- Microsoft: 340 oder 270 USD? Kursziele und Ratings der Analysten nach Q3ahlen auf einen Blick - Aktiennews

11.05.21 15:15

Redmond (www.aktiencheck.de) - Welche Kursziele und Ratings trauen die Analysten der führenden Banken und Research-Häuser der Aktie des Technologiekonzerns Microsoft Corporation (ISIN: US5949181045, WKN: 870747, Ticker-Symbol: MSF, NASDAQ-Symbol: MSFT) nach Bekanntgabe der Quartalszahlen zu? 340,00 oder 270,00 USD? Wir haben Ihnen die aktuellen Kursziele und Ratings zur Microsoft-Aktie auf einen Blick zusammengestellt.

Die Microsoft Corporation hat am 27. April die Zahlen zum 3. Quartal 2021 veröffentlicht. Laut der Meldung der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX vom 27. April profitiere Microsoft weiter vom Fokus auf Cloud-Dienste - aber auch von der erhöhten PC-Nachfrage und der Popularität von Videospielen in der Corona-Krise. Der Software-Riese habe den Umsatz im vergangenen Quartal im Jahresvergleich um 19 Prozent auf 41,7 Milliarden Dollar gesteigert. Der Gewinn sei um 44 Prozent auf 15,46 Milliarden Dollar gestiegen.

Das Cloud-Geschäft sei dabei im Ende März abgeschlossenen dritten Geschäftsquartal um 23 Prozent auf gut 15 Milliarden Dollar gewachsen. Die Sparte, zu der unter anderem das Geschäft mit der PC-Branche und der Spielekonsole Xbox gehören würden, habe die Erlöse um 19 Prozent auf 13 Milliarden Dollar gesteigert. Dabei sprang der Xbox-Umsatz um 34 Prozent hoch - die genaue Höhe nennt Microsoft nicht, so die dpa-AFX ergänzend.

Was die Meinungen der Aktienanalysten zu der Microsoft-Aktie anbetrifft, kommt die höchste Kursprognose von Goldman Sachs. Die US-Investmentbank hat das Kursziel für den Titel nach Zahlen von 315 auf 340 USD angehoben und die Aktie auf der "Conviction Buy List" belassen. Der US-Softwarekonzern habe solide Quartalszahlen vorgelegt, schrieb Analyst Kash Rangan in einer am 28. April vorliegenden Studie. Entsprechend habe Rangan Schätzungen und Kursziel erhöht.

Eine der niedrigsten Kursprognosen für Microsoft kommt dagegen von Independent Research: Aktienanalyst Markus Jost hat für die Aktie des Technologiekonzerns das Kursziel auf 270 USD beziffert und sein "halten"-Rating bestätigt. Nach wie vor könne Microsoft von der Corona-Krise und der u.a. damit einhergehenden zunehmenden Nutzung von Cloud-Produkten sowie Homeoffice profitieren. Zudem hätten erneut sowohl umsatz- als auch ergebnisseitig die Erwartungen und die eigenen Unternehmenszielsetzungen deutlich übertroffen werden können.

Der Umsatz sei demnach in Q3 2020/21 (31.03.) erneut unerwartet deutlich um 19,1% (währungsbereinigt (wb.): +16% y/y) auf 41,71 (Vj.: 35,02; Analystenerwartung: 41,30; Marktkonsens: 41,05) Mrd. USD geklettert. Beim Nettogewinn sei ein Anstieg um 43,8% auf 15,46 (Vj.: 10,75; Analystenerwartung: 13,14; Marktkonsens: 13,51) Mrd. USD verzeichnet worden, womit das 20. Quartal in Folge die Gewinnerwartungen hätten geschlagen werden können. Beim Ausblick für das laufende Quartal habe Microsoft ebenfalls über den Erwartungen gelegen.

Jost habe seine Prognosen für 2020/21 (u.a. EPS: 7,81 (alt: 7,28) USD) und für 2021/22 (EPS: 8,30 (alt: 7,91) USD) erhöht. Microsoft könne dank der Cloud-Angebote und der dominierenden Marktstellung von der aktuellen Krise so stark wie nur wenige Unternehmen profitieren. Jedoch wird diese Krise auch in absehbarer Zeit ein Ende haben, so Markus Jost von Independent Research in einer Aktienanalyse vom 3. Mai.

Was sagen die Aktienanalysten der führenden Banken und Research-Häuser zur Microsoft-Aktie?

Die aktuellen Ratings und Kursziele der Aktienanalysten zur Microsoft-Aktie auf einen Blick:

Kursziel
Microsoft-Aktie
(USD)
Rating
Microsoft-Aktie
FirmaAktienanalystDatum
292,00KaufenRaiffeisen Bank InternationalLeopold Salcher07.05.2021
270,00HaltenIndependent ResearchMarkus Jost03.05.2021
288,00OverweightBarclays CapitalRaimo Lenschow 28.04.2021
290,00OutperformBMO Capital MarketsKeith Bachman28.04.2021
295,00OutperformCowen and CompanyJ. Derrick Wood28.04.2021
300,00OutperformCredit SuisseStephen Ju 28.04.2021
340,00KaufenGoldman SachsKash Rangan 28.04.2021
285,00BuyMizuho Securities USAGregg Moskowitz28.04.2021
300,00OverweightMorgan StanleyKeith Weiss28.04.2021
305,00OverweightPiper SandlerBrent Bracelin28.04.2021
290,00Strong buyRaymond JamesRobert Majek28.04.2021
290,00OutperformRBC Capital MarketsMatthew Hedberg 28.04.2021
300,00BuyUBSKarl Keirstead28.04.2021
310,00OutperformWedbush SecuritiesDaniel Ives28.04.2021
270,00OverweightJ.P. MorganMark Murphy28.04.2021
295,00OverweightKeyBanc Capital MarketsMichael Turits26.04.2021


Börsenplätze Microsoft-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
200,90 EUR -1,35% (11.05.2021, 14:57)

XETRA-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
200,85 EUR -2,36% (11.05.2021, 14:39)

NASDAQ-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
247,18 USD -2,09% (10.05.2021, 22:00)

ISIN Microsoft-Aktie:
US5949181045

WKN Microsoft-Aktie:
870747

Ticker-Symbol Microsoft-Aktie:
MSF

NASDAQ-Symbol Microsoft-Aktie:
MSFT

Kurzprofil Microsoft Corp.:

Die Microsoft Corp. (ISIN: US5949181045, WKN: 870747, Ticker-Symbol: MSF, NASDAQ-Symbol: MSFT) ist der weltgrößte Softwarehersteller. Die Microsoft Corp. ist mit seinem Vorzeigeprodukt Windows der führende Hersteller von PC-Betriebssystemen.

Inzwischen ist Microsoft Corp. auch Hardware-Hersteller von Produkten wie der Spielkonsole XBOX oder dem Tablet Surface. Durch die Übernahme der Handy-Sparte von Nokia ist Microsoft Corp. zudem zu einem der führenden Smartphone-Hersteller der Welt aufgestiegen.

Hauptsitz der Microsoft Corp. ist Redmond, Washington, USA. (11.05.2021/ac/a/n)




Quelle: aktiencheck.de

Artikel gefunden bei Stockworld.de