Sulzer


WKN: 854367 ISIN: CH0002376454
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
21.10.09 Sulzer "hold"
19.10.09 Sulzer "hold"
07.09.09 Sulzer "hold"
25.08.09 Sulzer "hold"
20.08.09 Sulzer "hold"
19.08.09 Sulzer "hold"
14.08.09 Sulzer "hold"
15.07.09 Sulzer "hold"
14.07.09 Sulzer "hold"
25.06.09 Sulzer "hold"
24.06.09 Sulzer "hold"
11.06.09 Sulzer "hold"
05.06.09 Sulzer "hold"
04.06.09 Sulzer "hold"
17.04.09 Sulzer "hold"
16.04.09 Sulzer "hold"
09.04.09 Sulzer "hold"
23.03.09 Sulzer hochinteressante fundierte Spekulation
09.03.09 Sulzer "hold"
27.02.09 Sulzer "hold"


nächste Seite >>
 
Meldung
Zürich (aktiencheck.de AG) - Fabian Haecki, Analyst von Vontobel Research, bewertet die Aktie von Sulzer (ISIN CH0038388911 / WKN A0NJPK ) in der aktuellen Ausgabe von "Vontobel Morning Focus" weiterhin mit dem Rating "hold".


Sulzer habe ein überraschend starkes Ergebnis für das 1H 09 veröffentlicht, obwohl der Auftragseingang um 31% zurückgegangen sei (bereits veröffentlicht). Der Umsatz in 1H 09 habe dem Vorjahreswert (organisch +0,3%) entsprochen und die EBIT-Marge von 12,4% habe sich nur um 50 Bp verengt.

Das exzellente Betriebsergebnis sei eine Folge des nach wie vor hohen Auftragsbestandes (immer noch CHF 2,1. Mrd.) und einer attraktiven Preisgestaltung gewesen. In der nächsten Zeit dürfte der Umsatztrend jedoch umkehren (VontE: -14% in 2H), da der Auftragsbestand zurückgehen und den Umsatz beeinträchtigen dürfte und da beinahe alle Kernmärkte unter einer anhaltenden Schwäche zu leiden hätten. Somit dürften die Umsätze zumindest in den nächsten zwei Jahren zurückgehen (VontE: -13,5% in GJ 09, -10% in GJ 10).

Die Analysten würden die frühe Ankündigung des Restrukturierungsprogramms (CHF 55 Mio.) durch die Geschäftsleitung als positiv werten, da ein rascher Rückgang des hohen Auftragsbestands zu erwarten sei, wodurch Anpassungen in der Kostenstruktur nötig würden. Durch die ab Mitte 2011 angestrebten Kosteneinsparungen von CHF 110 Mio. sollte die operative Rentabilität nach einem Rückgang auf 8 bis 9% in GJ 10/11 nach Meinung der Analysten mittelfristig wieder auf 10% oder mehr steigen.

Die Ergebnisse hätten die starke Umsetzungsfähigkeit von Sulzer gezeigt, aber auch den spätzyklischen Charakter des projektierten Geschäftsbereichs (Pumps, Chemtech) unterstrichen. Sulzer notiere mit einem P/E von 16, einem EV/EBITDA von 6,9 und einem P/B von 1,6 für das GJ 10, was den Analysten gerechtfertig erscheine. Sie würden ihre EPS-Prognosen für das GJ 09 um 22%, für das GJ 10 um 12% und für das GJ 11 um 10% erhöhen.

Die Analysten von Vontobel Research erhöhen ihr Kursziel von CHF 80 auf CHF 90 und bestätigen ihr "hold"-Rating für die Sulzer-Aktie. (Analysevom 25.08.2009) (25.08.2009/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Sulzer

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

ABN AMRO New Energy-... (12.09.00)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Sulzer Aktie: Was man jetzt noch. (04.11.21)
Sulzer: Anleger dürfen gespannt s. (02.11.21)
Schock-Nachricht bei Sulzer Aktie! (31.10.21)
Illinois Tool Works Aktie: Am Sch. (31.10.21)
Sulzer: Finger weg? (30.10.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Sulzer

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?