Apple


WKN: 865985 ISIN: US0378331005
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Apple News

Weitere Meldungen
27.09.21 Apple: iPhone-Fertiger müssen Strom sparen - .
27.09.21 Apple Aktie - Das Jabba Monster der Aktienw.
27.09.21 Apple: Streamingdienst Apple TV+ unter der .
26.09.21 Apple: Sie dürfen gespannt sein!
26.09.21 Apple Hospitality REIT Inc: So schnell kann es.
26.09.21 Apple und das Dilemma des Innovators
26.09.21 Apple Flavor & Fragrance: Wo soll das nur hi.
25.09.21 Diese 4 Aktien bringen Warren Buffett jährlic.
24.09.21 Apple: Kursziel angehoben
24.09.21 Verbio agiert gewohnt vorsichtig und löst dam.
24.09.21 Apple: Tigress Financial Partners besonders op.
23.09.21 Apple: Rechtsstreit mit Epic Games - Richteri.
22.09.21 Apple: iPhone 13 dürfte dieses Jahr das belieb.
22.09.21 Apple: Der große Wurf bleibt aus - Aktienana.
22.09.21 Apple: iPhone-Absatz (noch) nicht in Gefahr -.
22.09.21 Das neue iPhone von Apple: 6 Dinge, die man.
21.09.21 Apple: Rating und Kursziel bestätigt
21.09.21 Apple - Die starke iPhone 13 Nachfrage könn.
21.09.21 Alphabet: Russische Wettbewerbshüter drohen .
21.09.21 Apple: Top-Modelle besonders gefragt - Aktien.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Apple-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Nikolas Kessler vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Technologieunternehmens Apple Inc.
(ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, NASDAQ-Symbol: AAPL) unter die Lupe.

China leide unter einer Energiekrise und die Regierung schicke Unternehmen in vielen Regionen des Landes in den staatlich verordneten Stromsparmodus. Auch wichtige Apple-Zulieferer seien davon betroffen. Den Anlegern bereite am Montag aber nicht nur das Sorgen.

Um den Energieverbrauch des Landes zu senken, habe die chinesische Regierung in verschiedenen Provinzen strenge Stromsparmaßnahmen verhängt. Im Zuge dessen müssten auch Industrieunternehmen in den wirtschaftlichen Ballungszentren Jiangsu und Guangdong den Betrieb für einige Tage einstellen, melde die Nachrichtenagentur Bloomberg. Darunter seien auch Zulieferer von Tesla und Apple.

So müsse u.a. der Auftragsfertiger Pegatron in seiner iPhone-Fabrik in der Stadt Kunshan Maßnahmen zum Energiesparen ergreifen, um den Anforderungen der Regierung gerecht zu werden. Drastische Produktionsausfälle hätten man bisher abwenden können und man erwarte auch in Zukunft nur moderate Auswirkungen der Energieknappheit, berichte Bloomberg unter Berufung auf Insider.

Ähnliches sei auch aus dem nahegelegenen iPhone-Werk von Apple-Zulieferer Luxshare Precision Industry. Der Betrieb von Pegatrons iPhone-Werk in Shanghai und der Produktionsstätte von Foxconn in der Stadt Zhengzhou - auch "iPhone-City" genannt - laufe laut dem Bericht hingegen uneingeschränkt.

Es werde daher spekuliert, dass Peking wichtige Industrieunternehmen ganz oder teilweise von den Energiespar-Sanktionen befreit habe. Foxconn, Pegatron und Co würden schließlich zu den größten und wichtigsten Arbeitgebern Chinas zählen und mit dem Export von Elektronikgeräten maßgeblich zum Wirtschaftswachstum des Landes beitragen.

Aktuell seien die Lieferketten gesichert. Bei den Zulieferern und auch bei Apple selbst werde man aber ganz genau hinsehen, damit das auch so bleibe. Schließlich sei das neue iPhone 13 erst seit wenigen Tagen auf dem Markt. Gepaart mit der großen Nachfrage müssten Kunden schon jetzt länger als üblich auf ihr neues Gerät warten - und das wichtige Weihnachtsgeschäft stehe ebenfalls noch bevor.

Die Sorgen um die Lieferketten würden aktuell die Freude über eine starke Nachfrage nach den neuen Geräten überschatten, welche die Analysten von JPMorgan in einer aktuellen Studie zu einer Bestätigung der Kaufempfehlung für die Aktie bewogen habe. Zudem würden am Montag wieder steigende Anleiherenditen auf dem gesamten Tech-Sektor lasten.

In diesem Umfeld verliere die Apple-Aktie am Montagnachmittag rund ein Prozent und müsse damit einen Teil der Gewinne aus der Vorwoche abgeben. Mittel- und langfristig bleibe DER AKTIONÄR aber bullish für den US-Titel und rechne mit einer Fortsetzung der Aufwärtsbewegung.

Die Kaufempfehlung für die Apple-Aktie gilt daher weiterhin, so Nikolas Kessler von "Der Aktionär". (Analyse vom 27.09.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Apple-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Apple-Aktie:
124,30 EUR -0,89% (27.09.2021, 17:05)

XETRA-Aktienkurs Apple-Aktie:
124,36 EUR -0,19% (27.09.2021, 16:50)

NASDAQ-Aktienkurs Apple-Aktie:
145,395 USD -1,04% (27.09.2021, 16:51)

ISIN Apple-Aktie:
US0378331005

WKN Apple-Aktie:
865985

Ticker-Symbol Apple-Aktie:
APC

NASDAQ-Symbol Apple-Aktie:
AAPL

Kurzprofil Apple Inc.:

Apple (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, NASDAQ-Symbol: AAPL) ist ein US-amerikanischer Hersteller von Unterhaltungselektronik mit Hauptsitz im kalifornischen Cupertino. Aktuelle Verkaufsschlager des Elektronikriesen sind die Smartphones der iPhone-Modellreihe, die Tabletts der iPad-Serie sowie die Notebooks der MacBook-Reihe. Neben dem Verkauf von Elektronik-Hardware gewinnt stark zunehmend der Verkauf von Medien über den iTunes Store und Applikationen über den Apple-App Store an Bedeutung. (27.09.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Apple

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Apple , das erste Billione-MK ... (27.09.21)
Apple (06.09.21)
Apple Inc. - Die Story geht ... (30.08.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Apple: iPhone-Fertiger müssen Str. (27.09.21)
Apple Aktie - Das Jabba Monster. (27.09.21)
Apple: Streamingdienst Apple TV+. (27.09.21)
Apple: Sie dürfen gespannt sein! (26.09.21)
Apple Hospitality REIT Inc: So sc. (26.09.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Apple

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?