Sykes Aktie: Quo vadis?

29.10.21 10:42

Sykes weist am 01.09.2021, 21:00 Uhr einen Kurs von 54 USD an der Börse NASDAQ GS auf. Das Unternehmen wird unter "Datenverarbeitung und ausgelagerte Dienstleistungen" geführt.

Wie Sykes derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 7 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.

1. Fundamental: Sykes ist im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt (IT-Dienstleistungen) aus unserer Sicht unterbewertet. Die Aktie wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 19,63 gehandelt, so dass sich ein Abstand von 87 Prozent gegenüber dem Branchen-KGV von 150,68 ergibt. Daraus resultiert auf fundamentaler Basis eine "Buy"-Empfehlung.

2. Anleger: Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Sykes im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich negative Meinungen veröffentlicht. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den negativen Themen rund um Sykes. Dieser Umstand löst insgesamt eine "Sell"-Bewertung aus. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung "Sell".

3. Branchenvergleich Aktienkurs: Sykes erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 60,02 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "IT-Dienstleistungen"-Branche sind im Durchschnitt um 35,25 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +24,76 Prozent im Branchenvergleich für Sykes bedeutet. Der "Informationstechnologie"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 29,88 Prozent im letzten Jahr. Sykes lag 30,14 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem "Buy"-Rating in dieser Kategorie.

Sykes kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Sykes jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Sykes Aktie.