3i: Wie ist das denn jetzt passiert?

27.02.21 22:38

Für die Aktie 3i stehen per 27.02.2021, 01:00 Uhr 1107 GBP an der Heimatbörse London zu Buche. 3i zählt zum Segment "Asset Management & Custody Banken".

3i haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 8 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 8 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.

1. Dividende: Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. 3i liegt mit einer Dividendenrendite von 3,08 Prozent aktuell unter dem Branchendurchschnitt. Die "Kapitalmärkte"-Branche hat einen Wert von 5,11, wodurch sich eine Differenz von -2,03 Prozent zur 3i-Aktie ergibt. Auf der Basis dieses Resultats bekommt die Aktie von der Redaktion eine "Sell"-Einschätzung für ihre Dividendenpolitik.

2. Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend positiv eingestellt gegenüber 3i. Die Diskussion drehte sich an drei Tagen vor allem um positive Themen, wobei es keine negative Diskussion zu verzeichnen gab. An zwei Tagen waren die Anleger eher neutral eingestellt. Die neuesten Nachrichten der vergangenen ein bis zwei Tage über das Unternehmen sind ebenfalls hauptsächlich positiv. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält 3i daher eine "Buy"-Einschätzung. Insgesamt erhält 3i von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein "Buy"-Rating.

3. Technische Analyse: Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die 3i-Aktie ein Durchschnitt von 1001,09 GBP für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 1107 GBP (+10,58 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine "Buy"-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Für diesen Wert (1152,28 GBP) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (-3,93 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der 3i-Aktie, und zwar ein "Hold"-Rating. 3i erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine "Buy"-Bewertung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei 3i?

Wie wird sich 3i nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur 3i Aktie.


Artikel gefunden bei Stockworld.de