Microsoft


WKN: 870747 ISIN: US5949181045
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Microsoft News

Weitere Meldungen
31.07.21 Microsoft wird in Indien Fuß fassen? Gewinne .
31.07.21 Microsoft: Kursausbruch – aber in welche Richt.
31.07.21 3 Aktien mit 3,5 %, 3,6 % und 4,9 % Divide.
31.07.21 5 Dinge, die du machen solltest, wenn die Bör.
30.07.21 Microsoft profitiert nach wie vor deutlich von .
28.07.21 Microsoft überrascht positiv - Aktienanalyse
27.07.21 Microsoft: Nichts zu meckern - Aktienanalyse
27.07.21 Microsoft vor Zahlen: Viel schon im Kurs enth.
27.07.21 Microsoft: Neues Kursziel
26.07.21 Microsoft: Kursziel angehoben
26.07.21 Microsoft: 378 oder 288 USD? Kursziele und .
26.07.21 Microsoft: Der Trend ist in Ordnung - Aktiena.
26.07.21 Diese 2 Aktien werde ich im nächsten Crash .
26.07.21 Microsoft: Schwungvolle Handelswoche mit neu.
26.07.21 3 Dividendenaktien zum Kaufen und ewig lange.
25.07.21 Wie Xbox Game Pass den Konsolenkrieg been.
24.07.21 Microsoft: Neues Kursziel
23.07.21 Microsoft: Neues Kursziel
22.07.21 Microsoft: Kurszielerhöhung
22.07.21 Microsoft: Kursziel angehoben


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Microsoft-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Emil Jusifov vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie des Software-Herstellers Microsoft Corp.
(ISIN: US5949181045, WKN: 870747, Ticker-Symbol: MSF, NASDAQ-Symbol: MSFT) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Der Softwareriese Microsoft habe seine Finanzkraft dazu genutzt, um zahlreiche Deals in der Coronakrise abzuschließen. Seit März 2020 seien mindestens 15 Deals des Unternehmens bekannt geworden. Dabei sei es sowohl um Komplettübernahmen von anderen Firmen, als auch um den Zukauf von Unternehmensanteilen und anderweitige Investitionen gegangen. Nun solle sich ein weiteres Unternehmen in diese Liste einreihen.

Laut der Nachrichtenseite TechCrunch würden die Redmonder planen, sich an der indischen Budget-Hotelkette Oyo zu beteiligen. Ziel: Oyo, das mit knapp neun Milliarden Dollar bewertet werde, solle nach Abschluss des Deals die Cloud-Dienste von Microsoft nutzen.

Oyo sei eines der aufstrebendsten indischen Startups der letzten Jahre, habe aber zuletzt aufgrund der Coronakrise mit starkem Gegenwind im operativen Geschäft zu kämpfen gehabt. In diesem Monat habe Oyo 660 Millionen Dollar von Investoren eingesammelt, um mit dem Geld seine Schulden zu tilgen und neue Investitionen zu machen.

Die Investition in Oyo wäre nicht der erste Versuch Microsofts, in Indien Fuß zu fassen. Im letzten Jahr sei unter anderem Microsofts Plan bekannt geworden, sich an Jio Platforms mit zwei Milliarden Dollar zu beteiligen.

Microsoft sei fest gewillt, Amazon (ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, NASDAQ-Symbol: AMZN) vom Cloud-Thron zu stoßen und selbst zum Cloud-Marktführer aufzusteigen. Hierzu nutze das Unternehmen seine weltweite Vernetzung, um seine "Cloud-Fühler" in Richtung der Wirtschaftsmächte Indien und China auszustrecken. Kluge Strategie! Anleger sollen bei der Microsoft-Aktie Gewinne laufen lassen, so Emil Jusifov von "Der Aktionär". (Analyse vom 31.07.2021)

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Autor Emil Jusifov hält un­mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Microsoft.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Microsoft-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
240,30 EUR -0,29% (30.07.2021, 22:26)

XETRA-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
240,75 EUR -0,08% (30.07.2021, 17:35)

NASDAQ-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
284,91 USD -0,56% (31.07.2021, 02:00)

ISIN Microsoft-Aktie:
US5949181045

WKN Microsoft-Aktie:
870747

Ticker-Symbol Deutschland Microsoft-Aktie:
MSF

NASDAQ-Ticker-Symbol Microsoft-Aktie:
MSFT

Kurzprofil Microsoft Corp.:

Die Microsoft Corp. (ISIN: US5949181045, WKN: 870747, Ticker-Symbol Deutschland: MSF, NASDAQ-Symbol: MSFT) ist der weltgrößte Softwarehersteller. Die Microsoft Corp. ist mit seinem Vorzeigeprodukt Windows der führende Hersteller von PC-Betriebssystemen.

Inzwischen ist Microsoft Corp. auch Hardware-Hersteller von Produkten wie der Spielkonsole XBOX oder dem Tablet Surface. Durch die Übernahme der Handy-Sparte von Nokia ist Microsoft Corp. zudem zu einem der führenden Smartphone-Hersteller der Welt aufgestiegen.

Hauptsitz der Microsoft Corp. ist Redmond, Washington, USA. (31.07.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Amazon

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Amazon.com - Es ist Zeit zum ... (30.07.21)
Short auf Amazon? (25.04.21)
'New' Pacific Century ... (25.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Microsoft wird in Indien Fuß fasse. (31.07.21)
3 Aktien mit 3,5 %, 3,6 % und 4. (31.07.21)
Warum Cathie Wood 5,08 Mrd. U. (31.07.21)
Amazon-Aktie: Kommt jetzt die K. (31.07.21)
Amazon.com: Analysten sehen noc. (30.07.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Amazon

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?