CTS Eventim


WKN: 547030 ISIN: DE0005470306
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
CTS Eventim News

Weitere Meldungen
19.10.21 CTS EVENTIM: Short-Position von AQR Capit.
13.10.21 CTS EVENTIM: Erweiterung der Short-Aktivitä.
29.09.21 Cts Eventim &: Dass es dann wirklich so schn.
27.09.21 CTS EVENTIM steigt in den nordamerikanische.
24.09.21 MDAX | CTS EVENTIM wills wissen. Nach A.
19.09.21 Cts Eventim &: Unmöglich!
02.09.21 Discounter auf CTS EVENTIM: Die Aussicht a.
30.08.21 CTS Eventim: Nachricht nur untergeordnet gut!
29.08.21 Cts Eventim &: Heikles Investment oder sicher.
26.08.21 CTS EVENTIM: Hoffnung auf Großauftrag - A.
25.08.21 CTS EVENTIM: Deutliche Rückgänge bei Umsa.
25.08.21 Cts Eventim &: Ja, es ist wahr!
25.08.21 CTS Eventim: in schwierigen Zeiten gut gesch.
24.08.21 CTS EVENTIM erholt sich nur schleppend von.
24.08.21 MDAX | CTS EVENTIM gestärkt auf Erholung.
18.08.21 Cts Eventim &: Pleite oder Chance?
14.08.21 Cts Eventim &: Müssen Sie jetzt handeln?
11.08.21 +78 % in nur 12 Monaten! Ist CTS Eventim s.
02.08.21 Cts Eventim &: Wo soll das nur hinführen?
25.07.21 Cts Eventim &: Ist dies wirklich Ihr Geld wert.


nächste Seite >>
 
Meldung

24.08.2021 – Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA (ISIN: DE0005470306), einer der führenden internationalen Ticketing- und Live-Entertainment-Anbieter, sah im zweiten Quartal eine kräftige Erholung im Vergleich zum desaströsen Vorjahresquartal. Auch wenn der Umsatz noch weit vom Vorkrisenniveau entfernt ist, kann man zumindest auf der Ertragsseite Entwarnung geben. Dazu kommen die diversen Zukäufe und Investitionsentscheidungen der CTS in der Corona-Krise, die den Neustart beschleunigen sollten.

CTS setzt voll auf die Zeit nach Corona: Übernahmen, Neugründung Asien-Tochter, Bau einer Arena in Mailand

Dazu technische Lösungen für den Neustart der Live-Veranstaltungen in Covid-19-Zeiten: Software zum Check von digitalen Gesundheitszertifikaten. Veranstalter können damit am Einlass zu Events zusätzlich zum Ticket auch Corona-Impf-, Genesenen- oder Testnachweise überprüfen lassen. Die Lösung bietet maximalen Datenschutz, da keine Gesundheitsinformationen gespeichert oder mit dem Ticket verknüpft werden.

Zahlen zeigen nach oben – der Staat half auf der Ertragsseite

Vor allem dank wieder anziehender Ticketverkäufe nach drastischen Rückgängen infolge der Corona-Krise legte der Umsatz zwischen April und Juni verglichen zum Vorjahreszeitraum kräftig zu. „CTS EVENTIM ist für den Neustart des Live Entertainment-Geschäfts bestens positioniert“, betonte CEO Klaus-Peter Schulenberg bei der Vorlage der Geschäftszahlen für die ersten sechs Monate 2021.

Demnach ging der Konzernumsatz von Januar bis Juni 2021 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (198,5 Mio Euro) zwar um 67,1 Prozent auf 65,3 Mio Euro zurück, während das normalisierte EBITDA bei 79,4 Mio Euro (VJ: -2,7 Mio Euro) lag. Allerdings legte im 2. Quartal 2021 der Umsatz im Vorjahresvergleich um 228,1 Prozent auf 45,7 Mio. Euro (VJ: 13,9 Mio. Euro) zu. Das normalisierte EBITDA belief sich in diesem Zeitraum auf 99,1 Mio Euro (VJ: -16,2 Mio Euro), worin rund 102 Mio Euro an deutschen Corona-November/Dezember-Hilfen enthalten sind.

Neue Reihe: „Defensive Aktien“ – TEIL 1: DEFAMA, Deutsche Konsum REIT und Noratis. Drei Immobilienwerte die auch bei Börsenturbulenzen Kurs halten sollten.

paragon mit starkem Kerngeschäft: Umsatz plus 51,3 %, Marge 14,8 %. Digitales wächst überproportional, E-Mobility gestartet. Und Voltabox…

Dermapharm Holding im Plan. EBITDA wie angekündigt plus knapp 50 %. BioNTech Kooperation und Vitaminpräparate laufen rund.

Voltabox macht sich schlanker – für den neuen Hauptaktionär

Stärker als zuvor

Klaus-Peter Schulenberg: „Die wieder deutlich anziehenden Ticketverkäufe bestätigen unsere Sicht, dass die Sehnsucht der Menschen nach Live Entertainment nach eineinhalb Jahren Pandemie groß ist. Allerdings muss die Politik klare Rahmenbedingungen festlegen, damit Veranstaltungen künftig wieder wirtschaftlich durchgeführt werden können. Die staatlichen Hilfen sind eine große Unterstützung, aber die Branche will ihr Geld endlich wieder durch Arbeit verdienen.“

Er fügte hinzu: „CTS EVENTIM hat die Coronakrise als Chance begriffen und dazu genutzt, die Marktposition mit einer ganzen Reihe weitreichender strategischer Initiativen weiter zu stärken und zu verbreitern. Vor allem international sind wir künftig besser denn je aufgestellt, um Kunden mit unserer Leistung, Branchenexpertise und Technologie im Live Entertainment-Geschäft zu überzeugen.“

Bereits in 2020 Nummer 2 weltweit!

In seinem viel beachteten Veranstalter-Ranking kürte das US-Musikmagazin Pollstar EVENTIM LIVE für 2020 zur Nummer zwei weltweit und sogar zur Nummer eins in Europa. Klaus-Peter Schulenberg, CEO von CTS EVENTIM, betonte seinerzeit: „Nach unserem Joint Venture mit Michael Cohl auf dem US-Markt ist die Gründung von EVENTIM LIVE ASIA ein weiterer, zentraler Schritt zur Umsetzung des strategisches Ziels, weltumspannend Tourneen und Ticketing anzubieten. Dies ist ein weiterer Beleg dafür, dass CTS EVENTIM wie angekündigt aus der Corona-Krise gestärkt hervorgehen wird.“

Neue Reihe: „Defensive Aktien“ – TEIL 1: DEFAMA, Deutsche Konsum REIT und Noratis. Drei Immobilienwerte die auch bei Börsenturbulenzen Kurs halten sollten.

Aurelius Aktie könnte im zweiten Halbjahr interessant werden: Office Depot-Exit, Neuerwerbungen, Transparenzintitiative und der ewige Exitkandidat HanseYachts…

Zahlen zum Halbjahr bestätigen den Wachstumskurs der wallstreet;:online Gruppe. Wobei die Aktionäre wohl noch mehr erwartet haben.

SFC Energy AG wächst kräftig, erhält Rückenwind durch Analystenstimmen und könnte mit Nel zukünftig noch stärker werden.

Und dann gab es am 09.07. auch noch  – 102 Mio EUR für die Liquidität und den Neustart willkommenes Schmiermittel

Am Freitag gab es Bewilligungsbescheide für die Gewährung von Billigkeitsleistungen des Bundes in Form von außerordentlichen Corona Wirtschaftshilfen für November 2020 („Novemberhilfe“) und Dezember 2020 („Dezemberhilfe“) erhalten. Und so erhält CTS EVENTIM AG & Co. KGaA Leistungen in Höhe von 102 Mio EUR. Bedeutet positve Effekte für das  Ergebnis des laufenden Geschäftsjahres sowie die Liquidität der Gesellschaft. Sie erfolgen vorbehaltlich einer abschließenden Prüfung im Rahmen der Schlussabrechnung.

Ausblick 2021

Wegen der weiterhin bestehenden erheblichen Unsicherheiten über den künftigen Verlauf der Corona-Pandemie und deren Auswirkungen auf das Geschäftsjahr 2021 ist aus Sicht der Geschäftsleitung eine genaue Prognose weiterhin nicht möglich.

Aktuell (24.08.2021 / 08:34 Uhr) notieren die Aktien der CTS Eventim AG & Co. KGaA im Frankfurter-Handel mit einem Plus von +0,45 % (0,24 EUR) bei 53,54 EUR.


Chart: CTS EVENTIM AG & Co. KGaA | Powered by GOYAX.de


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

CTS Eventim

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

CTS Eventim setzt weiter auf ... (27.09.21)
Mein Tipp: Texas Instruments (25.04.21)
CTS Eventim- charttechnische ... (22.06.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

CTS EVENTIM: Short-Position von. (19.10.21)
CTS EVENTIM: Erweiterung der S. (13.10.21)
Cts Eventim &: Dass es dann wir. (29.09.21)
CTS EVENTIM steigt in den nord. (27.09.21)
MDAX | CTS EVENTIM wills wis. (24.09.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

CTS Eventim

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?