Boeing


WKN: 850471 ISIN: US0970231058
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Boeing News

Kolumnen
15.04.21 Momentum-Rakete Boeing Co.
26.03.21 BOEING AKTIE - Eine der profitabelsten Akti.
10.02.21 Boeing (BA) – Breakout-Setup in der Aktie des.
15.12.20 Boeing Aktie - Wann hebt der Gigant wieder .
05.12.20 Trading Idee BOEING - Ja is denn heut scho .
04.12.20 Boeing – Viel Platz ist nicht mehr
26.11.20 Boeing - Eine Kursrakete die wir weiter kaufe.
17.11.20 Boeing - Wer nicht glauben will muss glotzen!
31.10.20 BOEING - Jetzt keine Panik!
16.10.20 BOEING - 737 Max steht vor Comeback, folgt.
27.08.20 BOEING - Langfristig 600$ Kursziel!
21.08.20 Boeing Aktie: Die Rückschläge bei Boeing sind.
13.08.20 Boeing (BA) – Pullback-Setup in der Aktie des.
30.07.20 Airbus-Aktie - Besser als Boeing?! Gestärkt a.
08.07.20 Boeing-Aktie – Weitere Stornierungen der MAX.
12.06.20 Tesla, Apple, Lufthansa, Boeing - Unsicherheit .
29.05.20 Boeing (BA) – der Luftfahrt-Konzern hebt wied.
29.05.20 Tagesausblick für 29.5.: DAX und Dow steige.
17.05.20 Sieben Anleihen von Boeing
09.04.20 BOEING - Großer Einstieg voraus!


nächste Seite
 
Meldung

Boeing hat 2019 ein richtiges Katastrophenjahr erlebt. Umsatz und Gewinn sind stark gefallen. Der Verkauf der Flugzeuge stagnierte und der Umsatz sank um knapp ein Viertel auf 77 Mrd $. Boeing musste einen Verlust von 636 Mio $ hinnehmen. Doch auch 2020 lässt für Boeing nichts Gutes erahnen. Nach dem 737-Max-Debakel folgt die CoronaKrise. Entsprechend waren auch die Zahlen des 1. Quartals 2020 schwach. Der Umsatz brach um etwa ein Viertel auf knapp unter 17 Mrd $ ein, und der Verlust belief sich auf 1,11 $ je Aktie.

Auch die Dividende wurde durch die Einflüsse der Corona-Krise gestrichen. Somit entgeht den Investoren eine Dividende von insgesamt 8,22 $ pro Aktie. Die Rückschläge bei Boeing sind langjähriger Natur. So hat Boeing angekündigt, die Produktion der Reihen 787 und 777 zu reduzieren. Die 787 wird von 14 Flugzeugen pro Monat vorerst auf 10 pro Monat im Jahr 2020 und letztendlich auf nur 7 pro Monat in 2022 reduziert. Die 737 Max wird mittlerweile über ein Jahr von der FAA am Boden gehalten.

Es ist noch nicht abzusehen, wann Boeing seine Flugzeuge wieder in Betrieb nehmen kann. Das Problem kann nicht, wie zu Anfang vermutet, durch ein Softwareupdate gelöst werden. Mittlerweile ist das ganze Flugkontrollsystem in Verdacht geraten. Im Vergleich zum 1. Quartal 2019 wurden anstatt 89 nur 5 Flugzeuge der Reihe 737 ausgeliefert. Boeings einziger Lichtblick ist vorerst der noch abzuarbeitende Auftragsbestand von 5.000 Flugzeugen im Wert von etwa 438 Mrd $. Dies könnte, zumindest langfristig, für eine Erholung sorgen.


Vergessen Sie alles bisher Dagewesene!

Diese unscheinbare deutsche Aktie wird in Zukunft nur noch steigen … deshalb sollten Sie auf gar keinen Fall zögern und sofort investieren. Denn dieses eine Unternehmen besitzt jetzt die Schlüsseltechnologie, die das Internet der Zukunft benötigt.



Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?