Silber


WKN: 965310 ISIN: XC0009653103
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
07:56 Erleben Sie diese "ONCE IN A LIFETIME" Silb.
02:32 Silver Buckle MinesWohin geht die Reise, ?
02.08.21 Silverback Therapeutics: Geht es jetzt los?
02.08.21 Mag Silver: Alles im Griff?
02.08.21 Sierra Madre Gold & Silver: Das ist einfach nu.
02.08.21 Shenyang Blue Silver Industry Automatic Equip.
02.08.21 Silver One: Das sollte jetzt jeder wissen!
02.08.21 Silvercrest Asset Management: Bitte nicht verg.
02.08.21 Silber: Die Chancen auf einen Ausbruch stehen.
02.08.21 Silber, das Rennen ist eröffnet.
02.08.21 Silver Predator: Ein sicheres Investment?
02.08.21 Purpose Silver Bullion Fund: Reicht das?
02.08.21 Silverore Mines: Haben Sie darauf geachtet?
02.08.21 Gold und Silber mit besten Voraussetzungen
02.08.21 Silverlake Axis: Haben Sie darauf geachtet?
01.08.21 Global X Silver Miners ETF: Es hat sich ange.
01.08.21 Shenzhen Silver Basis: Was kann da noch kom.
01.08.21 Silverback Therapeutics: Was jetzt noch richtig.
01.08.21 Silverton Energy: War es das nun?
01.08.21 Arizona Silver ExplorationEndlich geschafft, ?


nächste Seite >>
 
Meldung

Sommer bietet enorme Chancen..

 

 

Erleben Sie diese „ONCE IN A LIFETIME“ Silberstory mit und sichern Sie sich obendrein jetzt noch Gratisaktien!

 

1.jpg

 

Was haben wir aus der Vergangenheit gelernt? Wahrscheinlich vor allem eins: dass die richtige Investition zur richtigen Zeit lebensverändernd sein kann!

 

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

 

dass ein Investment ein Leben verändern kann, ist spätestens seit der Jahrtausendwende bewiesen. Denn wer damals, Anfang oder Mitte der 1990er Jahre in die noch kleinen Internetunternehmen wie zum Beispiel Microsoft, Apple oder Amazon investiert hätte, hätte schon in relativ kurzer Zeit ein Vermögen gemacht. 

 

Noch besser wäre gewesen, wenn man die Aktien auch heute noch im Depot hätte! Aber auch später wurden noch Internetriesen geboren, deren Geschäftsmodell zu Beginn sogar belächelt wurde, wie zum Beispiel Netflix um 2005 herum und Facebook um 2010 herum!

 

Der Mut eines frühzeitigen Investments in diese jungen Unternehmen hätte die Sprengkraft gehabt uns zu mehrfachen Millionären zu machen. Dazu gehört natürlich auch, zwischenzeitliche Kursverluste auszuhalten, die schmerzhaft sein können! 

 

Aber deshalb bekommt man an der Börse ja auch jede Menge Schmerzensgeld, denn erst kommen die Schmerzen und dann das Geld!

 

Der Zug mit den Internetunternehmen ist abgefahren und nun gilt es sich auf neue Trends zu konzentrieren. Und das werden unserer Meinung nach E-Mobilität, Stromerzeugung, Speicherlösungen, 3D-Druck und Künstliche Intelligenz werden. Ein breites und undurchsichtiges Anlagespektrum also für Investoren. 

 

Deshalb gehen wir einen Schritt weiter und fragen: „Was haben diese zukünftigen Trends gemeinsam?“

 

Und das ist eigentlich so klar wie spannend, denn alle diese Trends benötigen viele Rohstoffe, allen voran Kupfer, Silber, Nickel und Lithium! Kupfer und Silber finden aber auch in anderen Industriezweigen noch reißenden Absatz, Tendenz stark steigend. Gerade im Bereich Infrastruktur und PV-Anlagen wird es eine noch ungeahnte Nachfrage geben. 

 

Deshalb sind wir uns sicher, dass wir mit Investments in Aktien die vor allem Silber und Kupfer haben, ein ‚once in a lifetinme‘-Investment gefunden zu haben!

 

Seit fast einem Jahr bewegt sich der Silberpreis zwischen 23,- und 30,- USD. Allerdings verdichten sich langsam immer mehr die Hinweise, dass ein Ausbruch nach oben kurz bevorsteht! Wenn dieser dann erfolgt, kann man mit den richtigen Aktien sogar mit kleinen Einsätzen ein Vermögen verdienen, wie damals mit den Internetaktien!

 

Sollte im Herbst der Silberpreis über die psychologisch wichtige Marke von 30,- USD je Feinunze steigen, sind schon kurzfristig Silberpreise von über 40,- USD je Feinunze möglich. Diese These wird auch von der Charttechnik untermauert!

 

2.jpg

Quelle: StockCharts und JS Research UG

 

Die Kurs-Sprengkraft bei guten Silberaktien ist gewaltig!

 

Selbst „viertklassige“ Silber-Explorationsgesellschaften, die vermutlich nie den Produzentenstatus erreichen werden, können sich mühelos vervielfachen. Die wirklichen Renditen hingegen fahren Sie mit guten Explorationsgesellschaften ein, die kurz vor dem Produzentenstatus stehen. Nur wer in diese Unternehmen rechtzeitig investiert, kann sich entspannt zurücklehnen und mit unglaublich hohen Renditen rechnen! Ein solches Unternehmen ist nach wie vor unser Silber-Favorit Vizsla Silver!

 

3.jpg

 

Das kanadische Unternehmen Vizsla Silver (WKN: A2QN63) ist in Mexiko und liefert bereits über Monate spektakuläre Bohrresultate von teilweise mehr als 4.400 g/t Silberäquivalent!!!

 

Dass solche Ergebnisse beeindrucken, zeigt uns eindeutig das große Interesse des Rohstoff-Star-Investors und Milliardärs Eric Sprott der mittlerweile rund 12 % aller ausstehenden Aktien am Unternehmen hält. Insgesamt halten Großaktionäre und das Management rund 85 % am Unternehmen, so dass nur 15 % der ausstehenden Aktien für uns handelbar sind!

 

‚Panuco‘ – ein wahrer Silbergarant!

 

Normalerweise duldet jemand wie Napoleon keine Nebenbuhler, es sei denn, es handelt sich um ebenso glänzende Erscheinungen wie er selbst eine war. Vizsla Silvers Silber-Gold-Vorzeigeprojekt ‚Panuco‘ ist eine davon, wie die jetzt vermeldeten erstklassigen Ergebnisse des 100.000 Bohrmeter umfassenden Bohrprogramms eindrucksvoll unterstreichen.

 

Insgesamt wurden zehn Bohrungen auf dem Projektteil ‚Cordon de Oro‘ niedergebracht. In diesem Fall ist Nomen tatsächlich Omen und die unmittelbare östliche Nachbarschaft zur hochgradigen ‚Napoleon‘-Entdeckung, wo Vizsla Ende Juni ja bereits auf hochgradige 898 g/t Silberäquivalent über 8,36 m gestoßen war, ein weiterer Wegweiser hin zu mehreren ‚Best-of‘-Bohrlöchern.

 

4.jpg

Quelle: Vizsla Silver

 

 

Alle Neune ist in diesem Zusammenhang der perfekte Untertitel zum neuesten Kapitel der Viszla-Erfolgsgeschichte, denn neun der zehn Bohrlöcher durchteuften den ‚San Antonio‘-Erzgang im ‚Cordon-de-Oro‘-Korridor, der von östliche in westliche Richtung verläuft.

 

5.jpg

Quelle: Vizsla Silver

 

Ungeachtet der Himmelsrichtung weisen die Ergebnisse steil nach oben:

 

Bohrloch

g/t Silberäquivalent AgÄq

über wahre Mächtigkeit (m)

CO-21-44

1.283

2,07

einschließlich

649

0,78

 

 

 

CO-21-50

943

2,17

einschließlich

551

1,18

 

Verfolgen ließ sich die neu entdeckte Vererzung über eine Streichlänge von insgesamt 200 m. Sie reicht bis in eine Tiefe von 100 m und erweist sich in Sachen Erweiterung als offen.

 

1A Erzgang San Antonio!

 

1.800 m und drei separate historische Abbaustätten Untertage, das sind die hochgradigen Koordinaten, die das Potenzial des ‚San-Antonio‘-Erzgangs eindrucksvoll beschreiben, ein Potenzial, dass sich zu einem größeren Teil auf den Claims von Vizsla entfaltet und das bei Oberflächenbohrungen bereits Ergebnisse von bis zu 4.244 g/t AgÄq zutage förderte. 

Untertage stieß man in diesem Korridor zudem bereits auf anomale bis hochgradige Silber-Gold-Erzgänge, die ihrerseits mit einer Mächtigkeit von 0,5 bis 3,0 m brillierten.

 

Projekt mit MEGA-Explorationspotenzial

 

Für Michael Konnert, Präsident und CEO von Vizsla, unterstreichen die neuen Ergebnisse eindrucksvoll das Potenzial, das sein Silber-Gold-Vorzeigeprojekt ‚Panuco‘ im Allgemeinen und der ‚Cordon-del-Oro‘-Korridor im Speziellen bergen:

 

„Bis zur Konsolidierung dieses hochgradigen Silber-Gold-Bezirks wurde ‚Cordon del Oro‘ noch nie von unserem Unternehmen abgebohrt. Die jetzt gewonnenen Erkenntnisse zeigen klar, dass es sich hier um ein erstklassiges oberflächennahes Ziel handelt, das sich zudem noch in unmittelbarer Nähe zu anderen vererzten Strukturen befindet.“

 

Und obendrein noch schnell Gratisaktien sichern!

 

Alle Aktionäre erhalten Gratisaktien aus dem ‚Spin-off‘, wenn Vizsla Silver - wie auf der jüngsten Aktionärsversammlung beschlossen – seine Kupferprojekte in Vizsla Copper ausgliedern wird! Das es sich hierbei um eine Ausgliederung der Superlative handelt, beweist der Chairman Craig Parry, der sich sicher ist, dass beide Gesellschaften eine glänzende Zukunft haben, was er jüngst mit einem Investment von 1,2 Millionen Aktien zu je 2,50 CAD zementierte!

 

Der Stichtag für den Erhalt der Gratisaktien steht zwar noch nicht fest, aber dennoch sollten interessierte Anleger sich mit einem Investment in Vizsla Silver beeilen, wenn man in den Genuss der zusätzlichen Anteilsscheine kommen will!

 

In Vizsla Copper werden das ‚Blueberry Copper‘-Projekt und 60 % des ‚Carruthers Pass Copper‘-Projekt integriert, die sich beide in British Columbia, Kanada befinden.

 

Und jetzt auch noch 100 % am ‚Panuco-Copala‘-Silber-Gold-Distrikt gesichert!

 

Zudem teilte Vizsla Silver erst vor wenigen Tagen mit, dass man sich endgültig 100 % am Silber-Gold-Distrikt ‚Panuco-Copala‘ gesichert hat. Dazu gehören natürlich auch neben dem 9.386,5 Hektar großen Areal im südlichen Sinaloa, Mexiko, nahe der Stadt Mazatlán, auch alle bisher entdeckten Silberadern. Das Projekt erstreckt sich über rund 75 km Gesamtausdehnung der Adern, und besitzt eine Mühle mit einer Kapazität von 500 Tonnen pro Tag.

 

‚On Top‘ kommen noch 35 Kilometer unterirdische Minenanlagen, Abraumanlagen, Straßen, Strom und wichtige Genehmigungen. Der Clou ist, dass die Mühle in so einer guten Verfassung ist, dass sie schon für wenig Geld bis Ende 2021 vollständig renoviert und einsatzbereit sein kann. Das beschleunigt den Aufstieg in den Produzentenstatus natürlich signifikant!

 

So könnte Vizsla Silver (WKN: A2QN63) bereits ab dem kommenden Jahr erste hochgradige Bereiche seiner weitläufigen Aderstrukturen ausbeuten und sofort für einen positiven Cashflow sorgen. Zuvor soll aber noch eine erste aussagekräftige Ressourcenschätzung erarbeitet und veröffentlicht werden, die eine signifikante Weltklasse-Ressource ausweisen soll.

 

Erkauft wurde dieser große Meilenstein für einen günstigen Preis von 4,25 Mio. USD, die an Minera Rio Panuco bezahlt werden. Ferner werden 6.246 Mio. Stammaktien von Vizsla an Minera Rio Panuco zum Preis von 2,44 CAD pro Aktie im Gesamtwert von 15,24 CAD bzw. rund 12 Mio. USD nach Abschluss der Grundstücksübertragung um den 10. August 2021 ausgegeben. 

 

Des Weiteren werden noch einmal 6,1 Mio. USD um den 1. Februar 2022 fällig, nach der Sanierung und dem Eigentumsübergang der Mühle, der am oder vor dem 31. Dezember 2021 erfolgen soll.

 

Die Mineralkonzessionen, die das Grundstück ‚Panuco‘ umfassen, schließen den hochgradigen ‚Napoleon‘-Aderkorridor ein - in dem der Großteil der Exploration von Vizsla stattgefunden hat. Damit ist ‚Napolen‘ nicht mehr mit Lizenzgebühren belastet, was die Vizsla Gewinne signifikant steigern wird!

 

Vizsla Silver Highlights!

 

 

·      MEGA-hochgradiges Projekt!

·      Beste Lage, direkt neben First Majestics hoch profitabler ‚San Dimas‘-Mine!

·      Minen-Infrastruktur und Mühle schon auf der Liegenschaft!

·      Starker Newsflow erwartet!

·      Zehn Bohrgeräte legen wieder los!

·      TOP-Management-Team mit nachweislicher Erfolgsbilanz!

·      Noch niedrige Marktkapitalisierung!

·      Hervorragende Aktienstruktur mit 85 % festen Händen!

 

 

Fazit: Bestens finanziert in eine glänzende Zukunft!

 

 

Durch das vermehrte Auftreten von Covid-19 Fällen in Sinaloa hat Vizsla Silver (WKN: A2QN63) aus Sicherheitsgründen die Bohrarbeiten auf seinem Projekt beginnend mit dem 26. Juli für zwei Wochen ausgesetzt hat. Das allerdings dürfte dem Newsflow keinen merklichen Abbruch tun, da noch sehr viel ausstehende Analyseergebnisse quasi jeden Tag eintreffen können, mit starker Sprengkraft für den Aktienkurs.

 

Mit rund 57 Millionen CAD in der Kasse und 10 Bohrgeräten, die schon in wenigen Tagen wieder voll loslegen werden, sowie einer hervorragenden Minen-Infrastruktur, zu der bereits eine 500 Tonnen pro Tag Mühle im ausgezeichneten Zustand gehört und das Unternehmen zu Mexikos neuestem Produzent machen wird, ist Vizsla Silver (WKN: A2QN63) für uns ganz klar der BESTE SILBER-PLAY im MARKT, der seine Aktionäre zudem noch mit Gratisaktien beschenkt!

 

Dank der jüngsten Finanzierung kann sich Vizsla jetzt auch verstärkt auf die baldige Produktion konzentrieren! Somit reden wir bei dieser Firma von einem baldigen Silber-Produzenten mit einer minimalen Marktkapitalisierung von gerade einmal 310 Mio. CAD!

 

Zudem werden Bestandsaktionäre noch bei dem ‚Spin-off‘- der Kupfer-Assets in Vizsla Copper noch mit Gratisaktien belohnt, die Sie der Performance noch draufrechnen können.

 

Vizsla Silver ist top unterwegs und die Aktie hat enormes Potenzial. Für uns wären Kurse von über 10,- CAD keine Überraschung!

 

6.jpg

Quelle: StockCharts

 

Denn alle bisherigen Ergebnisse wussten vollkommen zu überzeugen, weshalb wir davon ausgehen, dass der zukünftige Newsflow noch viele weitere exzellente Ergebnisse bereithalten wird. Von weiteren hochgradigen Funden, Verlängerungen der bekannten Aderzonen bis hin zu ganz neuen Ader-Entdeckungen ist alles möglich! 

 

Und genau die geniale Kombination aus hohem Cashbestand, baldige Produktion, Riesenbohrprogramm, der noch niedrige Marktkapitalisierung mit einem Gratisaktien-Geschenk bilden die Grundlage für eine komplette Neubewertung des Unternehmens. Und da ist noch sehr viel „Luft“ nach oben!

 

Deshalb meinen wir: Jetzt zuschlagen und sich neben der anstehenden Neubewertung auch noch die Gratisaktien von Vizsla Copper sichern, die ihnen zusätzliche risikofreie Gewinne einfahren werden!

 

 

Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments!

Ihr JS Research-Team

 

 

 

Dieser Werbeartikel wurde am 31. Juli 2021 durch Jörg Schulte, Geschäftsführer der JS Research UG (haftungsbeschränkt) erstellt. Gemäß §84 WPHG ist die Tätigkeit der JS Research UG (haftungsbeschränkt) bei der BaFin angezeigt! Quellen: Vizsla Silver, Wallstreet Online.de

 

 

Risikohinweise und Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research UG (haftungsbeschränkt) vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research UG (haftungsbeschränkt) für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine FinanzAnalysedar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research UG (haftungsbeschränkt) veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.Angaben zu Interessenskonflikten: Die Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens Vizsla Resources zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in Vizsla Resources und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in Vizsla Resources einzugehen. II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Vizsla Resources und erhalten hierfür ein Entgelt. Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von Vizsla Resources im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von JS Research UG (haftungsbeschränkt) ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens Aktien von Vizsla Resources halten und weiterhin jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung. Quelle-Titelbild: https://stock.adobe.com/de



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Silber

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Die besten Gold-/Silberminen auf ... (03.08.21)
SILVER (02.08.21)
Silber - alles rund um das ... (30.07.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Erleben Sie diese "ONCE IN A LIF. (07:56)
Silver Buckle MinesWohin geht die. (02:32)
Silverback Therapeutics: Geht es j. (02.08.21)
Mag Silver: Alles im Griff? (02.08.21)
Sierra Madre Gold & Silver: Das i. (02.08.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Silber

•

•

•

•

•

•

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?