Aurora SolarEndlich geschafft, ?

21.12.20 23:22

Aurora Solar, ein Unternehmen aus dem Markt "Elektronische Geräte und Instrumente", notiert aktuell (Stand Uhr) mit 0.28 CAD unverändert, die Heimatbörse des Unternehmens ist Venture.

Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Aurora Solar einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Aurora Solar jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.

1. Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend positiv eingestellt gegenüber Aurora Solar. Es gab insgesamt acht positive und ein negative Tage. An fünf Tagen gab es keine eindeutige Richtung. Die neuesten Nachrichten (in den vergangenen ein bis zwei Tagen) über das Unternehmen sind jedoch vornehmlich neutral. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Aurora Solar daher eine "Buy"-Einschätzung. Insgesamt erhält Aurora Solar von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein "Buy"-Rating.

2. Technische Analyse: Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Aurora Solar-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 0,13 CAD. Damit liegt der letzte Schlusskurs (0,28 CAD) deutlich darüber (Unterschied +115,38 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als "Buy" Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Für diesen (0,23 CAD) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls über dem gleitenden Durchschnitt (+21,74 Prozent Abweichung). Die Aurora Solar-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem "Buy"-Rating bedacht. Die Aurora Solar-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem "Buy"-Rating versehen.

3. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Aurora Solar anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 76,92 Punkten, was bedeutet, dass die Aurora Solar-Aktie überkauft ist. Demzufolge erhält sie ein "Sell"-Rating. Nun zum RSI25: Entgegen dem RSI7 ist Aurora Solar hier weder überkauft noch -verkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit "Hold" eingestuft. Damit erhält Aurora Solar eine "Sell"-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Aurora Solar?

Wie wird sich Aurora Solar nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Aurora Solar Aktie.


Artikel gefunden bei Stockworld.de