Eckert&Ziegler


WKN: 565970 ISIN: DE0005659700
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Eckert&Ziegler News

Weitere Meldungen
07.05.21 Eckert & Ziegler Strahlen- Und Medizintechnik:.
03.05.21 Eckert & Ziegler Strahlen- Und Medizintechnik:.
28.04.21 SDAX | Eckert & Ziegler sichert sich langfris.
28.04.21 Eckert & Ziegler: Plus von 75 Prozent seit Ja.
26.04.21 Ist die Eckert & Ziegler-Aktie noch fair bewer.
24.04.21 Eckert & Ziegler Strahlen- Und Medizintechnik:.
18.04.21 SDAX | Eckert & Ziegler Aktie mit Wachstum.
16.04.21 Eckert & Ziegler Strahlen- Und Medizintechnik:.
13.04.21 Eckert & Ziegler: Aktie springt auf neues Rek.
12.04.21 Eckert & Ziegler Strahlen- Und Medizintechnik:.
18.03.21 Eckert & Ziegler: Eckdaten besser als erwarte.
11.03.21 Eckert & Ziegler Strahlen- Und Medizintechnik:.
02.03.21 Eckert & Ziegler Strahlen- Und Medizintechnik:.
28.02.21 Eckert & Ziegler Strahlen- Und Medizintechnik:.
21.02.21 Eckert & Ziegler Strahlen- Und Medizintechnik:.
16.02.21 Eckert & Ziegler Strahlen- Und Medizintechnik:.
05.02.21 Eckert & Ziegler: Aussicht auf Zulassung eine.
29.01.21 Eckert & Ziegler Strahlen- Und Medizintechnik:.
26.01.21 Eckert & Ziegler Strahlen- Und Medizintechnik:.
19.01.21 Eckert & Ziegler: Jetzt scheint der Knoten ge.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Eckert & Ziegler-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Michael Schröder vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Spezialisten für Strahlen- und Medizintechnik Eckert & Ziegler (ISIN: DE0005659700, WKN: 565970, Ticker-Symbol: EUZ) unter die Lupe.


"Der Aktionär" habe mehrfach auf die aussichtsreiche Positionierung und die guten Aussichten von Eckert & Ziegler hingewiesen. Heute steige die Aktie auf ein neues Rekordhoch. Zuvor habe der Strahlen- und Medizintechnikkonzern besser als erwartete Eckdaten veröffentlicht.

Eckert & Ziegler profitiere von einer steigenden Nachfrage nach Krebs-Therapien und könne so die corona-bedingte Schwäche im Industriegeschäft abfedern. Die Berliner hätten im vergangenen Jahr nach vorläufigen Zahlen mehr verdient als erwartet. Das Ergebnis je Aktie habe voraussichtlich 1,11 Euro erreicht. Im Vorjahr seien es 1,07 Euro gewesen. Der Gewinn sei damit rund zehn Prozent höher ausgefallen, als das Unternehmen zuletzt prognostiziert habe.

Die Höhe der Dividende sowie die Prognose für das laufende Jahr solle am 25. März bekannt gegeben werden. Der vollständige Geschäftsbericht für 2020 folge dann am 16. April.

Als Spezialist für isotopentechnische Anwendungen in Medizin, Wissenschaft und Industrie bleibe Eckert & Ziegler im ambitioniertem Umfeld damit auf Kurs. Das Unternehmen zähle zu den größten Profiteuren der steigenden Nachfrage nach Radiopharmazeutika, vor allem nach dem Radioisotop Gallium-68 zur Lokalisierung und Behandlung von Tumoren. Der Gallium-68-Generator der Gesellschaft sei extrem kosteneffizient. Als Teil eines Duopols könne Eckert & Ziegler von Vorteilen bei der Preisbildung profitieren. Neben dem Gallium-68-Generator habe die Gesellschaft noch eine Reihe von anderen "heißen Eisen" im Feuer. Anstehende Indikationserweiterungen durch die großen Pharmakonzerne sollten bei dem Zulieferer der benötigten Radionuklide daher mittelfristig zu einer überproportional steigenden Nachfrage führen.

Der Aufwärtstrend der Aktie seit dem Corona-Crash-Tief vor gut einem Jahr sei intakt. Angesichts der Wachstumsaussichten hat die Aktie aus Sicht des "Aktionär" noch ausreichend Spielraum, um die Aufwärtsbewegung Richtung 75 Euro und mehr fortzusetzen, so Michael Schröder. (Analyse vom 18.03.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Eckert & Ziegler-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Eckert & Ziegler-Aktie:
65,20 EUR +7,77% (18.03.2021, 12:58)

Tradegate-Aktienkurs Eckert & Ziegler-Aktie:
65,40 EUR +7,30% (18.03.2021, 13:13)

ISIN Eckert & Ziegler-Aktie:
DE0005659700

WKN Eckert & Ziegler-Aktie:
565970

Ticker-Symbol Eckert & Ziegler-Aktie:
EUZ

Kurzprofil Eckert & Ziegler AG:

Die Eckert & Ziegler Gruppe (ISIN: DE0005659700, WKN: 565970, Ticker-Symbol: EUZ) gehört zu den weltweit größten Herstellern von radioaktiven Komponenten für medizinische, wissenschaftliche und messtechnische Zwecke. Das Unternehmen konzentriert sich auf Anwendungen in der Krebstherapie, der industriellen Radiometrie und der nuklearmedizinischen Diagnostik. Das operative Geschäft teilt sich in zwei Segmente: Medical und Isotope Products.

Eckert & Ziegler wurde 1997 als Holdinggesellschaft gegründet. Das älteste Tochterunternehmen, die Eckert & Ziegler BEBIG GmbH, ging 1992 aus dem Zentralinstitut für Isotopentechnik, einem Forschungsinstitut der ehemaligen Akademie der Wissenschaften der DDR hervor. (18.03.2021/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Eckert&Ziegler

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Rekordzahlen aber jetzt noch ... (29.04.21)
E+Z KZ 22,00€ Q1 (21.02.10)
Eck.&ZIEGLER: Gleich rappelts (09.02.07)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Eckert & Ziegler Strahlen- Und M. (07.05.21)
Eckert & Ziegler Strahlen- Und M. (03.05.21)
SDAX | Eckert & Ziegler sichert . (28.04.21)
Eckert & Ziegler: Plus von 75 Pro. (28.04.21)
Ist die Eckert & Ziegler-Aktie noc. (26.04.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Eckert&Ziegler

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?