SAP


WKN: 716460 ISIN: DE0007164600
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
SAP News

Weitere Meldungen
11:00 SAP: Neues Jahrestief - Wichtige Marke rück.
29.06.22 Darum kauft Siemens einen SAP-Rivalen für 2.
24.06.22 SAP: Zoff im Vorstand - Aktienanalyse
23.06.22 Neues Short Smart Mini Future-Zertifikat auf S.
23.06.22 SAP Aktie: Schlechte Nachrichten ohne Ende!
22.06.22 SAP Aktie: Wird sie sich davon noch mal erh.
22.06.22 Denkzettel für SAP-Chefs!
22.06.22 SAP: Warnsignal Bärenflagge! Weiterer Abver.
21.06.22 SAP Aktie: Die Anleger zögern noch, warum .
21.06.22 SAP Aktie: Es fehlt nicht mehr viel!
20.06.22 SAP: Neues Kursziel
20.06.22 SAP: Short-Position von Bridgewater Associat.
20.06.22 SAP Aktie: Das ist die Höhe!
20.06.22 SAP Aktie: So kann es weitergehen!
19.06.22 SAP Aktie: Das kann sich sehen lassen!
19.06.22 SAP-Anleger wird’s freuen!
19.06.22 Interessante Signale bei SAP!
18.06.22 SAP: Shortseller Bridgewater Associates zieht.
18.06.22 SAP Aktie: Das ist der nächste Hammer!
18.06.22 Die 10 meistgehandelten Inlandsaktien


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - SAP-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Emil Jusifov vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der SAP SE (ISIN: DE0007164600, WKN: 716460, Ticker-Symbol: SAP, NASDAQ OTC-Symbol: SAPGF) unter die Lupe.


Zu den größten Verlierern im DAX im frühen Donnerstagshandel gehöre die SAP-Aktie, die aktuell fast 6% im Minus notiere und damit ein neues Jahrestief markiert habe. Nun rücke eine wichtige Marke in den Fokus.

Während des Corona-Crashs habe die SAP-Aktie ihr Tief bei 82,13 Euro erreicht. Diese psychologisch wichtige Marke liege nur noch 3% unter dem aktuellen Kurs. Gelinge es den Bären diese wichtige Unterstützung und die 80-Euro-Marke zu brechen, dann könnte die Ausverkaufsdynamik nochmal an Fahrt gewinnen. Das Abrutschen der SAP-Aktie in den Bereich der 70-Euro-Marke wäre dann ein wahrscheinliches Szenario.

Die Gründe für die Schwäche des Titels seien vielfältiger Natur. Neben dem schwachen Gesamtmarkt seien es insbesondere die fehlenden operativen Impulse, die die Anleger in die Flucht treiben würden. Zudem könnte SAP als Technologiewert besonders stark unter den steigenden Zinsen in der Eurozone leiden. Hinzukämen Berichte über Streitigkeiten innerhalb des Führungszirkels des Walldorfer Konzerns nicht gut am Kapitalmarkt an. CEO Christian Klein solle aufgrund seines Führungsstils und der fehlenden Visionen intern stark in Kritik geraten sein.

Aufgrund der oben erwähnten Punkte stehe die SAP-Aktie bereits seit Monaten nicht mehr auf der Empfehlungsliste des "Aktionärs". Anleger sollten nicht ins fallende Messer greifen und die weitere Entwicklung des Softwarekonzerns von der Seitenlinie aus beobachten, so Emil Jusifov vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 30.06.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze SAP-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs SAP-Aktie:
84,94 EUR -5,50% (30.06.2022, 11:15)

XETRA-Aktienkurs SAP-Aktie:
84,94 EUR -5,80% (30.06.2022, 11:00)

ISIN SAP-Aktie:
DE0007164600

WKN SAP-Aktie:
716460

Ticker-Symbol SAP-Aktie:
SAP

NASDAQ OTC-Symbol SAP-Aktie:
SAPGF

Kurzprofil SAP SE:

SAP (ISIN: DE0007164600, WKN: 716460, Ticker-Symbol: SAP, NASDAQ OTC-Symbol: SAPGF) entwickelt Softwarelösungen, die von kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen genutzt werden. Mit Standardanwendungen, Branchenlösungen, Plattformen und Technologien kann jeder Geschäftsprozess abgebildet und gestaltet werden. Die Software sammelt und verarbeitet Daten auf einer einzigen Plattform, angefangen bei der Rohstoffbeschaffung über die Produktion bis hin zur Kundenzufriedenheit.

Die SAP-Lösungen können vor Ort am Benutzerstandort installiert werden oder der Zugriff erfolgt über die Cloud. Sie unterstützten Unternehmen dabei, die gesamte Wertschöpfungskette zu analysieren und effizient zu gestalten. Mit SAP-Lösungen können auch Prognosen erstellt werden, beispielsweise darüber, wann eine Maschine repariert werden muss oder wie sich der Umsatz im nächsten Halbjahr entwickeln wird.

Zudem hilft SAP Kunden, operative Daten und Experience-Daten, wie Kauferlebnis und Kundenfeedback, miteinander zu verknüpfen. Dadurch können Unternehmen ihre Kunden besser verstehen und auf ihre Anliegen reagieren. (30.06.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

SAP

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

SAP ein Kauf wann fängt sie ... (27.06.22)
SAP, jetzt Callen? (21.07.21)
Wichtiger Termin 29.1.2021 (30.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

SAP: Neues Jahrestief - Wichtige. (11:00)
Darum kauft Siemens einen SAP-R. (29.06.22)
SAP: Zoff im Vorstand - Aktiena. (24.06.22)
Neues Short Smart Mini Future-Ze. (23.06.22)
SAP Aktie: Schlechte Nachrichten. (23.06.22)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

SAP

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?