SAP


WKN: 716460 ISIN: DE0007164600
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
SAP News

Kolumnen
23.07.21 SAP-Bonus-Zertifikat mit 11% Chance und 23.
22.07.21 SAP-Calls mit 93%-Chance bei Kursanstieg au.
21.07.21 SAP – Die Cloud-Story geht weiter
12.07.21 SAP: 59 Prozent-Chance!
05.07.21 SAP-Calls mit 94%-Chance bei Kursanstieg au.
18.06.21 TeamViewer (TMV) - Schafft die Aktie des .
16.06.21 SAP eröffnet schwach: Rücksetzer zum Einst.
15.06.21 Das Comeback von Teamviewer: Nach dem Ma.
07.06.21 SAP: 68 Prozent-Chance!
03.06.21 SAP-Calls mit 100%-Chance bei Kursanstieg a.
01.06.21 SAP weiter am 10er-EMA
31.05.21 SAP - Abwärtstrend kurzfristig intakt
31.05.21 Daimler, SAP und Philips mit 6,5% Zinsen und.
26.05.21 SAP AKTIE - Zielbereich für Einstieg erreicht.
03.05.21 SAP im Aufwärtstrend
30.04.21 SAP mit 9% Chance und 27% Sicherheitspuff.
26.04.21 Top Zertifikate auf Bayer, BMW und SAP
23.04.21 SAP nach den Zahlen: Gehebelte Renditechanc.
23.04.21 SAP: Kursziele angehoben!
22.04.21 Cloud-Geschäft treibt SAP-Aktie


nächste Seite
 
Meldung

Nachdem sich die SAP-Aktie (ISIN: DE0007164600) nach ihrem Absturz vom vergangenen Oktober auf 90 Euro bis zum 13. Juli 2021 wieder auf 127,26 Euro steigern konnte, setzte die Aktie wieder zu einer deutlichen Korrektur an. Obwohl das Unternehmen durchwegs zufrieden stellende Zahlen vorlegte und den Ausblick anhob, rutschte der Kurs der SAP-Aktie am 21.Juli 2021 wegen der geringer als erwartet ausgefallenen Steigerungen im Cloudgeschäft auf Schlusskursbasis um 2,5 Prozent auf 118,46 Euro ab.

Dennoch bekräftige die Mehrheit der Experten ihre Halte- oder Kaufempfehlungen für die SAP-Aktie mit Kurszielen von bis zu 145 Euro. Wer auf dem aktuellen Niveau eine Investition in die SAP-Aktie in Erwägung zieht und das zweifellos vorhandene Risiko des Aktieninvestments reduzieren möchten, könnte als Alternative zum direkten Aktienkauf die Anschaffung eines Bonus-Zertifikates mit Cap ins Auge fassen.

Anlage-Idee: Bonus-Zertifikate mit und ohne Cap bieten im Vergleich zum direkten Aktienkauf auch bei einem beträchtlichen Kursrückgang der SAP-Aktie eine Jahresbruttorenditechance im zweistelligen Prozentbereich.

Abgesehen von Dividendenzahlungen, können Privatanleger beim direkten Kauf einer Aktie nur bei einem Kursanstieg positive Rendite erreichen. Mit Bonus-Zertifikaten mit und ohne Cap können Anleger hingegen nicht nur bei einem Kursanstieg der Aktie, sondern auch bei stagnierenden oder fallenden Kursen zu hohen Jahresrenditen gelangen.

Die Funktionsweise: Wenn die SAP-Aktie bis zum Bewertungstag des Zertifikates niemals die Barriere bei 90 Euro berührt oder unterschreitet, dann wird das Bonus-Zertifikat am 24. Juni 2022 mit dem Bonus-Level in Höhe von 134 Euro zurückbezahlt.

Die Eckdaten: Das SG-Bonus-Zertifikat mit Cap (ISIN: DE000SF0EBK1) auf die SAP-Aktie verfügt über ein Bonus-Level und Cap bei 134 Euro. Der Cap definiert den maximalen Rückzahlungsbetrag des Zertifikates. Die bis zum Bewertungstag, dem 17. Juni 2022, aktivierte Barriere liegt bei 90 Euro. Beim SAP-Aktienkurs von 117,25 Euro konnten Anleger das Zertifikat mit 121,10 Euro kaufen.

Die Chancen: Da das Zertifikat derzeit mit 121,10 Euro zu bekommen ist, ermöglicht es in elf Monaten einen Bruttoertrag von 10,65 Prozent (=11,50 Prozent pro Jahr), wenn der Aktienkurs bis zum Bewertungstag niemals um 23,24 Prozent auf 90 Euro oder darunter fällt.

Die Risiken: Berührt die SAP-Aktie bis zum Bewertungstag die Barriere bei 90 Euro, dann erhalten Anleger für jedes Zertifikat eine SAP-Aktie ins Depot geliefert.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von SAP-Aktien oder von Anlageprodukten auf SAP-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek



Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?