Micron Technology


WKN: 869020 ISIN: US5951121038
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Micron Technology News

Weitere Meldungen
11.08.21 Call-Optionsschein auf Micron Technology: 59-P.
24.06.21 Micron Technology: Wieder Einstiegskurse - Ca.
10.02.21 Micron Technology gut positioniert - Call-Option.
29.06.20 Open End Turbo Long auf Micron: 76 Prozent.
29.05.20 Call-Optionsschein auf Micron Technology: 30 P.
10.01.20 Call auf Micron: 43 Prozent Chance - Optionss.
01.11.19 Call-Optionsschein auf Micron Technology: 38 P.
04.10.19 Micron Technology-Calls mit 80%-Chance bei K.
19.09.19 Micron Technology-Calls mit 75%-Chance bei E.
29.07.19 Investmentidee: Vontobel-Optionsscheine auf AM.
28.03.19 Discount-Zertifikat auf Micron Technology: Erho.
22.03.19 Call-Optionsschein auf Micron Technology: Anle.
08.03.19 Unlimited Turbo Long Zertifikat auf Micron Te.
07.03.19 Micron Technology-Calls mit 170%-Chance bei .
04.10.18 Discount-Zertifikat auf Micron Technology: Mit .
28.06.18 Zertifikate auf Micron Technology: Positive Au.
29.03.18 MINI Zertifikat auf Micron Technology: Long-In.
15.03.18 Zertifikate auf Micron Technology: Aktie des C.
08.03.18 Investmentidee: Vontobel-Optionsscheine auf Mi.
08.03.18 Investmentidee: Vontobel-Zertifikate auf Micron.


nächste Seite >>
 
Meldung
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Harald Zwick von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Call-Optionsschein (ISIN DE000MA343P7 / WKN MA343P ) von Morgan Stanley auf die Aktie von Micron Technology (ISIN US5951121038 / WKN 869020 ) vor.


Micron Technology veröffentliche am 30. Juni nach US-Börsenschluss das Quartalsergebnis für das dritte Quartal 2021, welches Anfang Juni ende. Die Zahlen für das zweite Quartal seien von den Marktteilnehmern euphorisch aufgenommen worden und hätten den Kurs am 1. April 2021 um rund 4 Prozent nach oben befördert. Die Technologieführerschaft sowohl bei DRAM als auch bei NAND versetze Micron Technology in eine ausgezeichnete Position, um angestoßen durch die Megatrends KI, 5G und Cloud-Computing massenhaft Speicherlösungen zu liefern.

Die Prognose für das dritte Quartal sehe einen Umsatz von 7,1 Milliarden US-Dollar und ein Non-GAAP Verwässertes Ergebnis ja Aktie von 1,62 US-Dollar vor, was verglichen mit dem zweiten Quartal einer Steigerung von 65 Prozent entspreche. Für das Finanzjahr 22/23 sei ein Gewinn pro Aktie von 13,19 US-Dollar geplant. Dies entspreche verglichen mit dem Gewinn vom Jahr 19/20 in Höhe von 2,39 US-Dollar einer Steigerung von rund 450 Prozent. Das erwartete KGV 22/23 sinke aufgrund dieses Wachstums auf 5,90.

Micron Technology sei trotz schwächelnder Weltwirtschaft bis dato gut durch die Krise gekommen. Der Fokus auf die oben erwähnten Megatrends ermögliche sagenhafte Steigerungen, die aktuell nur teilweise vom Markt widergespiegelt würden. Ein erwartetes KGVs von 5,90 für das Jahr Geschäftsjahr 22/23 sei in der High-Tech-Welt eine Seltenheit und rufe zum Engagement in diese Aktie auf.

Charttechnisch habe das Papier den Mitte Oktober 2020 gebildeten Aufwärtstrend Anfang März 2021 verlassen und sei in eine Konsolidierung über die Zeit und den Preis gewechselt. Aktuell sehe es nach einer Bodenbildung aus, von der die Widerstände auf Höhe von 86,34 US-Dollar und dem dreimal getesteten All-time-high rund um den Wert von 95,00 US-Dollar geknackt werden könnten. Auf der Unterseite scheinen die Unterstützungen bei 74,32 US-Dollar und 69,67 US-Dollar erhöhten Kaufdruck zu signalisieren, so die Experten von "boerse-daily.de".

Der Kurs von Micron Technology habe sich die letzten Handelstage vom Support-Level bei 74,32 US-Dollar absetzen und in Richtung All-time-high bei 95,01 US-Dollar steigen können. Ein neuerlicher Test des All-time-highs sei wahrscheinlicher als ein Unterschreiten des Supportlevels. Rein strategisch mache Micron Technology zurzeit alles richtig und sei auch mittel- bis langfristig ein Kauf.

Risikofreudige Anleger, die von einer steigenden Micron Technology-Aktie bis auf 93 US-Dollar ausgehen würden, könnten mit einem Call-Optionsschein (WKN MA343P) überproportional davon profitieren. Bei angenommener konstant hoher Volatilität von 37% und dem Ziel bei 93 US-Dollar (0,82 Euro beim Optionsschein) bis zum 23.08.2021 sei eine Rendite von rund 87% zu erzielen. Falle der Kurs des Basiswertes in dieser Periode auf 69,10 US-Dollar, resultiere daraus ein Verlust von 63% beim Optionsschein. Das Chance-Risiko-Verhältnis betrage somit 1,36 zu 1, wenn bei 69,10 US-Dollar (0,16 Euro beim Schein) eine Stopp-Loss-Order eingezogen werde. (24.06.2021/oc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Micron Technology

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Micron Technology (22.11.21)
Micron Technology Heiße ... (25.04.21)
Staub runter von Micron ... (25.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Micron Aktie: Anleger aufgepasst! (21:26)
Micron Aktie: Wer hat das bitte n. (13:23)
Micron Aktie: Das hat man vor ku. (05:16)
Was sagt man dazu, Micron? (30.11.21)
Micron Aktie: War die Aufregung . (30.11.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Micron Technology

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?