AL Trust €uro Cash


WKN: 847178 ISIN: DE0008471780
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Ranking
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
11.09.19 AL Trust Euro Defensiv-Fonds: Wertzuwachs .
15.08.19 AL Trust Euro Defensiv-Fonds: Wertzuwachs .
16.07.19 AL Trust Euro Defensiv-Fonds: Wertzuwachs .
20.06.19 AL Trust Euro Defensiv-Fonds: Wertentwicklun.
14.05.19 AL Trust Euro Defensiv-Fonds: Wertentwicklun.
16.04.19 AL Trust Euro Defensiv-Fonds: Wertentwicklun.
12.03.19 AL Trust Euro Defensiv-Fonds: Wertentwicklun.
14.02.19 AL Trust Euro Defensiv-Fonds: Wertentwicklun.
16.01.19 AL Trust Euro Cash-Fonds: Wertentwicklung v.
10.12.18 AL Trust Euro Cash-Fonds: Wertrückgang von.
14.11.18 AL Trust Euro Cash-Fonds: Wertrückgang von.
10.10.18 AL Trust Euro Cash-Fonds: Wertrückgang von.
19.09.18 AL Trust Euro Cash-Fonds: Wertrückgang von.
14.08.18 AL Trust Euro Cash-Fonds: Wertrückgang von.
11.07.18 AL Trust Euro Cash-Fonds: Wertrückgang von.
20.06.18 AL Trust Euro Cash-Fonds: Wertrückgang von.
16.04.18 AL Trust Euro Cash-Fonds: Wertrückgang von.
19.03.18 AL Trust Euro Cash-Fonds: Wertrückgang von.
14.02.18 AL Trust Euro Cash-Fonds: Wertentwicklung v.
15.01.18 AL Trust Euro Cash-Fonds: Wertentwicklung v.


nächste Seite >>
 
Meldung
Oberursel (www.fondscheck.de) - Das Sondervermögen beim AL Trust Euro Defensiv (ISIN DE0008471780 / WKN 847178 ) investiert überwiegend in auf Euro lautende Geldmarktinstrumente mit einer Restlaufzeit von höchstens drei Jahren, so die Experten der Alte Leipziger Trust.


Darüber hinaus würden dem Fonds Schuldverschreibungen mit gleicher Laufzeitenbeschränkung beigemischt. Weiterhin könnten Fondsanteile und Derivative zu Absicherungszwecken das Portfolio ergänzen. Bis zu 100% des Fondsvermögens könnten in Bankguthaben gehalten werden.

Investoren am Geldmarkt würden aufgrund der zunehmenden Konjunktursorgen inzwischen immer später mit der ersten Zinserhöhung der EZB seit 2011 rechnen. Ein derartiger Schritt werde inzwischen frühestens für Mitte 2020 erwartet, wie aus Daten vom Dienstag hervorgehe. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Europäische Zentralbank (EZB) ihren Strafzins für die Geldhäuser in diesem Jahr abmildere, sei dagegen nur noch auf 45% beziffert worden. Noch vor wenigen Monaten hätten die Terminkontrakte darauf hingedeutet, dass die EZB ihren Einlagesatz um zehn Basispunkte anhebe. Dieser Zins liege seit März 2016 bei minus 0,4 Prozent. Banken müssten somit Strafzinsen zahlen, wenn sie bei der EZB über Nacht überschüssiges Geld parken würden. Diese Entwicklung sei wesentlich für die möglichen Anlageergebnisse im AL Trust Euro Defensiv. (Stand vom 29.01.2019) (14.02.2019/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

AL Trust €uro Cash

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Verschmelzung des AL Trust Eur. (07.10.19)
Verschmelzung des AL Trust Eur. (03.09.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

AL Trust €uro Cash

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?