Microsoft


WKN: 870747 ISIN: US5949181045
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Microsoft News

Weitere Meldungen
09:17 Microsoft: Trendlinie im Fokus - Chartanalyse
02:40 Microsoft Aktie: Der absolute Durchbruch - ein.
16.08.22 Endlich lohnt sich Microsoft!
16.08.22 Uniper, Microsoft und Amazon – unser Marktau.
16.08.22 Microsoft Aktie: Wunder zur Mittagsstunde!
16.08.22 Das sollten Microsoft-Anleger wissen!
15.08.22 Microsoft: Coverage-Aufnahme
15.08.22 Microsoft Aktie: Hier kann jetzt alles passieren
15.08.22 Microsoft Aktie: Endlich geschafft?
15.08.22 Haben die Microsoft-Chefs darauf gepokert?
14.08.22 Microsoft Aktie: Sie dürfen gespannt sein!
14.08.22 Haben die Microsoft-Chefs darauf gepokert?
14.08.22 Die 10 meistgehandelten Auslandsaktien
14.08.22 Sind diese 2 ETFs die perfekte Ergänzung für.
14.08.22 Microsoft Aktie: Einfach unglaublich
13.08.22 Wichtige Nachricht für Microsoft-Anleger!
12.08.22 Microsoft Aktie: Immer langsam!
12.08.22 Aktien-Check Nr. 1 – das ist die beste Tech-A.
11.08.22 Microsoft Aktie: Das ist der nächste Hammer!
11.08.22 Microsoft Aktie: Hier kommen die nächsten gu.


nächste Seite >>
 
Meldung
Zürich (www.aktiencheck.de) - Microsoft: Trendlinie im Fokus - ChartAnalyse

Die Microsoft-Aktie (ISIN: US5949181045, WKN: 870747, Ticker-Symbol: MSF, NASDAQ-Symbol: MSFT) hat Ende Juli eine inverse Schulter-Kopf-Schulter-Formation vollendet und daraufhin eine Erholung gestartet, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.


Dabei hätten sich die Kurse seit dem Verlaufstief vom 26. Juli um 17,3% verbessert; seit dem Jahrestief vom 14. Juni stehe mittlerweile sogar ein Plus von 21,2% zu Buche. In der Spitze sei es am Montag bis auf 294,18 USD gegangen, womit den Papieren nur noch 0,23 USD bis zur 200-Tage-Linie gefehlt hätten, die zuletzt Anfang April habe überboten werden können. Nach der Vollendung der inversen SKS und dem Ausbruch aus dem breiten Abwärtstrendkanal hätten die Papiere damit jetzt ein weiteres wichtiges Etappenziel erreicht.

Ausblick: Das Chartbild bei Microsoft habe sich in den vergangenen Wochen wieder deutlich aufgehellt, wobei die Kurse nun an einen Doppel-Widerstand herangelaufen seien, der auch gestern (-0,3%) bremsend gewirkt habe.

Das Long-Szenario: Um weitere Aufwärtsimpulse auszulösen, müssten die Notierungen jetzt per Schlusskurs über die 200-Tage-Linie bei 294,25 USD steigen und damit auch das April-Zwischen-Top bei 293,30 USD hinter sich lassen. Gelinge der Wechsel in den langfristigen Aufwärtstrend, würden sofort die obere Kante der offenen Kurslücke bei 296,97 USD und die runde 300er Marke mit der Volumenspitze bei 301,00/302,00 USD in den Fokus rücken. Darüber ginge es dann um die linke Schulter der großen SKS-Formation, die vor einem Jahr herausgebildet worden sei. Als Trigger-Marke könne hier das 2021er August-Hoch bei 305,84 USD vorgemerkt werden, bevor ein Anstieg in Richtung der rechten Schulter (dem März-Top bei 315,95 USD) möglich wäre.

Das Short-Szenario: Würden die Papiere an der 200-Tage-Linie wieder nach unten abdrehen, sollte zunächst die Volumenspitze zwischen 287,00 USD und 286,00 USD stützend wirken. Darunter wäre die Schließung der offenen Kurslücke vom vergangenen Mittwoch bei 282,30 USD möglich, was mit einem Test des Oktober-Tiefs bei 280,25 USD einhergehen könnte. Würden die Kurse auch dort keinen Halt finden, müsste eine Ausweitung der Verkäufe bis zum Januar-Tief bei 276,05 USD oder der 100-Tage-Linie bei 273,46 USD einkalkuliert werden. Ein Rücksetzer auf die mittelfristige Trendlinie würde dabei momentan auch ein Pullback auf die obere Begrenzung des breiten Abwärtstrendkanals bedeuten. (Analyse vom 17.08.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Microsoft-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
287,00 EUR -0,31% (17.08.2022, 09:15)

XETRA-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
287,65 EUR +0,49% (16.08.2022)

NASDAQ-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
293,255 USD -0,07% (16.08.2022)

ISIN Microsoft-Aktie:
US5949181045

WKN Microsoft-Aktie:
870747

Ticker-Symbol Microsoft-Aktie:
MSF

NASDAQ-Symbol Microsoft-Aktie:
MSFT

Kurzprofil Microsoft Corp.:

Die Microsoft Corp. (ISIN: US5949181045, WKN: 870747, Ticker-Symbol Deutschland: MSF, NASDAQ-Symbol: MSFT) ist ein weltweit führendes Softwareunternehmen. Die Gesellschaft bietet ein breites Spektrum an Software-Produkten und Dienstleistungen für verschiedene Nutzergeräte. Die Produktpalette erstreckt sich von den Windows-Betriebssystemen für PCs, Mobilgeräte und Netzwerke über Serversoftware für Client-Server-Umgebungen, Anwendungsprogramme und Desktop-Applikationen für Unternehmen sowie private Nutzer und Multimedia-Anwendungen bis hin zu Internet-Plattformen und Entwickler-Tools. Zusammen mit dem weltweit meistverwendeten Betriebssystem Windows bilden die Büroprogramme der Marke Office die Hauptstützen des Unternehmens. (17.08.2022/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Microsoft

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Microsoft - long-Chance (27.07.22)
Microsoft (27.07.22)
Löschung (03.05.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Microsoft: Trendlinie im Fokus - C. (09:17)
Microsoft Aktie: Der absolute Durc. (02:40)
Endlich lohnt sich Microsoft! (16.08.22)
Uniper, Microsoft und Amazon – un. (16.08.22)
Microsoft Aktie: Wunder zur Mitta. (16.08.22)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Microsoft

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?