Das sollten Coca-Cola-Anleger wissen!

27.05.22 16:16

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Coca-cola, die im Segment "Erfrischungsgetränke" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 27.05.2022, 09:51 Uhr, an ihrer Heimatbörse New York mit 64.3 USD.

Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Coca-cola einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Coca-cola jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.

1. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Verbrauchsgüter") liegt Coca-cola mit einer Rendite von 23,8 Prozent mehr als 3 Prozent darüber. Die "Getränke"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 13,76 Prozent. Auch hier liegt Coca-cola mit 10,04 Prozent deutlich darüber. Diese sehr gute Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Buy"-Rating in dieser Kategorie.

2. Analysteneinschätzung: In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 18 Analystenbewertungen für die Coca-cola-Aktie abgegeben. Davon waren 13 Bewertungen "Buy", 5 "Hold" und 0 "Sell". Zusammengefasst ergibt sich daraus ein "Buy"-Rating für die Coca-cola-Aktie. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Coca-cola vor. Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 67,76 USD. Das Wertpapier hat damit ein Aufwärtspotential von 5,39 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (64,3 USD) zugrunde. Daraus leitet sich eine "Buy"-Empfehlung ab. Unterm Strich erhält Coca-cola somit ein "Buy"-Rating für diesen Punkt der Analyse.

3. Anleger: Coca-cola wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders negativ bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend negative Themen rund um den Wert angesprochen. Zusammengefasst sind wir der Auffassung, die Anleger-Stimmung auf dieser Ebene erlaubt daher die Einstufung "Sell". Weitergehende Studien und Untersuchungen der kommunikativen Tätigkeiten zeigen auf der analytischen Seite, dass gleich viele "Buy"- wie "Sell"-Signale abgegeben wurden. Als Ergebnis halten wir für dieses Kriterium eine "Hold" Einschätzung fest. Deshalb erzeugt die Messung der Anleger-Stimmung insgesamt eine "Sell"-Einstufung.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Coca-Cola-Analyse vom 27.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Coca-Cola jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Coca-Cola-Analyse.


Artikel gefunden bei Stockworld.de