- Infineon: Strukturelle Wachstumstreiber und Trends sind intakt Aktienanalyse

10.06.21 12:15

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Infineon-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Michael Schröder vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Chipherstellers Infineon Technologies AG (ISIN: DE0006231004, WKN: 623100, Ticker-Symbol: IFX, NASDAQ OTC-Symbol: IFNNF) unter die Lupe.

Anfang April habe die Infineon-Aktie mit 37,31 Euro den höchsten Stand seit 2001 erreicht. Im Anschluss sei der Kurs in den Konsolidierungsmodus übergegangen. Am 13. Mai sei dabei ein Verlaufstief bei 29,79 Euro markiert worden. Seitdem habe die Aktie wieder den Vorwärtsgang eingelegt. Mit dem Sprung über die Marke von 33,75 Euro würde das nächste Kaufsignal generiert.

Die Infineon-Aktie zähle im DAX weiter zu den Lieblingen der Analysten. Gestern habe das US-Analysehaus Bernstein Research die Einstufung nach einer Veranstaltung mit einem Automobil-Halbleiterexperten auf "outperform" mit einem Kursziel von 43 Euro belassen. Heute würden die Kollegen von Exane BNP Paribas mit einer Kaufempfehlung und einem fairen Wert von 40 Euro nachlegen.

Damit lägen die Experten voll im Trend. Das durchschnittliche Kursziel aller Analysten liege aktuell bei 39,88 Euro - also knapp 20 Prozent über dem aktuellen Niveau. Dieser Abstand könnte sich in den kommenden Wochen aber weiter verringern. Die strukturellen Wachstumstreiber und Trends seien intakt. Der Megatrend Elektromobilität erweise sich mehr und mehr als Impulsgeber.

"Der Aktionär" bleibt zuversichtlich, dass die Aktie weiter Kurs auf das Mehrjahreshoch bei 37,31 Euro und die Kursziele der Analysten nehmen wird, und hat daher im Real-Depot eine Hebelspekulation gestartet, so Michael Schröder. (Analyse vom 10.06.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Derivate auf Infineon befinden sich im Real-Depot von DER AKTIONÄR.

Börsenplätze Infineon-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Infineon-Aktie:
33,65 EUR +2,09% (10.06.2021, 12:19)

XETRA-Aktienkurs Infineon-Aktie:
33,705 EUR +2,14% (10.06.2021, 12:05)

ISIN Infineon-Aktie:
DE0006231004

WKN Infineon-Aktie:
623100

Ticker-Symbol Infineon-Aktie:
IFX

NASDAQ OTC-Symbol Infineon-Aktie:
IFNNF

Kurzprofil Infineon Technologies AG:

Die Infineon Technologies AG (ISIN: DE0006231004, WKN: 623100, Ticker-Symbol: IFX, NASDAQ OTC-Symbol: IFNNF) ist ein weltweit führender Anbieter von Halbleiterlösungen, die das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher machen. Mikroelektronik von Infineon ist der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft. Mit weltweit rund 46.700 Beschäftigten erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2020 (Ende September) einen Umsatz von mehr als 8,5 Milliarden Euro. Durch die Übernahme der US-amerikanischen Cypress Semiconductor Corporation im April 2020 gehört Infineon zu den zehn größten Halbleiterunternehmen weltweit.

Infineon ist in Frankfurt unter dem Symbol "IFX" und in den USA im Freiverkehrsmarkt OTCQX International Premier unter dem Symbol "IFNNY" notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.infineon.com. (10.06.2021/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: aktiencheck.de

Artikel gefunden bei Stockworld.de