Fabasoft


WKN: 922985 ISIN: AT0000785407
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Fabasoft News

Weitere Meldungen
03.08.21 Fabasoft: Jetzt wird’s richtig interessant
30.07.21 Fabasoft: Was könnte jetzt noch passieren?
25.07.21 Fabasoft: Wer hätte das für möglich gehalten?
15.07.21 Fabasoft: Alles im Griff?
07.07.21 Fabasoft: Wie jetzt?
23.06.21 Fabasoft: Einfach unglaublich
18.06.21 Fabasoft: Kommt jetzt der Hammer?
13.06.21 3 Aktien, deren Blase bald platzen könnte!
30.05.21 Fabasoft: Jetzt geht’s los!
22.05.21 Fabasoft: Was war das denn?
15.05.21 Fabasoft: Das ist ein Hammer
07.05.21 Fabasoft: Es hat sich angekündigt und jetzt …
02.05.21 Fabasoft: Ich hoffe Sie haben DAS noch auf .
29.04.21 Fabasoft: Es hat sich bereits abgezeichnet …
20.04.21 Fabasoft: Wie reagieren Sie darauf?
14.04.21 Fabasoft: Wer hat das bitte nicht kommen seh.
19.03.21 Fabasoft: Was war das denn?
23.02.21 Fabasoft: Ein sicheres Investment?
17.02.21 Fabasoft: Das sieht interessant aus!
16.02.21 Sparplanangebot der Consorsbank wächst um i.


nächste Seite >>
 
Meldung

Fabasoft weist am 07.05.2021, 13:12 Uhr einen Kurs von 42.1 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen wird unter "Anwendungssoftware" geführt.

Auf Basis von insgesamt 7 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für Fabasoft entwickelt. Auf jeder Stufe erhält das Unternehmen die Bewertung "Buy", "Hold" bzw. "Sell". Daraus resultiert in einer abschließenden Gewichtung die Gesamtnote.

1. Fundamental: Fabasoft ist im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt (Software) aus unserer Sicht unterbewertet. Die Aktie wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 46,12 gehandelt, so dass sich ein Abstand von 27 Prozent gegenüber dem Branchen-KGV von 62,99 ergibt. Daraus resultiert auf fundamentaler Basis eine "Buy"-Empfehlung.

2. Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyseverwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Fabasoft heran. Zunächst der RSI7: dieser liegt aktuell bei 88,29 Punkten, zeigt also an, dass Fabasoft überkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine "Sell"-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Im Gegensatz zum RSI der letzten 7 Handelstage ist Fabasoft auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft. Die somit abweichende Bewertung der Aktie für den 25-Tage-RSI ist daher ein "Hold"-Rating. Zusammen erhält das Fabasoft-Wertpapier damit ein "Sell"-Rating in diesem Abschnitt.

3. Sentiment und Buzz: Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Fabasoft in den vergangenen Wochen jedoch kaum verändert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine "Hold"-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Fabasoft haben unsere Programme in den letzten vier Wochen keine außergewöhnliche Aktivität gemessen. Fabasoft bekommt dafür eine "Hold"-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem "Hold" bewertet.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Fabasoft?

Wie wird sich Fabasoft nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Fabasoft Aktie.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Fabasoft

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Fabasoft- chancenreicher ... (29.06.21)
Mal 'ne Frage: Wieviel an Cash ... (25.04.21)
An alle Österreicher hier im ... (25.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Fabasoft: Jetzt wird’s richtig intere. (03.08.21)
Fabasoft: Was könnte jetzt noch . (30.07.21)
Fabasoft: Wer hätte das für mögl. (25.07.21)
Fabasoft: Alles im Griff? (15.07.21)
Fabasoft: Wie jetzt? (07.07.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Fabasoft

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?