- Las Vegas Sands: Durchwachsene Zahlen Aktienanalyse

22.04.21 13:19

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Las Vegas Sands-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Carsten Kaletta vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Las Vegas Sands-Aktie (ISIN: US5178341070, WKN: A0B8S2, Ticker-Symbol: LCR, NYSE-Symbol: LVS) unter die Lupe.

Der Hotel-Casiono-Betreiber habe gestern Abend nach US-Börsenschluss durchwachsene Zahlen vorgelegt. Während die Verluste nicht ganz so schlimm wie prognostiziert ausgefallen seien, hätten die Umsätze unter den Schätzungen der Experten gelegen. Für das Gesamtjahr sei das US-Unternehmen, das sich auf die asiatischen Märkte konzentriere, zumindest verhalten optimistisch.

Konkret: Las Vegas Sands habe im ersten Quartal 2021 rund 1,2 Mrd. USD erlöst. Damit habe man die Schätzungen der Analysten verfehlt, die im Schnitt mit 1,33 Mrd. USD gerechnet hätten. Immerhin sei der Verlust nicht ganz so hoch ausgefallen wie befürchtet aus: Statt der prognostizierten 26 Cent Miesen pro Aktie habe der Hotel-Casino-Betreiber nur 25 Cent Verlust je Aktie verbucht.

Die Las Vegas Sands-Aktie, die in den vergangenen sechs Monaten um 32% gestiegen sei, sei im nachbörslichen US-Handel um 0,8% auf 60,30 Usd gefallen. Damit liege das 52-Wochen-Hoch bei 66,62 USD in Reichweite.

Auch wenn die Zahlen nicht gerade der Jackpot seien - die Las Vegas Sands-Aktie sollte in den kommenden Monaten von den sich aufhellenden Wiedereröffnungs-Perspektiven profitieren. Gerade die traditionell sehr spielfreudigen Asiaten dürften einen großen Nachholbedarf verspüren und dürften zunehmenden Lockerungen förmlich entgegenfiebern. Investierte Anleger sollten weiter am Roulette-Tisch sitzen bleiben, so Carsten Kaletta vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 22.04.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Las Vegas Sands-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Las Vegas Sands-Aktie:
50,24 EUR -0,87% (22.04.2021, 11:28)

NYSE-Aktienkurs Las Vegas Sands-Aktie:
60,76 USD +2,91% (21.04.2021, 22:10)

ISIN Las Vegas Sands-Aktie:
US5178341070

WKN Las Vegas Sands-Aktie:
A0B8S2

Ticker-Symbol Las Vegas Sands-Aktie:
LCR

NYSE-Symbol Las Vegas Sands-Aktie:
LVS

Kurzprofil Las Vegas Sands Corp.:

Las Vegas Sands Corp. (ISIN: US5178341070, WKN: A0B8S2, Ticker-Symbol: LCR, NYSE-Symbol: LVS) mit Sitz in Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada ist ein Entwickler von integrierten Resorts, die Unterkünfte, Spiele, Unterhaltung und Einzelhandel, Kongress- und Ausstellungseinrichtungen, Restaurants von Starköchen und andere Annehmlichkeiten bieten. Das Unternehmen besitzt und betreibt integrierte Resorts in Asien und den USA. Die wichtigsten operativen und entwicklungsbezogenen Aktivitäten von Las Vegas Sands finden in Macao, Singapur und den USA statt. (22.04.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: aktiencheck.de

Artikel gefunden bei Stockworld.de