Waddell & Reed: Wer hat das bitte nicht kommen sehen?

09.03.21 20:03

Am 09.03.2021, 20:01 Uhr notiert die Aktie Waddell & Reed an ihrem Heimatmarkt New York mit dem Kurs von 25.19 USD. Das Unternehmen gehört zum Segment "Asset Management & Custody Banken".

In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Waddell & Reed auf Basis von insgesamt 8 Bewertungskriterien eingeschätzt. Sämtliche Einzelkriterien führen zu einer Einstufung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus errechnet sich in der abschließenden Gesamtbetrachtung eine generelle Einstufung der Aktie.

1. Fundamental: Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu einem oder mehreren anderen. Bei Waddell & Reed beträgt das aktuelle KGV 15,8. Vergleichbare Unternehmen aus der Branche "Kapitalmärkte" haben im Durchschnitt ein KGV von 35,83. Waddell & Reed ist aus fundamentalen Gesichtspunkten damit Stand heute unterbewertet. Die Aktie erhält von der Redaktion in dieser Kategorie daher eine "Buy"-Einschätzung.

2. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Waddell & Reed anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 50 Punkten, was bedeutet, dass die Waddell & Reed-Aktie weder überkauft noch -verkauft ist. Demzufolge erhält sie ein "Hold"-Rating. Nun zum RSI25: Auch hier ist Waddell & Reed weder überkauft noch -verkauft (Wert: 55), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein "Hold"-Rating. Damit erhält Waddell & Reed eine "Hold"-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

3. Dividende: Wer aktuell in die Aktie von Waddell & Reed investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 3,99 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche Kapitalmärkte einen geringeren Ertrag in Höhe von 1,11 Prozentpunkten erzielen. Damit fallen die Dividenden des Unternehmens niedriger aus, womit sich die Bewertung "Sell" für die Ausschüttungspolitik des Konzerns ergibt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Waddell & Reed?

Wie wird sich Waddell & Reed nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Waddell & Reed Aktie.


Artikel gefunden bei Stockworld.de