Deutsche Beteiligungs AG Aktie: Wie lange Anleger noch warten müssen

13.06.22 10:55

Deutsche Beteiligungs, ein Unternehmen aus dem Markt "Asset Management & Custody Banken", notiert aktuell (Stand 11:49 Uhr) mit 28.33 EUR deutlich im Minus (-1.45 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist Xetra.

Deutsche Beteiligungs haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 7 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 7 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.

1. Fundamental: Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 3,44 ist die Aktie von Deutsche Beteiligungs auf Basis der heutigen Notierungen 99 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche "Kapitalmärkte" (236,77) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung "Buy".

2. Sentiment und Buzz: Deutsche Beteiligungs lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. Konkret: Die Aktie hat dabei die übliche Aktivität im Netz hervorgebracht. Dies deutet auf eine mittlere Diskussionsintensität hin und erfordert eine "Hold"-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung zeigt indes kaum Änderungen, was eine Einschätzung als "Hold"-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Deutsche Beteiligungs in diesem Punkt die Einstufung: "Hold".

3. Branchenvergleich Aktienkurs: Deutsche Beteiligungs erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -12,26 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Kapitalmärkte"-Branche sind im Durchschnitt um 807,11 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -819,37 Prozent im Branchenvergleich für Deutsche Beteiligungs bedeutet. Der "Finanzen"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 548,55 Prozent im letzten Jahr. Deutsche Beteiligungs lag 560,81 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.

Deutsche Beteiligungs AG kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Deutsche Beteiligungs AG jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Deutsche Beteiligungs AG-Analyse.


Artikel gefunden bei Stockworld.de