Deutsche Börse


WKN: 581005 ISIN: DE0005810055
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Börse News

Weitere Meldungen
12.05.21 Deutsche Boerse: Es wird immer spannender!
03.05.21 Commerzbank und Deutsche Börse AG paktiere.
03.05.21 Aktien – Schleichfahrt hinterm Safety Car
02.05.21 Deutsche Boerse: Was wird sich hier jetzt tun.
30.04.21 Deutsche Börse AG: Aktie in Korrektur - Cha.
29.04.21 Deutsche Börse AG: Der Börsenbetreiber sieht.
28.04.21 Deutsche Boerse: Sie dürfen gespannt sein!
27.04.21 Deutsche Börse AG: Deutlich schwächerer Jah.
27.04.21 Deutsche Börse-Zertifikate mit bis zu 8%-Chan.
23.04.21 Deutsche Börse AG: Q1 größtenteils im Rahm.
22.04.21 Deutsche Börse: Bullishe Tradingchance mit (T.
22.04.21 Deutsche Börse AG: Trend wieder positiv, den.
21.04.21 Deutsche Börse AG: Q1-Zahlen übertreffen An.
20.04.21 Deutsche Börse AG: Es wird spannend! Aktien.
19.04.21 Deutsche Börse AG: Noch vor Zahlen zugreife.
13.04.21 Deutsche Börse AG: Kursziel erhöht
12.04.21 Deutsche Börse: Kursziel angehoben!
09.04.21 Deutsche Börse – Nachzügler gefragt
09.04.21 Deutsche Börse AG: Ausbruch aus dem Seitw.
06.04.21 Faktor Update: Deutsche Börse


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Börse AG-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Fabian Strebin vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Deutschen Börse AG (ISIN: DE0005810055, WKN: 581005, Ticker-Symbol: DB1, Nasdaq OTC-Symbol: DBOEF) unter die Lupe.


Wenn es an den Märkten hoch hergehe, dann würden Marktbetreiber wie die Deutsche Börse AG profitieren. Das sei im Frühjahr letzten Jahres zu beobachten gewesen, als viele Anleger aufgrund der Corona-Krise in Panik verfallen seien und durch regen Handel die Kasse bei der Deutschen Börse AG hätten klingeln lassen. In den vergangenen Monaten sei die Volatilität aber abgeflaut und der Aktienkurs sei seitwärts gelaufen. Diese Phase scheine nun vorbei zu sein, die Notierung habe ein Kaufsignal geliefert.

Seit mehr als drei Jahren sei Theodor Weimer nun CEO der Deutschen Börse AG. Dabei sei ihm wohl das Desaster um die missglückte Fusion mit der London Stock Exchange seiner Vorgänger eine Lehre gewesen. Denn bisher habe es unter seiner Führung keine Mega-Übernahmen gegeben, sondern kleinere, strategische Zukäufe. Allerdings habe man vergangenes Jahr für die Borsa Italiania geboten, die dann die Konkurrentin Euronext geschluckt habe. Auch an Lyxor solle man interessiert gewesen sein, nun tüte wohl Amundi aus Frankreich die Vermögensverwaltung ein. Die Kriegskasse von Weimer sei allerdings gut gefüllt. Mit verschiedenen Zukäufen habe er den Konzern bereits breiter aufgestellt.

Die Analysten seien indes durch die Bank weg positiv gestimmt für die Deutsche Börse AG-Aktie. 28 Experten würden laut Bloomberg den Titel covern, davon würden mit 15 mehr als die Hälfte jetzt kaufen. Der Rest rate zum Halten, niemand zum Verkauf. Das durchschnittliche Kursziel liege bei 156,77 Euro.

Endlich sei die Deutsche Börse AG-Aktie aus dem Seitwärtstrend ausgebrochen und habe mit dem Bruch der 200-Tage-Linie gestern bei 144,56 Euro ein Kaufsignal generiert. Es wäre gut, wenn die Notierung diese Woche über der Marke schließe. Als nächstes müsse dann die Widerstandszone um 150 Euro in Angriff genommen werden. Setze der Kurs wieder zurück, sollte die Unterstützung bei 141,56 Euro Halt bieten. Wer investiert sei, bleibe dabei, so Fabian Strebin vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 09.04.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Börse AG-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Börse AG-Aktie:
144,80 EUR -0,41% (09.04.2021, 09:09)

Xetra-Aktienkurs Deutsche Börse AG-Aktie:
144,90 EUR -0,45% (09.04.2021, 09:10)

ISIN Deutsche Börse AG-Aktie:
DE0005810055

WKN Deutsche Börse AG-Aktie:
581005

Ticker-Symbol Deutsche Börse AG-Aktie:
DB1

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Deutsche Börse AG-Aktie:
DBOEF

Kurzprofil Deutsche Börse AG:

Als eine der größten Börsenorganisationen der Welt öffnet die Gruppe Deutsche Börse AG (ISIN: DE0005810055, WKN: 581005, Ticker-Symbol: DB1, Nasdaq OTC-Symbol: DBOEF) Investoren, Finanzinstituten und Unternehmen den Weg zu den globalen Kapitalmärkten. Das Produkt- und Dienstleistungsportfolio des Unternehmens umfasst die gesamte Prozesskette vom Aktien- und Terminhandel über Clearing, Settlement und Custody bis zur Bereitstellung von Marktdaten und der Entwicklung und dem Betrieb der elektronischen Handelssysteme.

Ausfallsichere Systeme und die Integrität des Unternehmens als neutraler Dienstleister bilden die Basis seiner Geschäftsphilosophie. Die Deutsche Börse AG strebt nach der Erfüllung höchster Standards, um innovative Produkte und Dienstleistungen für internationale Finanzmärkte anzubieten. (09.04.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Börse

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

1. Frankfurter ... (25.04.21)
Die Bewertung ist grotesk (25.04.21)
+++Morgenbericht mit ... (25.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Boerse: Es wird immer s. (12.05.21)
Commerzbank und Deutsche Börse. (03.05.21)
Aktien – Schleichfahrt hinterm Safe. (03.05.21)
Deutsche Boerse: Was wird sich h. (02.05.21)
Deutsche Börse AG: Aktie in Kor. (30.04.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Börse

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?