HeidelbergCement


WKN: 604700 ISIN: DE0006047004
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
HeidelbergCement News

Weitere Meldungen
29.07.21 HeidelbergCement: Ausblick überwiegend angeh.
28.07.21 Heidelbergcement: Ein unsicheres Investment?
25.07.21 Heidelbergcement: Es wird immer spannender!
23.07.21 HeidelbergCement: Short-Aktivitäten von Citade.
22.07.21 HeidelbergCement-Aktie gönnt sich Auszeit - A.
22.07.21 Heidelberg Cement: Die neue Clean-Tec-Aktie?
21.07.21 HeidelbergCement: Geschäfte laufen wieder bes.
15.07.21 Heidelbergcement: So könnte es weitergehen!
13.07.21 Startschuss der Berichtssaison
09.07.21 HeidelbergCement: Shortseller Citadel Europe st.
07.07.21 HeidelbergCement: Short-Engagement von Citad.
07.07.21 HeidelbergCement: Deutliches Lebenszeichen - A.
06.07.21 HeidelbergCement: Wird das Bullish-Engulfing b.
25.06.21 Heidelbergcement: Das Ende oder geht es weit.
23.06.21 HeidelbergCement: Q1 bringt Margensteigerung .
20.06.21 Heidelbergcement: Geht es jetzt um die Wurst.
14.06.21 HeidelbergCement: Kursziel rauf - klarer Kauf!!
10.06.21 Heidelbergcement: Ist das wirklich wahr?
02.06.21 HeidelbergCement-Calls mit 92%-Chance bei Er.
31.05.21 HeidelbergCement: Umsatz und ausgewiesene E.


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - HeidelbergCement-AktienAnalysevon Analyst Sven Diermeier von Independent Research:

Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die Aktie des Baustoffkonzerns HeidelbergCement AG (ISIN: DE0006047004, WKN: 604700, Ticker-Symbol: HEI, Nasdaq OTC-Symbol: HLBZF).


Das Zahlenwerk für das zweite Quartal 2021 (deutliche Anstiege/Verbesserungen wegen Basiseffekt (Covid-19-Pandemie) sowie Umkehr bei den Sondereffekten) habe auf operativer/bereinigter Basis moderat über den Analysten-Erwartungen gelegen. Der Ausblick für das Geschäftsjahr 2021 sei überwiegend erhöht worden (für operatives EBITDA, operatives Ergebnis, dynamischen Verschuldungsgrad, ROCE; Ausnahme: Umsatz). Zudem sei ein Aktienrückkaufprogramm (bis zu 1 Mrd. Euro bis September 2023) angekündigt worden. HeidelbergCement sollte von den staatlichen Bauprojekten (zur konjunkturellen Überwindung der Covid-19-Pandemie) profitieren. Dem stünden aber steigende Kosten für Energie und Emissionszertifikate gegenüber (Margenverbesserungen sollten deutlich an Dynamik verlieren).

Der Analyst habe seine Prognosen erhöht (u.a. bereinigtes EPS 2021e: 7,60 (alt: 7,12) Euro; berichtetes EPS 2021e: 8,34 (alt: 7,12) Euro; DPS 2021e: 2,45 (alt: 2,40) Euro; berichtetes/bereinigtes EPS 2022e: 8,19 (alt: 7,67) Euro; DPS 2022e: 2,65 (alt: 2,60) Euro).

In Erwartung eines positiven Gesamtertrages (zwölf Monate) von unter 10% lautet das Votum für die HeidelbergCement-Aktie nach wie vor "halten", so Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research. Das Kursziel laute unverändert 80,00 Euro. (Analyse vom 29.07.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze HeidelbergCement-Aktie:

XETRA-Aktienkurs HeidelbergCement-Aktie:
75,24 EUR -0,08% (29.07.2021, 12:57)

Tradegate-Aktienkurs HeidelbergCement-Aktie:
75,20 EUR -0,50% (29.07.2021, 13:10)

ISIN HeidelbergCement-Aktie:
DE0006047004

WKN HeidelbergCement-Aktie:
604700

Ticker-Symbol HeidelbergCement-Aktie:
HEI

Nasdaq OTC Ticker-Symbol HeidelbergCement-Aktie:
HLBZF

Kurzprofil HeidelbergCement AG:

HeidelbergCement (ISIN: DE0006047004, WKN: 604700, Ticker-Symbol: HEI, Nasdaq OTC-Symbol: HLBZF) gehört zu den weltweit größten Baustoffunternehmen. Mit der Übernahme des italienischen Zementunternehmens Italcementi wurde HeidelbergCement weltweit zur Nummer Eins bei Zuschlagstoffen, Nummer Zwei bei Zement und Nummer Drei bei Transportbeton. Beide Unternehmen ergänzen sich in idealer Weise einerseits aufgrund der großen Ähnlichkeiten ihrer Produktbereiche und Organisationsstrukturen, andererseits wegen ihrer unterschiedlichen geografischen Präsenz ohne größere Überschneidungen. Im deutlich erweiterten HeidelbergCement Konzern sind rund 59.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in rund 60 Ländern an über 3.000 Standorten auf fünf Kontinenten tätig.

Die Kernaktivitäten von HeidelbergCement umfassen die Herstellung und den Vertrieb von Zement und Zuschlagstoffen, die beiden wesentlichen Rohstoffe von Beton. Zu den nachgelagerten Aktivitäten gehört vor allem die Produktion von Transportbeton, aber auch die Herstellung von Asphalt und weiteren Bauprodukten in einigen Ländern. Mit dem Erwerb von Italcementi hat das Unternehmen außerdem seinen internationalen Seehandel beträchtlich ausgedehnt.

Die Zementherstellung ist rohstoff- und energieintensiv. Nachhaltiges Wirtschaften ist daher die Basis für langfristigen Erfolg. Dazu zählen die Sicherung der Rohstoffreserven, effiziente und innovative Produktionsprozesse, die Entwicklung neuer Produkte und der Einsatz alternativer Roh- und Brennstoffe. Das Unternehmen fördert zudem die Artenvielfalt in seinen Rohstoffförderstätten. (29.07.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

HeidelbergCement

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Heidelberg Cement (28.07.21)
HeidelbergCement 2018 mit ... (03.06.20)
604700 Kurschance ... (14.08.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

HeidelbergCement: Ausblick überwi. (29.07.21)
Heidelbergcement: Ein unsicheres In. (28.07.21)
Heidelbergcement: Es wird immer . (25.07.21)
HeidelbergCement: Short-Aktivitäten. (23.07.21)
HeidelbergCement-Aktie gönnt sich. (22.07.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

HeidelbergCement

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?