GoldMoney Aktie: Muss man sich jetzt Sorgen machen?

27.01.22 01:37

Goldmoney weist am 25.01.2022, 14:05 Uhr einen Kurs von 1.83 CAD an der Börse auf. Das Unternehmen wird unter "Spezialisierte Finanzen" geführt.

Wie Goldmoney derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 4 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.

1. Relative Strength Index: Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der Goldmoney ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die Goldmoney-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 72, was eine "Sell"-Empfehlung nach sich zieht, sowie ein Wert für den RSI25 von 69,51, der für diesen Zeitraum eine "Hold"-Einstufung bedingt. Daraus resultiert das Gesamtranking "Sell" auf der Ebene des Relative Strength Indikators.

2. Technische Analyse: Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Goldmoney-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 2,55 CAD. Damit liegt der letzte Schlusskurs (1,83 CAD) deutlich darunter (Unterschied -28,24 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als "Sell" Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Auch für diesen Wert (2,14 CAD) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-14,49 Prozent), somit erhält die Goldmoney-Aktie auch für diesen ein "Sell"-Rating. Die Goldmoney-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem "Sell"-Rating versehen.

3. Sentiment und Buzz: Das Internet kann Stimmungen verstärken oder sogar drehen. Je nach Diskussionsintensität, also der Anzahl von Wortbeiträgen in den sozialen Medien und der Häufigkeit und Tiefe der Stimmungsänderung ergeben sich neue Einschätzungen für Aktien. Bei Goldmoney haben wir langfristig in Bezug auf die Diskussionintensität eine unterdurchschnittliche Aktivität gemessen und ordnen diesem Signal die Bewertung "Sell" zu. Die Rate der Stimmungsänderung war eher schlecht, es ließ sich eine negative Änderung identifizieren. Wir kommen daher für das langfristige Stimmungsbild zum Gesamtergebnis "Sell".

Sollten GoldMoney Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich GoldMoney jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur GoldMoney Aktie.


Artikel gefunden bei Stockworld.de