McDonald's


WKN: 856958 ISIN: US5801351017
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
McDonald's News

Weitere Meldungen
28.04.22 Stärke zum Anbeißen: McDonald's-Seitwärtsstra.
22.04.22 Call-Optionsschein auf McDonald's: 46 Prozent .
21.04.22 Discount 250 2023/12 auf McDonald's: Das Im.
11.12.20 McDonald's vor Rebound - Call-Optionsschein m.
25.06.20 Unlimited Turbo-Optionsschein auf McDonald's: .
23.10.19 Zertifikate auf McDonald's: Seitwärtsstrategien .
15.10.19 Discount-Zertifikat auf McDonald’s: Der King i.
05.09.19 McDonald's Long: 41 Prozent Chance - Options.
07.08.19 Call-Optionsschein auf McDonald's: Klares State.
26.07.19 Call-Optionsschein auf McDonald's: Chart-Check.
17.05.19 Call auf McDonald's: Das schmeckt auch Anleg.
11.01.19 McDonald's-Calls mit 73%-Chance bei Erreichen.
30.11.18 Unlimited Turbo Long-Zertifikat auf McDonald's.
24.10.18 Unlimited Turbo Long-Zertifikat auf McDonald's.
08.06.18 Call-Optionsschein auf McDonald's: Geplanter U.
09.11.17 Turbo Call auf McDonald's: Zahlen schmecken! .
10.08.17 Turbo Call-Optionsschein auf McDonald's: Schm.


 
Meldung
Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe einen Turbo Call-Optionsschein (ISIN DE000UW7S5L5 / WKN UW7S5L ) der UBS auf die Aktie von McDonald's (ISIN US5801351017 / WKN 856958 ) vor.


McDonald's habe im zweiten Quartal die Erwartungen übertroffen. Insbesondere beim Gewinn habe der Burger-Brater besser abgeschnitten als gedacht. Unter dem Strich habe die US-Fastfood-Kette 1,4 Mrd. US-Dollar verdient, satte 28 Prozent mehr als im Vorjahr. Das Ergebnis je Aktie habe um 36 Prozent auf 1,70 US-Dollar angezogen. Kleiner Schönheitsfehler: Der Umsatz sei erneut zurückgegangen, diesmal um knapp 4 Prozent auf 6,05 Mrd. US-Dollar. Allerdings seien die Einbußen einkalkuliert. Hintergrund sei die neue Franchise-Strategie. Die koste zwar Umsatz, bringe im Gegenzug aber höhere Lizenzgebühren und spare Kosten. Zudem hätten Analysten mit einem stärkeren Rückgang gerechnet.

Erfreulich auch, dass der Konzern seine Verkäufe auf etablierter Ladenfläche weltweit um 6,6 Prozent und in den USA um 3,9 Prozent habe steigern können. Das Wachstum habe sich damit weiter beschleunigt. Im Vorquartal habe McDonald's ein globales Plus von 4 Prozent geschafft. Entsprechend zufrieden habe sich CEO Steve Easterbrook gezeigt: "Wir schaffen ein besseres McDonald's und die Kunden merken es."

Die Börse habe die Fortschritte ebenfalls bemerkt: Seit Jahresbeginn sei die Aktie um mehr als 27 Prozent nach oben gestürmt und habe damit den Gesamtmarkt um Längen geschlagen. Analysten zufolge dürfte sich daran zunächst auch wenig ändern. Bernstein sehe den fairen Wert bei 180 US-Dollar. Ein weiteres Kaufargument: Die zuverlässige Dividende. Der Burger-Brater komme auf mehr als 25 Anhebungen in Serie. Er sei damit ein lupenreiner der Dividendenaristokrat. Auch die Charttechnik sende grünes Licht: Die Aktie laufe von Rekord zu Rekord - mit einem Turbo Call der UBS auf McDonald's könnten Anleger mit vierfachem Hebel aufspringen. (Ausgabe 31/2017) (10.08.2017/oc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

McDonald's

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Fundamentals: McDonalds (08.03.22)
McDonald's (WKN: 856958) ... (09.11.21)
Inverse Kursentwicklung ... (25.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

McDonald's: "buy" (22.06.22)
Für Einsteiger: 5 Aktien, die pass. (19.06.22)
Ziel: Passives Einkommen von 5.0. (14.06.22)
Deutsche Fintech-Ikone am Abgrun. (11.06.22)
McDonald's: Kursziel gesenkt (10.06.22)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

McDonald's

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?