Danone


WKN: 851194 ISIN: FR0000120644
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Danone News

Weitere Meldungen
20.10.21 Danone: Bekräftigte Prognose - Aktienanalyse
20.10.21 Danone: Solide Q3-Umsatzzahlen, Ausblick best.
19.10.21 Danone: H2-Prognose unverändert - Aktienanaly.
13.10.21 Danone: Rating gesenkt
26.09.21 Danone: Hoch bewertet?
19.09.21 DanoneWas steht jetzt noch aus, ?
10.09.21 Danone: Was muss ich hier unbedingt beachten.
07.09.21 Danone: Abstufung
02.09.21 Danone: Kann das wirklich sein?
24.08.21 Danone: Ist das eine Gewinn-Chance?
05.08.21 Danone: Kursziel bestätigt - Aktienanalyse
02.08.21 Danone: Nachholpotenzial! Aktienanalyse
30.07.21 Danone: Solides Zahlenwerk - Ausblick bestätig.
30.07.21 Danone: Dass es dann wirklich so schnell geht.
29.07.21 Danone: Rückkehr zum Wachstum - Aktienana.
15.06.21 Danone: Downgrade
01.06.21 Oatly und Beyond Meat im Visier: Kann Danon.
31.05.21 Danone: Haben Sie darauf geachtet?
25.05.21 Danone: Wirklich lohnenswert?
07.05.21 Danone: Lohnt sich die Aufruhr?


nächste Seite >>
 
Meldung
Wien (www.aktiencheck.de) - Danone-AktienAnalysevon der Raiffeisen Bank International AG:

Manuel Schleifer, Analyst der Raiffeisen Bank International AG, rät in einer aktuellen Aktienanalyse zum Kauf der Aktie des Nahrungsmittelherstellers Danone S.A.
(ISIN: FR0000120644, WKN: 851194, Ticker-Symbol: BSN, EN Paris: BN, NASDAQ OTC-Symbol: GPDNF).

Die Danone-Aktie habe ihre Gewinne nach dem Höhenflug im Sommer nicht halten können und handle mittlerweile wieder auf den Niveaus aus dem Frühjahr. Bereits im letzten Quartal sei vor steigenden Inputkosten gewarnt worden, welche sich nun auch tatsächlich in harten Zahlen niederschlagen würden.

Im dritten Quartal 2021 habe sich der konsolidierte Umsatz auf EUR 6,2 Mrd. belaufen und sei damit auf vergleichbarer Basis um 3,8% gestiegen. Auf berichteter Basis habe der Umsatz um 5,8% zugelegt und von einem positiven Wechselkurseffekt in Höhe von 0,8% profitiert, der insbesondere die Aufwertung des chinesischen Renminbi, des Mexikanischen Peso und des Britischen Pfunds gegenüber dem Euro widerspiegle. Der Konsens sei von einem Umsatz von knapp EUR 6 Mrd. ausgegangen, wodurch die Analystenerwartungen leicht übertroffen worden seien.

Was die regionale Dynamik anbelange, so sei das starke Wachstum im dritten Quartal breit abgestützt gewesen. In Europa und Nordamerika seien die Umsätze um 3,9% gestiegen, angetrieben durch die anhaltende Dynamik bei EDP (Essential Dairy & Plant-Based Products) und die Erholung der Wassersparte in Europa. Die Umsätze in den restlichen Teilen der Welt seien bei vergleichbaren Bedingungen um 3,7% gestiegen, insbesondere dank der Leistung von Specialized Nutrition in China.

Marktbeherrschend sei und bleibe weiterhin das Thema der Kosteninflation. Bereits im abgelaufenen Quartal hätten sich die Preissteigerungen im Bereich der Zutaten und Verpackungsmaterialien bemerkbar gemacht. Auch die Lieferkettenprobleme rund um Frachtlieferungen aus und nach China hätten auf die Profitabilität gedrückt. Für das kommende Jahr erwarte man im Konzern dank fortschreitender Impfraten eine weitere Belebung der Wirtschaft, wenngleich sich der Kostdruck auch im kommenden Jahr fortsetzen sollte. Im Konzern halte man jedoch weiterhin an den Zielen für das zweite Halbjahr 2021 fest, wodurch das Ziel der operativen Marge im Bereich der 14%-Marke nicht infrage gestellt werde. Dem Kostendruck solle durch konzentrierte Verbesserungen in der Produktivität sowie durch aktive Preisgestaltung entgegengewirkt werden.

Am 29. Juli 2021 habe Danone angekündigt, in der zweiten Jahreshälfte 2021 ein Aktienrückkaufprogramm im Wert von bis zu EUR 800 Mio. zu starten. Bis zum 15. Oktober 2021 habe das Unternehmen Aktien im Gesamtwert von EUR 673 Mio. zurückgekauft.

Bewertungsseitig handle die Aktie derzeit gut 10% unter ihrem 15-Jahres-Durchschnitt. Während Danone im historischen Vergleich zum breiten Markt in der Regel mit einer Prämie von +10% gehandelt habe, sei die Aktie aktuell mit einem Discount von mehr als 21% gegenüber dem Markt bewertet. Bewertungstechnisch sei Danone daher als günstig einzustufen.

"Wie gewonnen, so zerronnen" könnte man die Kursentwicklung bei Danone im heurigen Jahr bisher zusammenfassen. Der traditionsreiche Konzern blicke auf eine mehr als 100-jährige Geschichte zurück und habe so manche Krise bisher gekonnt gemeistert. Die jährlichen Wachstumsraten der vergangenen zehn Jahre würden im Vergleich zum Rest der Konsumgüterbranche durchaus ansehnlich erscheinen. Wenngleich die Zuwächse 2021 noch unterdurchschnittlich ausfallen würden, sei zumindest für die kommenden beiden Jahre von einer Rückkehr auf das Umsatzniveau vor der Krise auszugehen. Dieser Umstand in Kombination mit einer Dividendenrendite von aktuell 3,5% (3,9% für 2022e) lasse die Aktie vor allem für langfristige Investoren interessant erscheinen.

Vor allem aber die mittlerweile attraktive Bewertung rechtfertigt für Manuel Schleifer von der Raiffeisen Bank International AG eine Anhebung der Empfehlung auf "Kauf", bei gleichbleibendem Kursziel von 67,00 Euro. Das Kursziel ergebe sich mittels eines Multiple-Ansatzes, welcher basierend auf Bewertungskennzahlen wie KGV- und EV/EBIT auch den aktuellen Bewertungsdiscount zum breiten Markt berücksichtige. (Analyse vom 20.10.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus:

Offenlegung von Umständen und Interessen, die die Objektivität der RBI gefährden könnten: www.raiffeisenresearch.com/disclosuresobjectivity.

Börsenplätze Danone-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Danone-Aktie:
56,57 EUR +1,74% (20.10.2021, 16:40)

Euronext Paris-Aktienkurs Danone-Aktie:
56,79 EUR +2,12% (20.10.2021, 16:58)

ISIN Danone-Aktie:
FR0000120644

WKN Danone-Aktie:
851194

Eurex Optionskürzel Danone-Aktienoption:
BSN

Ticker-Symbol Danone-Aktie:
BSN

Euronext - Paris Ticker-Symbol Danone-Aktie:
BN

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Danone-Aktie:
GPDNF

Kurzprofil Danone S.A.:

Die Danone S.A. (ISIN: FR0000120644, WKN: 851194, Ticker-Symbol: BSN, EN Paris: BN, NASDAQ OTC-Symbol: GPDNF) ist ein in der Lebensmittelbranche tätiger Konzern, der sich insbesondere auf Milchprodukte, Getränke und Gebäck spezialisiert hat. Das Unternehmen vertreibt auch abgefülltes Trinkwasser, Babynahrung sowie medizinische Nahrungsprodukte. Die Angebotspalette von Danone reicht dabei von Joghurt, Quark und Käse über Wasser bis hin zu Babynahrung. Darüber hinaus entwickelt und vertreibt die Gesellschaft medizinische Nährlösungen und Nährstoffe, die vor allem für Kinder und Senioren gedacht sind. (20.10.2021/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Danone

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Gar nicht ohne...DANONE (19.10.21)
Das Activia-Märchen Teil II: Die ... (25.08.11)
Krugman warnt vor trügerischer ... (21.10.10)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Danone: Bekräftigte Prognose - A. (20.10.21)
Danone: Solide Q3-Umsatzzahlen, A. (20.10.21)
Danone: H2-Prognose unverändert . (19.10.21)
Danone: Rating gesenkt (13.10.21)
Danone: Hoch bewertet? (26.09.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Danone

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?