Apple


WKN: 865985 ISIN: US0378331005
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Apple News

Weitere Meldungen
15:34 Apple - Die starke iPhone 13 Nachfrage könn.
15:16 Alphabet: Russische Wettbewerbshüter drohen .
09:45 Apple: Top-Modelle besonders gefragt - Aktien.
07:10 Was Investoren über den App Store von Appl.
20.09.21 Apple: Besser spät als nie - Aktienanalyse
20.09.21 Apple: Wer hätte das für möglich gehalten?
19.09.21 Unternehmer oder Investor? 4 Fehler, die einen.
19.09.21 3 geniale Aktien, die man über Jahrzehnte hal.
19.09.21 Apple Flavor & Fragrance: Was macht der Ma.
18.09.21 Apple: Was wird sich hier jetzt tun?
18.09.21 Rendite durch Zocker
17.09.21 Kontroverse Diskussionen über Apple-Keynote
17.09.21 Apple: New Street Research bleibt skeptisch -.
16.09.21 Apple: Anlagevotum bestätigt
15.09.21 Apple: "buy"
15.09.21 Apple: iPhone 13 unter der Lupe - Aktienanaly.
15.09.21 Apple: "overweight"
15.09.21 Apple: Sind die neuen Produkte eine Enttäusch.
15.09.21 Apple: "overweight"
15.09.21 Apple: "buy"


nächste Seite >>
 
Meldung

Pullback Trading-Strategie

Symbol: AAPL ISIN: US0378331005

Rückblick: Nach der Ankündigung des September-Events hat die Apple-Aktie ein neues Rekordhoch erreicht. Nachdem der iPhone-Konzern im Streit über die geschäftlichen Spielregeln im Apple App Store eine rechtliche Niederlage hinnehmen musste, setzte dann aber starker Verkaufsdruck ein. Bereits vorletzte Woche hatten wir die iPhone-Aktie bei einer möglichen Gegenreaktion auf dem Schirm. Da diese aber ausblieb, bekamen wir auch kein Kaufsignal. Nun könnte sich auf dem reduzierten Niveau die nächste Chance bieten.

Meinung: Auch wenn das „California Streaming-Event die Bullen noch nicht wieder zurück auf das Spielfeld locken konnte, könnte sich dies mit den guten Vorverkaufszahlen des neuen iPhone 13 nun ändern. Die Aktie ist im Zuge der Gesamtmarktschwäche im Supportbereich bei 141 USD angekommen. Von diesem Niveau aus ist es durchaus möglich, dass die Aktie wieder nach oben dreht. Mit der Kerze von Montag haben wir klare Marken für den Trigger und den Stopp bekommen. Anleger könnten den aktuellen Rücksetzer als Kaufgelegenheit sehen, und auf dem reduzierten Niveau bei dem Apple-Papier zugreifen.

Chart vom 20.09.2021 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 142.94 EUR

https://ratgebergeld.at/wp-content/uploads/2021/09/Apple-220921.png

Setup: Wenn wir Kurse über der Kerze von Montag bekommen, könnte man einen Long-Trade eröffnen. Der Stopp-Loss ließe sich nach dem Einstieg unter der selben Kerze platzieren.

Jeden Börsentag neu: präzise Setups im Alphatrader von ratgeberGELD.at.

Meine Meinung zu Apple ist bullisch

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell Positionen in AAPL

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

 

Analyseerstellt im Auftrag von

https://ratgebergeld.at/wp-content/uploads/2018/09/newsletterkopf580.png



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Apple

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Apple , das erste Billione-MK ... (15.09.21)
Apple (06.09.21)
Apple Inc. - Die Story geht ... (30.08.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Apple - Die starke iPhone 13 Nac. (15:34)
Alphabet: Russische Wettbewerbsh. (15:16)
Apple: Top-Modelle besonders gefr. (09:45)
Was Investoren über den App Sto. (07:10)
Apple: Besser spät als nie - Akti. (20.09.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Apple

•

•

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?