Zahlung aus dem Vertrag mit Generium JSC über die Auslizensierung des matrixassoziierten Knorpelzellenprodukts co.don chondrosphere für den russischen Markt. Beim Ergebnis nach Steuern rechne CO.DON 2021e mit einem Konzernverlust in einer Bandbreite zwischen EUR -12 und -13 Mio. Dass die Ergebnisverbesserung nicht deutlicher ausfalle (Sphene Capital Prognose 2020e: EUR -13,9 Mio.) sei insbesondere auf höhere Fixkosten zurückzuführen, da in diesem Jahr die beiden Produktionsstandorte Teltow und Leipzig durch den Technologietransfer des Hauptproduktes der Gesellschaft parallel und unter Vollauslastung betrieben würden. Dies generiere hohe Anlaufkosten.

Nicht enthalten seien in der Guidance die nicht-liquiditätsrelevanten Erträge aus der im Mai vorgesehenen vereinfachten Nominalkapitalherabsetzung im Verhältnis 2:1. Gemäß der unlängst angekündigten Kapitalherabsetzung werde der herabgesetzte Betrag in Höhe von EUR 21,9 Mio. mit dem zum 31.12.2020e erwarteten Bilanzverlust in Höhe von knapp EUR 60,0 Mio. verrechnet und die Verlustmeldung nach § 92 AktG beseitigt. Danach solle eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durchgeführt werden, aus der mit Emissionserlösen in Höhe von bis zu EUR 6,3 Mio. gerechnet werde. Da derzeit weder die Anzahl auszugebender Aktien noch der Bezugspreis feststünden, sei die Kapitalerhöhung noch nicht in die Finanzprognose des Analysten eingeflossen.

Mittelfristig seien nach Erachten des Analysten deutlich höhere Kursziele möglich, wenn die von der Bundesregierung im Zuge der COVID-19-Pandemie erlassenen Maßnahmen zurückgenommen und Ländergrenzen überschreitende Kuriertransporte wieder uneingeschränkt möglich würden und auch wenn es CO.DON wie von den Analysten erwartet gelinge, den Zeitvorsprung gegenüber dem Hauptwettbewerber Tetec zu nutzen, um in den relevanten Kliniken der adressierten Kernmärkte den Marktstandard für die Behandlung degenerativer und traumatischer Knieknorpeldefekte zu setzen.

Peter Thilo Hasler, Aktienanalyst von Sphene Capital, bestätigt sein aus einem dreiphasigen DCF-Entity-Modell abgeleitetes Kursziel von EUR 3,80 je Aktie (Base Case-Szenario) und bestätigt sein "buy"-Rating für die Aktien der CO.DON AG. (Analyse vom 19.04.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze CO.DON-Aktie:

XETRA-Aktienkurs CO.DON-Aktie:
0,88 EUR -2,44% (19.04.2021, 09:49)

Tradegate-Aktienkurs CO.DON-Aktie:
0,884 EUR -0,90% (19.04.2021, 10:29)

ISIN CO.DON-Aktie:
DE000A1K0227

WKN CO.DON-Aktie:
A1K022

Ticker-Symbol CO.DON-Aktie:
CNWK

Kurzprofil CO.DON AG:

Die CO.DON AG (ISIN: DE000A1K0227, WKN: A1K022, Ticker-Symbol: CNWK) zählt zu den weltweit führenden Spezialisten der Zellzüchtung zur gelenkerhaltenden Behandlung von Gelenkknorpeldefekten und Bandscheibendefekten.

Durch Nutzung der patentierten Arzneimittel des Unternehmens können in vielen Fällen Gelenk- und Bandscheibenprothesen vermieden oder deren Einsatz verzögert werden. Orthopäden, Unfallchirurgen und Neurochirurgen setzen zunehmend auf diese regenerativen Therapieverfahren.

Die CO.DON AG ist an der Frankfurter Börse gelistet. (19.04.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Co.Don

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

co.don Aktie mit Kurspotential (08.05.21)
Co.don - Neues Leben ohne ... (30.04.21)
co.don Aktie vor Kursausbruch? (24.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

CO.DON: Guidance für 2021e verö. (19.04.21)
Don: Es hat sich angekündigt und . (15.04.21)
Don: Tut sie es schon wieder? (17.03.21)
Don: Es wird immer spannender! (10.03.21)
DonWas sagt man dazu, ? (08.03.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Co.Don

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?