Walmart


WKN: 860853 ISIN: US9311421039
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Walmart News

Weitere Meldungen
10.10.21 5 schockierende Aktien, die 2021 auf der Ver.
28.09.21 Walmart: Kommt jetzt der Hammer?
26.09.21 Walmart: Drei US-Dollar-Anleihen
25.09.21 3 Top-Wachstumsaktien, die man kaufen und e.
19.09.21 Wer Dividenden mag, sollte diese 3 Aktien lie.
19.09.21 Walmart: Haben Sie darauf geachtet?
13.09.21 WalmartWas kommt nun, ?
05.09.21 Walmart: Das kann einfach nicht wahr sein
31.08.21 Walmart: Wie ernst sind DIESE Neuigkeiten?
28.08.21 Walmart: Wird es jetzt nochmal richtig spanne.
24.08.21 Walmart: Spannende Charttechnik - Aktienanaly.
22.08.21 Auf diese 3 Aktien setzt Erfolgsinvestor Ray.
20.08.21 Walmart: Neues Kursziel
20.08.21 Walmart: Anlagevotum bestätigt
20.08.21 Walmart: Kurszielerhöhung
20.08.21 Walmart: Kurszielanhebung
19.08.21 Walmart: Neues Kursziel
19.08.21 Walmart: "outperform"
19.08.21 Walmart: Kursziel erhöht
19.08.21 Walmart: Neues Kursziel


nächste Seite >>
 
Meldung

Ray Dalio gilt als einer der erfolgreichsten Investoren. Im Gegensatz zu vielen anderen Anlegern setzt er nicht nur auf Aktien, sondern streut seine Investments über viele verschiedene Vermögensklassen hinweg. So erzielt er bereits seit 1975 fast jedes Jahr positive Renditen.

Über seine Investmentfirma Bridgewater Associates verwaltet er mittlerweile etwa 140 Mrd. US-Dollar (Stand: März 2021). Sein eigenes Vermögen ist im Laufe der Zeit auf über 20 Mrd. US-Dollar angestiegen (16.08.2021).

In jüngsten Interviews warnt er vor einer Aktienmarktblase. Als Begründung nennt er die massive Liquiditätsausweitung, die Aktien weiter nach oben getrieben hat. Deshalb könnte es interessant sein, auf welche Aktien Ray Dalio in der aktuellen Situation setzt.

1. Walmart-Aktien

Ray Dalios größte Aktienposition ist aktuell Walmart (WKN: 860853). Über seine letzten Käufe hat er sie sogar weiter ausgebaut.

Der Discounter verkauft in mehr als 11.400 Geschäften und über den Onlinehandel fast alle Güter des täglichen Bedarfs. Da Lebensmittel und Drogerieprodukte in Krisen benötigt werden, steigert Walmart meist Jahr für Jahr den Umsatz. Dieser Umstand macht das Investment sehr sicher.

In den letzten zehn Geschäftsjahren stieg der Umsatz von 446,5 auf 559,1 Mrd. US-Dollar. Der Gewinn sank aufgrund des harten Wettbewerbs allerdings von 15,7 auf 13,5 Mrd. US-Dollar. Im ersten Geschäftsquartal 2022 stieg der operative Gewinn mit 32,3 % jedoch wieder stärker. Der Umsatz wuchs um 2,7 %.

2. Procter & Gamble-Aktien

Ray Dalios zweitstärkste Position sind Procter & Gamble (WKN: 852062)-Aktien. Sie sind ebenfalls als defensiver Wert bekannt. Das Unternehmen produziert und verkauft bekannte Markenprodukte, die wir alle tagtäglich konsumieren. Dazu zählen vor allem Haushalts- und Körperpflegeprodukte. Zu den bekannten Marken gehören beispielsweise Braun, Gillette und Oral-B.

Das Unternehmen erhöht seit Jahrzehnten kontinuierlich die Dividende. In den letzten zehn Geschäftsjahren ist der Gewinn von 10,5 auf 14 Mrd. US-Dollar gestiegen. Zwar handelt es sich bei Procter & Gamble um keinen starken Wachstumswert, aber dafür um ein relativ krisensicheres Geschäft.

3. Johnson & Johnson-Aktien

Die drittgrößte Position bilden Johnson & Johnson (WKN: 853260)-Aktien. Auch dieser Konzern ist breit und defensiv aufgestellt. Er zählt weltweit zu den größten Pharma-, Medizintechnik- und Consumer-Healthcare-Herstellern. Zuletzt gelang es ihm, einen wirksamen COVID-19 Impfstoff auf den Markt zu bringen. Johnson & Johnson wächst ebenfalls langsam und zahlt regelmäßig Dividenden. In den letzten zehn Jahren (2020–2011) ist der Gewinn von 9,67 auf 14,7 Mrd. US-Dollar gestiegen.

Fazit

Ray Dalio setzt aktuell auf sehr defensive Aktien. Allerdings sind Walmart, Procter & Gamble und Johnson & Johnson in den vergangenen Jahren stark gestiegen und deshalb nicht mehr unterbewertet. In Krisen könnten sie sich dennoch besser als der Gesamtmarkt halten.

Der Artikel Auf diese 3 Aktien setzt Erfolgsinvestor Ray Dalio! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Johnson & Johnson.

Motley Fool Deutschland 2021

zur Originalmeldung



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Johnson & Johnson

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Bayer AG (24.10.21)
JOHNSON & JOHNSON -15% (24.09.21)
Johnson und Johnson (21.07.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

3 Dividendenaktien, die dir ein Leb. (22.10.21)
Moderna: Genehmigungen für Auff. (21.10.21)
Johnson & Johnson: Bereinigtes Q. (21.10.21)
Johnson & Johnson: Kursziel gese. (21.10.21)
Johnson & Johnson: Mögliche Rally. (20.10.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Johnson & Johnson

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?