Infineon


WKN: 623100 ISIN: DE0006231004
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Infineon News

Kolumnen
01.09.21 Infineon vor Durchbruch der Range-Grenze!
30.08.21 Infineon: 90 Prozent Chance!
20.08.21 Infineon-Zertifikat mit 10% Chance und 33% S.
20.08.21 Infineon: Deutsche Bank bläst zum Kauf!
19.08.21 Infineon rutscht ab: Bullishe Tradingchance mit .
17.08.21 Infineon: Chance von 90 Prozent p.a.
17.08.21 Infineon – Die Schwäche im Technologie-Sektor .
03.08.21 DAX stabil, mehr nicht - BMW und Infineon e.
02.08.21 Tagesausblick für 03.08.: DAX weiter seitwär.
28.07.21 Infineon-Zertifikate mit bis zu 13%-Chance und.
23.07.21 Infineon in der Tradingrange: Hohe Chancen mi.
23.07.21 Infineon: Aktie bleibt ein Kauf!!
13.07.21 Infineon: Chance von 134 Prozent p.a.
05.07.21 Infineon-Calls mit hohen Chancen bei Erreichen .
21.06.21 Infineon-Calls mit 94%-Chance bei Kurserholung.
17.06.21 Infineon Long: 50 Prozent Chance!
09.06.21 Infineon: Experten zeigen sich optimistisch!
04.06.21 Infineon: Umsatz- und Gewinnschätzungen ange.
31.05.21 Infineon-Calls mit 111%-Chance bei Erreichen d.
25.05.21 Covestro- und Infineon-Zertifikat mit 40% Sich.


nächste Seite
 
Meldung

Die seit dem März 2020 andauernde Aufwärtsbewegung der Infineon-Aktie (ISIN: DE0006231004) gipfelte am 6. April 2021 bei 37,30 Euro auf dem höchsten Stand seit 20 Jahren. Obwohl die Nachfrage nach Halbleitern, die von Infineon als Schlüssel für die Energiewende angesehen werden, nach wie vor angespannt ist, konnte das Unternehmen trotz der schwierigen Liefersituation auf ein positives drittes Quartal für das Geschäftsjahres 2021 verweisen. Nach der Bestätigung der Prognose legte die Infineon-Aktie kurzfristig auf bis zu 36 Euro zu. Allerdings geriet die Aktie, die im frühen Handel des 19.8.21 bei 32,60 Euro gehandelt wurde, im Zuge der aktuellen Korrektur des Gesamtmarktes stark unter Druck.

Für risikobereite Anleger mit der Markteinschätzung, dass der Kursrückgang der Infineon-Aktie übertrieben war und die mit einer bald einsetzenden Kurserholung der Aktie auf zumindest 35 Euro rechnen, könnte nun ein günstiger Zeitpunkt für eine Investition in Long-Hebelprodukte gekommen sein.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 33 Euro 

Der UBS-Call-Optionsschein auf die Infineon-Aktie mit Basispreis bei 33 Euro, Bewertungstag 12.10.21, BV 0,1, ISIN: CH0585826487, wurde beim Aktienkurs von 32,60 Euro mit 0,15 – 0,16 Euro gehandelt.

Gelingt der Infineon-Aktie in spätestens einem Monat wieder der Anstieg auf 35 Euro, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,25 Euro (+56 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 30,231 Euro  

Der DZ Bank-Open End Turbo-Call auf die Infineon-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 30,231 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000DV2VU28, wurde beim Aktienkurs 32,60 Euro mit 0,25 – 0,26 Euro gehandelt.

Bei einem Kursanstieg der Infineon-Aktie auf 35 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs zuvor nicht auf die KO-Marke oder darunter fällt - auf 0,47 Euro (+81 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 28,636 Euro  

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call auf die Infineon-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 28,636 Euro, BV 1, ISIN: DE000MA7URC6, wurde beim Aktienkurs 32,60 Euro mit 4,10 – 4,12 Euro quotiert.

Legt die Infineon-Aktie auf 35 Euro zu, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 6,36 Euro (+54 Prozent) befinden.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Infineon-Aktien oder von Hebelprodukten auf Infineon-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek



Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?