Fastly Aktie: Wo soll das noch hinf├╝hren?

31.01.22 11:51

Fastly, ein Unternehmen aus dem Markt "Software und Dienstleistungen", notiert aktuell (Stand 19:10 Uhr) mit 27.87 USD sehr stark im Plus (+5.05 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist New York.

In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Fastly auf Basis von insgesamt 5 Bewertungskriterien eingeschätzt. Sämtliche Einzelkriterien führen zu einer Einstufung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus errechnet sich in der abschließenden Gesamtbetrachtung eine generelle Einstufung der Aktie.

1. Analysteneinschätzung: Geht es nach der langfristigen Meinung von Analysten, dann wird die Fastly-Aktie die Einschätzung "Hold" erhalten. Insgesamt liegen folgende Bewertungen vor: 2 Buy, 6 Hold, 1 Sell. In Reports jüngeren Datums kommen die Analysten im Schnitt zur gleichen Beurteilung - unterm Strich ist das Rating für das Fastly-Wertpapier aus dem letzten Monat "Hold" (0 Buy, 2 Hold, 0 Sell). Schließlich ist auch das Kursziel der Analysten für die Bewertung der Aktie insgesamt interessant. Dieses wird bei 55,86 USD angesiedelt. Damit würde die Aktie künftig eine Performance von 110,54 Prozent erzielen, da sie derzeit 26,53 USD kostet. Diese Entwicklung führt zur Einstufung "Buy". Für die gesamte Analysteneinschätzung vergeben wir als Redaktion insgesamt das Rating "Hold".

2. Anleger: Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Fastly auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend negativ gewesen sind. Zudem haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Fastly in den vergangenen zwei Tagen vor allem negative Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung "Sell". Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass Fastly hinsichtlich der Stimmung als "Sell" eingestuft werden muss.

3. Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Fastly heran. Zunächst der RSI7: dieser liegt aktuell bei 96,22 Punkten, zeigt also an, dass Fastly überkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine "Sell"-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Wie auch beim RSI7 ist Fastly auf dieser Basis überkauft (Wert: 73,34). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit "Sell" eingestuft. Zusammen erhält das Fastly-Wertpapier damit ein "Sell"-Rating in diesem Abschnitt.

Sollten Fastly Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Fastly jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Fastly Aktie.


Artikel gefunden bei Stockworld.de