Wirecard


WKN: 747206 ISIN: DE0007472060
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Wirecard News

Kolumnen
24.10.20 Wirecard-Pleite: Gab Finanzministerium sensible.
23.10.20 Wirecard-Aktie: Geht da noch was?
23.10.20 Wirecard: Aus, Aus, Aus!
19.10.20 Wirecard Aktie: Was passiert gerade eigentlic.
18.10.20 Wirecard-Aktie: Es wird immer enger!
17.10.20 Wirecard: Wahnsinn – das ist ein Signal!
16.10.20 Wirecard-Aktie: Der Crash setzt sich fort!
16.10.20 Mit Wirecard wird erstmal keiner mehr Spaß h.
14.10.20 Wirecard: Der Abwärtstrend setzt sich fort
14.10.20 Wirecard: Aufgepasst!
12.10.20 Wirecard: Ein unglaublicher Hammer!
10.10.20 BaFin-Mitarbeiter tätigten auffallend viele Wirec.
09.10.20 Wirecard: Das wird nichts mehr!
06.10.20 Wirecard, Grenke und die BaFin: Leerverkäufer.
03.10.20 Wirecard-Skandal: FDP stellt Reformleitlinien vo.
02.10.20 Wirecard-Aktie – Das können Sie lernen!!
30.09.20 Wirecard 2.0? Massiver Druck auf Grenke
28.09.20 Wirecard: Das ist unglaublich!
27.09.20 Wirecard-Aktie: Auch DAS ist nicht zu fasse.
25.09.20 Die nächste Wirecard!


nächste Seite
 
Meldung

Nach Bestätigung der Vorwürfe der Bilanzfälschung und dem Fehlen mehrerer Milliarden Euro brach der Aktienkurs komplett ein und der einst so gehypte Zahlungsdienstleister musste Insolvenz anmelden. Seitdem ist es jedoch wieder etwas ruhiger geworden und man liest nur noch gelegentlich Neuigkeiten darüber, was alles schiefgelaufen ist, sowohl im Unternehmen selbst als auch bei den Prüfungen. Allgemeiner Tenor ist jedoch, dass Anleger keine realistischen Aussichten darauf haben, ihre Verluste irgendwie wieder erstattet zu bekommen. Das Amtsgericht in München setzte die Frist zur Anmeldung etwaiger Forderungen innerhalb des Insolvenzverfahrens auf den 26. Oktober an. Es bleibt für alle Geschädigten also nur noch eine Woche Zeit, um einen Versuch zu starten. Aber verspricht dieser überhaupt Aussicht auf Erfolg?

Was, wenn man nicht gegen Wirecard direkt klagen will?

Aufgrund der nicht-existierenden Zahlungsfähigkeit von Wirecard können Anleger hier keinen wirklichen Geldsegen mehr erwarten. Im Internet kann man sich nun jedoch dem Versuch einer Sammelanklage gegen Ernst & Young sowie gegen die BaFin anschließen. Die Klagen unterstellen, dass beiden Parteien bereits deutlich vor Bekanntwerden der Bilanzfälschungen möglicherweise Informationen diesbezüglich vorgelegen haben sein könnten. Infolgedessen klagt man hier auf Verletzung der Aufsichtspflicht und versucht so, erlittene Verluste zumindest zu verringern.

from 

 by 

Vergessen Sie alles bisher Dagewesene!

Diese unscheinbare deutsche Aktie wird in Zukunft nur noch steigen … deshalb sollten Sie auf gar keinen Fall zögern und sofort investieren. Denn dieses eine Unternehmen besitzt jetzt die Schlüsseltechnologie, die das Internet der Zukunft benötigt.



Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?