Apple


WKN: 865985 ISIN: US0378331005
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Apple News

Weitere Meldungen
10:10 Apple: Zahlen zum 4. Quartal heute Abend - .
07:45 Tagesausblick für 28.10.: DAX pausiert. Appl.
27.10.21 Apple: Kursziel reduziert
27.10.21 Alphabet: Es ist nur eine Frage der Zeit, bis .
27.10.21 Microsoft mit 2,4 Billionen US-Dollar Börsenwe.
27.10.21 Apple: Neue Klage droht - Aktienanalyse
27.10.21 Twitter: Anzeigenerlöse steigen um 41% auf 1.
27.10.21 Tesla spielt jetzt in einer Liga mit den Tech-G.
27.10.21 Facebook-Aktie: Bleibt die Plattform Marktführe.
27.10.21 Es gibt Probleme beim Apple Car – warum das.
26.10.21 Apple: 185 oder 132 USD? Alle Kursziele und.
26.10.21 Apple: neutral
25.10.21 Tesla: Autovermieter Hertz kauft 100.000 E-A.
25.10.21 VARTA: Frische Zahlen zum dritten Quartal a.
25.10.21 Scale | Media and Games Invest positiv gestim.
25.10.21 Apple: Abprall an Trendkanalbegrenzung? - Ch.
24.10.21 Aktien-Suche: Wie du ganz einfach Werte wie.
24.10.21 Wenn ich 10.000 Euro übrig hätte, würde ich .
22.10.21 Entsteht hier das wertvollste Unternehmen der .
22.10.21 Gewinner und Verlierer in den Streaming-Krieg.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Apple-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Nikolas Kessler vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Technologieunternehmens Apple Inc.
(ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, NASDAQ-Symbol: AAPL) unter die Lupe.

Bei Apple stünden am heutigen Donnerstagabend gegen 22:30 Uhr MEST die Zahlen für das abgelaufene vierte Geschäftsquartal (bis Ende September) auf der Agenda. Noch spannender als die Einblicke in die operative Entwicklung der vergangenen Monate werde dabei der Blick des Managements in die Zukunft.

Frische Quartalszahlen von Apple würden am Donnerstag nach US-Börsenschluss zeigen, ob der iPhone-Konzern weiterhin gut durch die globalen Chip-Engpässe komme. Zur Jahresmitte habe Apple ungewöhnlich starke Zahlen vorgelegt mit Umsätzen und Gewinnen, wie sie sonst eher in den lukrativen Weihnachtsquartalen üblich seien. Zugleich habe der Konzern im Juli aber gewarnt, dass nun auch das iPhone und die iPad-Tablets stärker von der Bauteile-Knappheit betroffen sein würden.

In der Corona-Pandemie mit dem Arbeiten und Lernen von zuhause aus sei die Nachfrage nach Computern und anderer Elektronik gestiegen. Eine Folge sei, dass bei manchen Chip-Arten und anderen Komponenten die Kapazitäten nicht mehr ausreichen würden. Besonders schwer habe es die Autobranche getroffen, diverse Hersteller hätten wiederholt die Produktion stoppen müssen.

Apple habe traditionell eine gut organisierte Lieferkette und habe bisher ohne große Probleme durch die Engpässe gesteuert. Zum Ende des vergangenen Quartals habe der Konzern wie üblich zum Weihnachtsgeschäft neue iPhone-Modelle auf den Markt gebracht. Schon jetzt müssten die Kunden jedoch etwas länger als gewohnt auf die Lieferung einzelner Modelle warten.

Für das vergangene Quartal rechne man an der Wall Street dennoch mit kräftigen Zuwächsen bei Umsatz und Gewinn. Spannender werde, wie sich das Management um CEO Tim Cook diesmal zur Lieferkettensituation und möglichen Engpässen äußere - zumal aktuell das wichtige Weihnachtsgeschäft anlaufe.

Die Mehrheit der Analysten bleibe im Vorfeld der Zahlen aber klar bullish - 79 Prozent der von Bloomberg befragten Experten würden aktuell zum Kauf der Aktie raten.

Es bleibe dabei: Apple sei eine Gewinnmaschine und hervorragend positioniert, um die Folgen des Chip-Mangels zu verkraften. Dennoch dürften die Aussagen dazu am Abend im Fokus stehen und mehr Spielraum für Interpretationen lassen als die nackten Zahlen. Kurzfristig könnte es daher durchaus etwas turbulenter werden.

An der positiven Langfrist-Einschätzung für die Apple-Aktie ändere sich dadurch aber nichts. Investierte Anleger bleiben dabei, Neueinsteiger warten die Veröffentlichung der Zahlen ab, so Nikolas Kessler von "Der Aktionär" zur Apple-Aktie. (Analyse vom 28.10.2021)

Mit Material von dpa-AFX

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Apple.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Apple-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Apple-Aktie:
128,62 EUR +0,22% (28.10.2021, 10:19)

XETRA-Aktienkurs Apple-Aktie:
128,50 EUR -0,26% (28.10.2021, 10:04)

NASDAQ-Aktienkurs Apple-Aktie:
148,85 USD -0,31% (27.10.2021, 22:00)

ISIN Apple-Aktie:
US0378331005

WKN Apple-Aktie:
865985

Ticker-Symbol Apple-Aktie:
APC

NASDAQ-Symbol Apple-Aktie:
AAPL

Kurzprofil Apple Inc.:

Apple (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, NASDAQ-Symbol: AAPL) ist ein US-amerikanischer Hersteller von Unterhaltungselektronik mit Hauptsitz im kalifornischen Cupertino. Aktuelle Verkaufsschlager des Elektronikriesen sind die Smartphones der iPhone-Modellreihe, die Tabletts der iPad-Serie sowie die Notebooks der MacBook-Reihe. Neben dem Verkauf von Elektronik-Hardware gewinnt stark zunehmend der Verkauf von Medien über den iTunes Store und Applikationen über den Apple-App Store an Bedeutung. (28.10.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Apple

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Apple Inc. - Die Story geht ... (28.10.21)
Was macht Apple heute? (19.10.21)
Apple , das erste Billione-MK ... (14.10.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Apple: Zahlen zum 4. Quartal heu. (10:10)
Tagesausblick für 28.10.: DAX pa. (07:45)
Apple: Kursziel reduziert (27.10.21)
Alphabet: Es ist nur eine Frage d. (27.10.21)
Microsoft mit 2,4 Billionen US-Doll. (27.10.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Apple

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?