Sulzer


WKN: 854367 ISIN: CH0002376454
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
21.10.09 Sulzer "hold"
19.10.09 Sulzer "hold"
07.09.09 Sulzer "hold"
25.08.09 Sulzer "hold"
20.08.09 Sulzer "hold"
19.08.09 Sulzer "hold"
14.08.09 Sulzer "hold"
15.07.09 Sulzer "hold"
14.07.09 Sulzer "hold"
25.06.09 Sulzer "hold"
24.06.09 Sulzer "hold"
11.06.09 Sulzer "hold"
05.06.09 Sulzer "hold"
04.06.09 Sulzer "hold"
17.04.09 Sulzer "hold"
16.04.09 Sulzer "hold"
09.04.09 Sulzer "hold"
23.03.09 Sulzer hochinteressante fundierte Spekulation
09.03.09 Sulzer "hold"
27.02.09 Sulzer "hold"


nächste Seite >>
 
Meldung
Zürich (aktiencheck.de AG) - Serge Rotzer, Analyst von Vontobel Research, stuft die Aktie von Sulzer (ISIN CH0038388911 / WKN A0NJPK ) in der aktuellen Ausgabe von "Vontobel Morning Focus" mit dem Rating "hold" ein.


Am Donnerstag, dem 4. Juni, sei Sulzer zu Gast bei der von Vontobel organisierten 17. jährlichen Sommerkonferenz in Interlaken gewesen, an der über 100 nationale und internationale institutionelle Anleger teilgenommen hätten. Sulzer habe seine mittelfristige Vorschau (EBIT-Marge 10%, ROCE höher als 20%, Umsatz CAGR -5% bis -8%) bestätigt und einen Überblick über die Zyklizität der Märkte gegeben. Sulzer verfüge nach wie vor über einen soliden Auftragsbestand, jedoch werde das Jahr 2009 und die Zeit danach herausfordernd sein.

Der Öl & Gasmarkt sei durchaus zukunftsfähig und die Fluktuation des Ölpreises (Spotmarkt) werde die Nachfrage nicht beeinflussen, da die Kunden ihre Investitionsentscheidungen auf Basis des künftigen Durchschnittspreises von Öl über einen Zeitraum von vier bis fünf Jahren treffen würden. Der HPI-Markt (Downstream) habe nennenswert nachgegeben und Sulzer gehe nicht davon aus, dass er sich kurzfristig erholen werde (schwach für etwa zwei bis drei Jahre). Power Generation sei das am Meisten versprechende Segment. Wie erwartet sei Automotive kollabiert, aber nach der Meinung von Sulzer befinde sich dieser Bereich aufgrund der Nischenposition (hauptsächlich Getriebe für Volkswagen) bereits wieder in der Erholungsphase.

Erstaunlicherweise sei Aviation nach wie vor stark, werde aber im 2. Halbjahr 2009 unter Druck geraten, da weniger geflogen werde (weniger Meilen). Das Pulp & Paper-Segment scheine inzwischen die Talsohle erreicht zu haben, allerdings sei von einer Erholung nicht auszugehen.

Aufgrund der spätzyklischen Natur des Geschäftes stehe Sulzer ausreichend Zeit zur Anpassung der Kapazitäten zur Verfügung. Eine allgemeine Erholung sei zwar noch nicht in Sicht, jedoch könnte Power Generation das Ergebnis etwas anregen. Da es sich um ein spätzyklisches Unternehmen handle, werde auch die Erholung spät im Zyklus eintreten, allerdings sei die langfristige Wertschöpfung intakt.

Die Analysten von Vontobel Research bewerten die Sulzer-Aktie mit "hold". Das Kursziel sehe man bei CHF 75. (Analysevom 05.06.2009) (05.06.2009/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Sulzer

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

ABN AMRO New Energy-... (12.09.00)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Sulzer Aktie: Was man jetzt noch. (04.11.21)
Sulzer: Anleger dürfen gespannt s. (02.11.21)
Schock-Nachricht bei Sulzer Aktie! (31.10.21)
Illinois Tool Works Aktie: Am Sch. (31.10.21)
Sulzer: Finger weg? (30.10.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Sulzer

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?